Qualitätsjournalismus: Erkenntnis und Online-Welt – Neue Herrschaft über Content und Tomaten

JournalismusDer Trend zum Selbstgemachten reicht vom Gartenbau bis zum Verlagswesen. Ein Einblick in die gravierenden, spannenden und insgesamt positiven Veränderungen. Freiheit für die Bio-Tomaten. Freiheit für die Gedanken, die Meinungsfindung und die Bildung.

Ein Buch wie ein Tagtraum

Diese unbändige Lust. Dieses Prickeln. Das Lechzen. Die Vorfreude. Und dann währenddessen: Das Loslassen des Alltags, das Genießen, das tiefe, phantasievolle Eintauchen in eine Geschichte. Glückshormone werden ausgeschüttet: Endorphine. Weiterlesen →

Was kommt als Nächstes? Muttermilch, die neue „Doping“-Wunderdroge

Muttermilch5Es klingt seltsam. Frauen verkaufen ihre Muttermilch. Der Phantasie bei Produkten, die aus Muttermilch hergestellt werden, ist mittlerweile keine Grenze mehr gesetzt. Im Angebot befinden sich beispielsweise Milch-Smoothies, Muttermilch -Eis und sogar Schmuck aus Muttermilch. Noch immer ist der Renner die Seife aus Muttermilch. Da ist es nicht verwunderlich, dass die Milchbanken wie Pilze aus dem Boden wachsen. Weiterlesen →

McDonald’s gesund und nachhaltig? Vorsicht: 28 Millionen Bücher gibt McDonald’s Deutschland an Kinder aus – In den USA erfolgt Rückruf von 29 Millionen Fitness-Armbändern für Kinder – 29 McDonald’s recalls 29 million fitness trackers in the US that were included in some of its Happy Meals

MC44zur englischen Version McDonald’s – über Jahrzehnte das Flaggschiff der amerikanischen Fastfood-Industrie – steckt weiterhin in der Krise. Der für seine fettigen Burger bekannte Konzern lässt sich immer wieder etwas Neues einfallen, um seine noch gebliebenen Fans bei Laune zu halten oder um neue Fans zu gewinnen. McDonald’s will zeigen, dass dem Unternehmen die Gesundheit seiner Kunden, besonders der Kinder, am Herzen liegt. Während McDonald’s Deutschland an Kinder rund 28 Millionen Bücher ausgibt, wollte McDonald’s in den Vereinigten Staaten und Kanada mit 29 Millionen Fitness-Armbändern für Kinder punkten. Seit kurzem bekam jeder Käufer eines „Happy Meals“ ein Armband dazu, das die Bewegung des Trägers misst. Doch in den Vereinigten Staaten und Kanada ging diese Idee voll daneben. Gerade hier muss sich der für seine fettigen Burger bekannte Konzern etwas einfallen lassen, denn gegessen wird bei McDonald’s – immer weniger. Weiterlesen →

Es ist soweit – Als erstes Land fordert Kuweit generelle DNA-Tests auch bei der Einreise – Kuwait becomes first country to demand universal DNA tests

Kuwaitzur englischen Version Jedes Land der Welt kontrolliert bei der Einreise Ihren Reisepass. Kuweit ist dabei, das erste Land zu werden, wo die DNA kontrolliert werden wird. Alle Bürger, Besucher und Exilanten werden ihre DNA für ein Regierungs-Datenverzeichnis abgeben müssen.

Die vorgeschobene Motivation für die futuristische Maßnahme ist, in Zeiten erhöhten Terrorismus‘ mehr Sicherheit zu haben. Gleichzeitig erlaubt diese Maßnahme der kuweitischen Regierung, etwa 10% der Kuwaitis die Staatsbürgerschaft abzuerkennen und sie von teuren Sozialleistungen auszuschließen. Weiterlesen →

Unglaublich! Es droht eine dramatische Unterversorgung in der Geburtshilfe – „normale“ Geburten lohnen sich nicht mehr!

Schwanger6Es lohnt sich einfach nicht mehr, Kinder zur Welt zu bringen – jedenfalls aus Sicht der Krankenhäuser. Immer mehr Geburtenabteilungen schließen aus Kostengründen und werden zentralisiert. Kliniken streichen viele Hebammenstellen. Jede dritte Frau in Deutschland bringt mittlerweile ihr Baby mit Kaiserschnitt zur Welt bringt. Hinzu kommen die seit Jahren steigenden Versicherungsbeiträge für Geburtshelferinnen. In den vergangenen zehn Jahren hat sich die Prämie verzehnfacht – obwohl es immer weniger Komplikationen gibt. Weiterlesen →

Wenn Ihnen jemand sagt, Genmanipuliertes sei sicher, dann fragen Sie bitte, wer die Studie finanziert hat – Immer mehr Reiche schwören auf ökologische Landwirtschaft

GMOGenmanimpulierte Organismen (GMO) oder gentechnisch veränderte Nahrungsmittel (GE) sind lebende Organismen, deren genetische Komponenten künstlich in einem Labor manipuliert wurden, indem instabile Kombinationen von Pflanzen-, Tier-, Bakterien- und sogar Viren-Genen geschaffen wurden, die nicht in der Natur vorkommen oder durch traditionelle Kreuzungsmethoden erreicht werden können.

GMO-Befürworter behaupten, dass gentechnische Manipulation „sicher und vorteilhaft“ sei und dass sie die Agro-Industrie vorantreibe. Sie sagen auch, GMO würden die weltweite Versorgung mit Nahrung und die Nachhaltigkeit sichern. Aber sind diese Behauptungen wahr? Mittlerweile zeigen immer mehr Studien, dass GMO eine der größten Gefahren für das Leben auf diesem Planeten darstellen. Gentechnische Veränderung ist NICHT die sichere und vorteilhafte Technologie, als die sie gepriesen wird. Weiterlesen →

12-jährige Großwildjägerin sorgt für weltweite Empörung – 12-year-old hunter A.Gourdin shocks with hunting photos of giraffes and zebras on African safari

Jägerin66zur englischen Version Wie würden Sie reagieren, wenn ein Kind auf Facebook Jagdtrophäen wie Giraffe oder Zebra aus Afrika postet, welches es selbst mit der Waffe erlegt hat? Genau das tat die 12-jährige Aryanna Gourdin aus Utah, USA, nachdem sie mit ihrem Vater in Südafrika war. Nach ihrer Rückkehr nach Utah postete sie die Fotos von sich, mit einer Waffe posierend, neben den toten Tieren. Über Nacht gingen die Bilder durch die sozialen Medien, ihr Facebook Account hat bereits fast 60 000 Fans.

Ob Elefanten, Flusspferde, Büffel, Löwen oder Antilopen, alles ist zum Abschuss freigegeben. In Zentralafrika, das betrifft neben der Zentralafrikanischen Republik auch noch den Gürtel von Kamerun bis Tansania, ist bereits ein Viertel aller Säugetiere vom Aussterben bedroht. Weiterlesen →

Was sollen 10.000.000.000 Menschen essen?

NahrungBis 2050 wird die Weltbevölkerung auf zehn Milliarden Menschen anwachsen. Wo wird dann die Nahrung für alle herkommen? Wird es die industrialisierte Landwirtschaft schaffen, genug auf unsere Teller zu bekommen? Film-Regisseur, Bestseller-Autor und Food-Fighter Valentin Thurn sucht weltweit nach Antworten und Lösungen. Dabei erkundet er die wichtigsten Grundlagen der Lebensmittelproduktion.

Im Laufe dieses Jahrhunderts wird die Weltbevölkerung auf zehn Milliarden anwachsen. Wo soll die Nahrung herkommen, die jeder Einzelne täglich zum Überleben benötigt und von der ja bereits heute jeder Sechste zu wenig hat. Wie können wir verhindern, dass die Menschheit allein durch ihr Wachstum die Grundlage für ihre Ernährung zerstört?

Der Regisseur Valentin Thurn hat sich gefragt, wie wir die Menschen der Zukunft ernähren können. Er hat dafür 250 000 Dollar teure Laborburger in den Niederlanden gefilmt und japanische Gewächshäuser besucht, die ohne Erde auskommen. Aber die Lösung werde eine andere sein, sagt er: Kleinbauern. Weiterlesen →

29 Mrd. Liter Frackabwasser! Hunderte Offshore-Fracking-Bohrlöcher entsorgen in großem Stil Ölabfälle in den Golf von Mexiko – Hundreds of Offshore Fracking Wells Dump Billions of Gallons of Oil Waste Into Gulf

Fracking6zur englischen Version Nicht nur, dass der US-Staat Louisiana erneut von einer schlimmen Naturkatastrophe heimgesucht wurde, jetzt kam heraus, dass die USA zugestimmt hatten, dass die Offshore-Frackingstationen Brauchwasser im großen Stil im Golf von Mexiko entsorgen durften. Genau dort, wo die Natur erst gerade angefangen hat, sich von der Ölkatastrophe „Deepwater Horizon“ zu erholen. Kein Wunder, dass vermehrt tote Tiere hier angeschwemmt werden. Allein 2014 wurde die schwindelerregende Menge von 29 Mrd. Liter Frackabwasser ins Meer geleitet.  Weiterlesen →

HELLO WORLD ‪‎KOBANE‬ IS FREE – doch anscheinend hat die Welt es vergessen – und schaut beim Völkermord an den Kurden lieber zu, anstatt zu helfen!

KobaneFrauenAm 26. Januar 2015 meldeten die Frauen aus Kobane:  «Ja, es ist wahr – Kobane ist frei». Den Namen der kleinen Grenzstadt kennt die Welt, weil sich hier die kurdischen Verteidiger zäh den Angreifern der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) entgegenstellen. 500 kurdische Verteidiger, darunter viele Frauen, sind gefallen und weit mehr als tausend IS-Milizionäre.

Nun müssen wir erfahren, dass dieser Erdogan nicht nur alle vernichten will, die irgendwie mit seinem Erzfeind Gülen in Verbindung gebracht werden, sondern nun greift er auch noch seine verhassten Kurden an. Weiterlesen →