Festung Europa – Frontex: Einsatz gegen Flüchtlinge

FrontexDie Europäische Agentur für die operative Zusammenarbeit an den Außengrenzen, kurz Frontex genannt, unterstützt die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union bei der Überwachung, Kontrolle und Sicherung ihrer Außengrenzen. Dazu zählen auch Einsätze gegen Flüchtlinge nach Europa und die Rückführung von Personen aus Drittstaaten. Das Frontex -Einsatzgebiet reicht vom Seegebiet vor der senegalesischen Küste bis zur Ukraine.

Italien hat die EU-Gemeinschaft aufgefordert, mehr Beiträge zu leisten, um den Ansturm der Flüchtlinge, die ihren einzigen Ausweg in der Flucht übers Meer sehen, besser managen zu können. Italien stellte aus Geldmangel die Aktion Mare Nostrum ein, worauf die EU Frontex einführte.

Frontex mit der Operation Triton hat diese Aufgabe übernommen. Zwar kostet deren Einsatz die EU jetzt 9 Mio € pro Monat und Mare Nostrum mit 3 Mio € Monatskosten war der EU zu teuer, sodass sie die Mittel nicht aufstocken wollten.  Weiterlesen →

Eine kleine Geschichte zum Thema Freundschaft – „Freunde sind wie Schuhe…“

“ Ich bin keine „Gute Freundin“ oder „Freunde sind wie Schuhe…“

Friends..gehe nicht gern shoppen auch wenn der Laden noch so hip ist.
..mich langweilt es, wenn ich 1 Stunde anhören muss, wie toll doch die neu gekauften Möbel sind, die aber wegen der Lieferzeit beim nächsten Vorführtermin (Besuch) nicht da sein werden. Weiterlesen →

Harald Range, da war doch was – sind wir Blogger schlimmer als die Rocker?

RangeDie Ermittlungen wegen Landesverrat gegen Netzpolitik.org waren am Donnerstag bekannt geworden, ruhen jetzt jedoch, da Generalbundesanwalt Harald Range ein Gutachten abwarten will. Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, hatte Anzeige erstattet, da die Plattform interne Dokumente des Verfassungsschutzes veröffentlicht hatte.

Hans-Georg Maaßen ist seit dem 1. August 2012 Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz (BfV) und damit Nachfolger von Heinz Fromm,der aufgrund der Vernichtung von Akten mit Bezug zur Terrorgruppe Nationalsozialistischer Untergrund durch Mitarbeiter des Bundesamts für Verfassungsschutz um seine Versetzung in den vorzeitigen Ruhestand zum 31. Juli 2012 gebeten hatte. Maaßen wurde von dem ehemaligen Bundesinnenminister Friedrich vorgeschlagen.Nach der Weitergabe von Ermittlungsdetails im Fall Edathy musste Friedrich im Februar 2014 als Minister zurücktreten. Für ihn kam Thomas de Maizière, übrigens ließ sein Sprecher jetzt ausrichten, dass de Maiziere wiedermal von nichts gewusst haben soll-wie schon so oft in seiner Karriere.  Weiterlesen →

Netzfrauen bloggen auch – Landesverrat? ANGRIFF AUF DIE WELTWEITE PRESSEFREIHEIT !

Netzpolitik3Netzfrauen sind empört, dass der Generalstaatsanwalt gegen die Kollegen des Online-Blogs „netzpolitik.org“ ein Strafverfahren eingeleitet hat. Würden auf Basis dieser Argumentation die ersten Journalisten oder Blogger wegen Landesverrat verurteilt werden wäre es mit der Pressefreiheit endgültig vorbei.

Wenn es nach Verfassungsschutz-Chef Maaßen und Generalbundesanwalt Range geht, sitzen Markus Beckedahl und Andre Meister bald zwei Jahre lang im Gefängnis. Der Vorwurf: Landesverrat.

Der Generalbundesanwalt stoppt nicht die Ermittlungen gegen Netzpolitik.org, wie einige Medien berichten. Er setzt sie nur temporär aus.

Als Zeichen der engen Verbundenheit mit „netzpolitik.org“ veröffentlichen Netzfrauen ebenfalls die Dokumente, deren Veröffentlichung die Kollegen zur Zielscheibe der Justiz gemacht haben. Zugleich rufen die Netzfrauen alle Blogger und Journalisten dazu auf, sich ebenfalls mit „netzpolitik.org“ zu solidarisieren. Weiterlesen →

Neue Studie: Bis 2020 werden ca 1,2% der alten Menschen an Alzheimer erkrankt sein – 28 Million Baby Boomers Will Develop Alzheimer’s by 2050

Cute-old-couples3Unerfreuliche Aussichten? Schon vergessen!

 2050 sollen 28 Millionen Menschen der geburtenstarken Jahrgänge in den USA bereits unter Alzheimer leiden.

Der folgende Artikel von Livescience ist wenig erfreulich, zeigt er doch auf, was uns zukünftig erwarten wird, wenn die Gesellschaft sich weiter so entwickelt wie bisher.

Aber es macht wenig Sinn, den Kopf in den Sand zu stecken. In unseren Augen ist es wichtig, frühzeitig ein entsprechendes Bewusstsein zu wecken, denn alle Menschen können davon betroffen sein.

Eine gesunde, ausgewogene Ernährung – ohne GVOs, ohne sinnlose giftige Pflanzenschutzmittel – ja ein gesundes Leben generell sind das, was jeder Einzelne heute und jetzt eigenverantwortlich dazu beitragen kann, dass die recht düsteren Ergebnisse dieser US-amerikanischen Studie für ihn oder sie nicht zutreffen. Das ist der Hauptgrund, dass wir den Artikel für Sie übersetzt haben.

Laut einer neuen Studie wird unter denjenigen, die aus den geburtenstarken Jahrgängen stammen und jetzt langsam in die Jahre kommen, die Alzheimer-Rate signifikant ansteigen. Weiterlesen →

Wer will genmanipulierte Kartoffeln in seinem Einkaufwagen? – How To Avoid The New (Unlabeled) GMO Potatoes

Kartoffelzur englischen Version Wer will eigentlich diese neue genetisch modifizierte (GV) Kartoffel in seinem Einkaufwagen?

Wie bereits berichtet, hat es J.R. Simplot Company, das ist der Lieferant von McDonald’s, geschafft, eine Zulassung für eine gentechnisch veränderte Kartoffel zu erhalten. Die genmanipulierte Kartoffel soll angeblich eine höhere Lebensdauer haben und kann auch bereits im rohen Zustand geschnitten angeboten werden. Kurzum die Kartoffel hält ihr makelloses Aussehen.

Sicherlich nicht die Verbraucher, die sich in Scharen von den genveränderten Pflanzen Monsantos und anderer Unternehmen abwenden, als seien sie verseucht. Dafür kaufen sie organische Lebensmittel wie seit Jahren nicht.

Und es sind gewiss auch nicht die Kartoffelproduzenten: Der National Potato Council selbst hat eingeräumt, dass die neuen genmodifizierten Kartoffeln der Firma J.R. Simplot finanzielle Einbrüche in Millionenhöhe für die amerikanischen Landwirte verursachen könnten. Weiterlesen →

Dramatik in Calais /Europa – 3000 Flüchtlinge – Lkw-Stau – Tote

CALAIS6Seit Monaten versuchen Tausende Flüchtlinge, über den Eurotunnel von Frankreich nach Großbritannien zu gelangen. Angefangen hat alles mit einer Meldung zu einem 90km langen Stau in Calais. Lastwagen mussten sowohl in England als auch in Frankreich auf den Standstreifen warten und werden Sie mit Flüchtlingen im LKW in Großbritannien erwischt, müssen die LKW -Fahrer mit hohen Strafen rechnen. Viele Speditionen haben die Route Calais-Dover eingestellt.

Was wir bei der Recherche vorfanden, hatte uns so entsetzt, dass wir Ihnen dieses nicht vorenthalten wollten, das war am 04.Juli. 2015. Nach fast einem Monat berichten nun endlich die Medien. Die Situation ist nicht besser geworden, eher schlimmer.

Frankreich und Großbritannien wollen Millionen in die Hand nehmen, um die Absperranlagen zu verstärken, Hunde einzusetzen und Videokameras aufzubauen, doch damit ist den Flüchtlingen nicht geholfen. Denn das wird die Flüchtlinge mit Sicherheit nicht davon abhalten, weiter nach England zu wollen.

In den vergangenen Wochen bereits neun Flüchtlinge bei dem Versuch gestorben, auf diesem Weg von Frankreich nach Großbritannien zu gelangen, die Dunkelziffer dürfte weitaus höher liegen, denn es gibt auch Flüchtlinge, die versuchen nach Großbritannien zu schwimmen.

3.000 Menschen lagern in Calais, unter unmenschlichen Bedingungen. Die Spannungen zwischen Flüchtlingen, der Bevölkerung und der Polizei werden immer größer.. Weiterlesen →

Menschlichkeit, Güte, Dankbarkeit und Wohlwollen …

Güte… diese guten Eigenschaften verliert unsere Gesellschaft immer mehr.

Hierzu eine schöne kleine Geschichte:

Eine alte Dame setzt sich in ein Café. Die Kellnerin bringt ihr die Menü-Karte und fragt nach, was sie denn bestellen möchte. Die alte Dame fragt „Wie teuer ist bei ihnen ein Stück von der Torte“? Die Kellnerin antwortet „5 Euro“

Die gebrechliche alte Dame holt einige Münzen aus ihrer Tasche und beginnt langsam zu zählen. Dann fragt sie wieder „Und wie teuer ist bei ihnen ein einfaches Stück Kuchen?“ Die Kellnerin war etwas gestresst, da sie ja noch viele Tische bedienen musste und antwortete sehr ungeduldig: „4 Euro“. Weiterlesen →

Rüstungsgüter gegen Rohstoffe- besichert durch Steuergelder

AngolaEntwicklungshilfe: bewaffnet für die Menschenrechte?

Jedes Jahr verkauft Deutschland für mehrere Milliarden Euro Waffen und Rüstungsgüter in alle Welt – mehr als jedes andere Land in Europa.

Die Emirate gelten als einer der weltweit größten Importeure von Rüstungsgütern. Deutschland zählt zu den wichtigsten Lieferanten. In den vergangenen Jahren wurden beispielsweise Fuchs-Spürpanzer und Minenjagdboote aus Deutschland in das arabische Land geliefert, das zwar nur fünf Millionen Einwohner hat, aber über die siebtgrößten Ölreserven der Welt verfügt.

Die Türkei ist nach den Vereinigten Staaten das Land mit der zweitgrößten Armee innerhalb der NATO. An den Grenzen zu Syrien und zum Irak sind zurzeit Tausende von Soldaten im Einsatz – unterstützt auch von der Bundeswehr, die in der Stadt Kahraman-Márasch Patriot-Abwehrraketen stationiert hat. Rund 260 deutschen Soldaten sind zurzeit in einer türkischen Kaserne unterbracht.Der Auftrag bestehe darin, die Stadt Kahramanmaras mit ihren 500.000 Einwohnern und zusätzlich 50.000 syrischen Flüchtlingen dort zu schützen. 

Die Türkei hat den Friedensprozess mit den Kurden beendet. Die USA stehen an der Seite Erdogans im Hinblick auf dessen „Krieg gegen den Terrorismus“. Während die Nato der Türkei Solidarität im Kampf gegen ISIS zugesichert hat, bleiben die Angriffe auf die kurdische PKK umstritten. Zu diesem Thema lesen Sie : ISIS – Wie konnte sich eine solche Terror-Gruppe unbemerkt trotz Geheimdienste bilden? Die Geister die ich rief?

EU pumpte Hunderte Millionen Entwicklungshilfe in die eher wohlhabende Türkei

Weiterlesen →