Vegane Weihnachtsmenüs: Rote-Linsen-Orangensuppe mit Chili und Granatapfelkernen u.v.m.

Weihnachtsmenü alternativ IIAn den Weihnachtstagen mal ganz anders essen. Welche Alternativen es so geben kann und dass auch noch in mehreren Gängen ohne Fleisch, ohne Geflügel, ohne Fisch stellt unsere Netzfrau, Rosi Bachmann, in ihrem Beitrag vor.

“Weihnachten ohne die obligatorische Gans, ohne Fleisch oder Fisch, geht das überhaupt? Weiterlesen →

Udo Jürgens ist tot – Danke für deine Lieder

UdoDer österreichisch-schweizerische Sänger und Komponist starb im Alter von 80 Jahren an Herzversagen.

Mit „Ich war noch niemals in New York” – hast du uns gezeigt, dass es Sehnsüchte gibt und, dass wir niemals aufhören sollen zu träumen. Weiterlesen →

  • Veröffentlicht in: Heros

Die Profitgier macht nicht vor Wasser, Gesundheit, Wald und Land halt

Es wird immer noch gern gespendet,  viele helfen gerne. Doch kaum einer ahnt, dass seine Spenden verpuffen, weil er gleichzeitig über seine eigenen Geldanlagen zum Hunger in der Dritten Welt beiträgt.

Spekulation

Die Netzfrauen fordern Spekulationen mit den Lebensgrundlagen des Menschen stoppen! UND ebenso die Patente auf Lebensgrundlagen! Weiterlesen →

Herzzerreißend! Mit Gewalt in die Ehe verkauft – The heartbreaking moment a Kenyan girl is sold into marriage

Screenshot

Screenshot

Stellen Sie sich vor, ein Mann hält ein Mädchen fest, das zu fliehen versuchte, als ihm klar wurde, dass es zwangsverheiratet werden sollte. So am 7. Dezember 2014 in Kenia geschehen.

In vielen Regionen Afrikas, aber auch in einigen asiatischen Ländern, gehört diese nun folgende Geschichte zum Alltag. Zur jahrtausendealten Tradition.Es passiert alle elf Sekunden irgendwo auf der Welt. Ein Mädchen legt sich auf einen Tisch, eine Beschneiderin nimmt ein Messer oder auch eine Glasscherbe und beginnt mit einer Prozedur, nach der nichts mehr sein wird wie zuvor: der Genitalverstümmelung. Weiterlesen →

Etwas Nachdenkliches – das nicht nur zu Weihnachten passt … DAS GOLDENE VERPACKUNGSPAPIER

weihnachten6Vor einiger Zeit hat ein Mann seine 5 Jahre alte Tochter für das Vergeuden einer Rolle von kostspieligem Goldverpackungspapier bestraft. Geld war knapp und er wurde wütend, als das Kind das ganze Goldpapier verbraucht hatte, um eine Schachtel zu verzieren.

Dennoch brachte das kleine Mädchen am folgenden Morgen die Geschenkschachtel ihrem Vater und sagte: „Das ist für dich, Papa”. Der Vater war verlegen, weil er am Vortag so überreagiert hatte. Er öffnete die Geschenkschachtel und wurde wieder sehr zornig, als er sah, dass diese leer war. Weiterlesen →

Obdachlose Jugendliche – Tausende Kinder in einem Wohlstandsland auf der Straße – wie kann das sein?

Obdachlose3Straßenkinder trifft man überall, auch hier in Deutschland, ob in Parks, auf Bahnhöfen, auf alten Fabrikhöfen – sie sind unter uns.

Obdachlose Kinder in Deutschland gibt es nicht. Zumindest nicht offiziell, denn bis zum 18. Lebensjahr gelten Jugendliche als „obhutlos” und werden im Zweifel formal der Wohnadresse ihrer Herkunftsfamilie zugerechnet.

Doch die Realität sieht ganz anders aus, wie die ZDFzoom-Reportage „Obdachlose Kinder in Deutschland” zeigt. Weiterlesen →

Rattengift – Giftige Gase nach Lkw-Unfall freigesetzt

UnfallBei einem Unfall war am Freitagmorgen ein mit 80 Fässern Rattengift beladener Lkw umgekippt und in Brand geraten. Ein Autofahrer kam dabei ums Leben. Besonders heikel war die Situation dadurch, dass der Transporter mit Aluminiumphosphid, einer Chemikalie zur Schädlingsbekämpfung beladen war. Gerät sie in Kontakt mit H²O bilden sich giftige Gase. Weiterlesen →

Nestlé-Skandal – Beschwerde gegen Schweizer Justiz am Europäischen Menschenrechtsgericht

Nestle3Das ECCHR beschuldigt Nestlé, den Tod des Gewerkschafters Luciano Romero, durch Unterlassen von Schutzmaßnahmen mit verursacht zu haben. Romero hatte Todesdrohungen erhalten. Der gewaltsame Tod Romeros war kein Einzelfall. Seit Mitte der 80er Jahre waren fast 3.000 Gewerkschafter getötet worden, 13 von ihnen arbeiteten laut ECCHR für Nestlé.

Zahlreiche Schweizer Unternehmen sind direkt oder über Tochterfirmen im Ausland tätig. In der EU existieren recht umfassende Regelungen zu Arbeits- und Umweltrecht oder Konsumentenschutz. So können die Menschenrechte der von Unternehmensaktivitäten betroffenen Bevölkerung garantiert werden. Außerhalb Europas gibt es hingegen oft weniger Schutzmechanismen und schwache staatliche Strukturen verhindern die Umsetzung bestehender Gesetze. Weiterlesen →

We are all human beings

Mensch5It’s as simple as that. We are all same – black, yellow, red, brown or white, man or woman, neither or both.

The world is even more colourful. That’s fine. And that’s how it should be.

We have not been asked where we wanted to be born, whether in Africa, Asia, Europe, or elsewhere. We’re just where we are. Weiterlesen →

Die Weihnachtsente – lebend in den Müll geworfen – Tierquälerei im Mastbetrieb aufgedeckt!

Weihnachten, das Fest der Liebe? Ganz sicher nicht für Millionen Enten und Gänse, die zur Weihnachtszeit wieder ein grausamer Tod erwartet, nur um anschließend als Braten auf dem Teller zu landen. Wie qualvoll ihr Tod tatsächlich ist, zeigt nun eine neue Recherche von Animal Equality.  Weiterlesen →