Offener Brief an ARD Tagesschau und ZDF-Heute – ES GIBT HANDLUNGSBEDARF!

London2Mehr als 50 000 Menschen protestierten in London gegen den Sparkurs – Vermisste Berichterstattung!

Tagesschau, E-Mail: redaktion@tagesschau.de

Fax: 040 / 4156-7419

ZDF heute ,E-Mail: zuschauerredaktion@zdf.de                               Fax: +49 (0) 6131-70-12170

Sehr geehrte Damen und Herren,

Wir sind doch sehr verwundert, dass Sie am Samstag (21. 06. 2014 ) nicht über den in London stattgefundenen friedlichen Massenprotest berichteten. Über 50 000 Menschen marschierten am Samstag Nachmittag durch Londons Innenstadt. Der Protest galt den Sparmaßnahmen, die von der Koalitionsregierung vorgestellt wurden.

Wie kommt das? Haben Sie Vorgaben, über manche Ereignisse nicht zu berichten?
Wie Sie ja sicher selbst wissen, betrifft es, wenn diverse EU Regelungen in Kraft treten, uns alle. Da die Politik ja leider fast nur noch von Lobbyisten beraten wird, haben Konzerne ein leichtes Spiel.

Warum wird dann die Öffentlichkeit nicht informiert?

Thema Fußball hatte mehrere Minuten am Samstag, wir wissen „Fußball-WM in Brasilien“   (Brot und Spiele fällt uns dazu leider nur ein ). Man hätte ohne Problem einige Minuten über wesentlich wichtigere Themen berichten können! ! ! So wie über die friedlich verlaufenen Demonstration in London.

Themen der Sendung Tagesschau: Europäische Sozialisten für Juncker, Ukraine-Konflikt, Diskussion über Rente mit 60, Papst Franziskus zu Besuch in Kalabrien, Kloster Corvey gehört nun zum Weltkulturerbe, CSD in Berlin: Party und Demonstration gegen Diskriminierung von Homosexuellen, Eröffnung der Kieler Woche, Fußball-WM: Deutschland vor dem Spiel gegen Ghana, Argentinien und Iran trennen sich 1:0, Die Lotto-Zahlen, Das Wetter – Wo war London? Ist doch vor der Haustür!

Themen der Sendung ZDF- Heute: Fußball-Fieber – Vorfreude auf Ghana-Spiel; Europas Chef-Posten – Sozialdemokraten unterstützen Juncker; Appell des Papstes – Kampf gegen die Mafia; Wetter.Und wo war hier London?

„Sparpolitik bedeutet, dass das Geld bei den Menschen belassen wird, die viel haben,“ sagte Russell Brand. Ja wir sind auf dem Weg dahin. . . wir hängen keiner Verschwörungstheorie an, aber uns wundert, dass Sie diesen Protest einfach in den Medien der Öffentlichkeit vorenthalten.

Wir bitten um eine Stellungnahme, die uns dies verstehen lässt, immerhin zahlen wir ge­zwun­ge­ner­ma­ßen eine Gebühr für öffentlich rechtliches Fernsehen, werden aber vermehrt nicht über wesentliche Themen informiert. Hier gibt es Handlungsbedarf!

Mit freundlichen Grüßen
Netzfrauen

Informationen: London: 50.000 Menschen protestieren gegen Sparkurs – 50.000 march in London against coalition’s austerity measures incl. Videos

Weitere Nicht-Berichterstattungen:

Offener Brief an ARD Tagesschau und ZDF-Heute – Vermisste Berichterstattung! Antwort Tagesschau: keine seriösen Quellen vorhanden..obwohl diese hinzugefügt hatten.

Offener Brief an ARD Tagesschau – Fehlende Berichterstattung March against Monsanto 2014 – keine Antwort!

Offener Brief an ZDF heute – Fehlende Berichterstattung March against Monsanto 2014 – keine Antwort!

Das Schweigen der Massenmedien – Oder wussten Sie…?

Millionen Menschen beim March against Monsanto – und die Medien schweigen!

Medien schweigen: 22. FEBRUAR 2014 – TAG DES WIDERSTANDS

Freihandelsabkommen: STOP TAFTA! Großdemo in Frankreich – Ein Alptraum geht um in Europa, doch die Medien schweigen

Medien? 10.000 Menschen haben gegen die Sparpolitik der europäischen Regierungen demonstriert

Menschenkette vor dem Kanzleramt! Berichterstattung in den Massenmedien – mangelhaft!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.