Chicken McNuggets – ist was? … und macht dumm

MC Donald2Chicken McNuggets bestehen gerade mal zu 46 % aus Hähnchenfleisch. Der Rest besteht aus Wasser, Dinatriumdiphosphat, Natriumhydrogenphosphat, Monocalciumphosphat, Pfeffer, Zucker, Sellerie, Sellerieextrakt, Glucosesirup, Maismehl und einigem mehr.

Unter welchen Bedingungen die Hühner aufgewachsen sind und welche Qualitätsansprüche das Fleisch erfüllt, lässt sich nur erahnen.

Fast Food wird als Junk Food bezeichnet, was nichts anderes bedeutet als das englische Wort für Müll. Dies auch zu Recht. Vorweg: Essen Sie lieber eine richtige Mahlzeit bestehend aus frischem Obst oder Gemüse. Auch Brot backen geht schnell und ist sehr bekömmlich. Dazu brauchen Sie nur Mehl, Hefe, etwas Salz und Wasser. Ab in den Backofen und wenn Sie erzählen, Sie haben es selber gebacken, wird Sie jeder bewundern.

Da Fast Food in der Regel sehr fettig und salzig bzw. süß.ist, wird der übermäßige Konsum von Fast Food mit einer Reihe gesundheitlicher Probleme wie Fettleibigkeit und Diabetes in Verbindung gebracht. Die wohl bekannteste und erfolgreichste Fast-Food-Marke weltweit ist Mc Donald’s. Aber ob Sie nun Ihr Fast-Food dort oder bei Burger King kaufen, es bleibt was es ist – Junk Food.

McDonald’s : Zutaten und Inhaltsstoffe Stand: 1. Oktober 2014

Chicken McNuggets Rezeptur 1:

Hähnchenbrustfleisch (46 %), Wasser, pflanzliches Öl, Weizenmehl, Maismehl, Stärke (enthält Gluten), modifizierte Stärke, Semmelbrösel (enthält Gluten), Salz, Weizengrieß,
natürliche Aromen (enthält Gluten, Sellerie), Backtriebmittel (Diphosphate, Natriumcarbonat, Calciumphosphat), Weizengluten, Gewürze (enthält Sellerie), Zucker, Dextrose.

Rezeptur 2:

Hähnchenbrustfleisch (46 %), Wasser, Mehl (Weizen, Mais), pflanzliches Öl (Sonnenblume, Raps), modifizierte Stärke, Stärke (enthält Gluten), Salz, Weizengluten, Aroma, Backtriebmittel (Dinatriumdiphosphat, Natriumhydrogenphosphat, Monocalciumphosphat), Pfeffer, Zucker, Sellerie, Sellerieextrakt, Glucosesirup.

Dimethylpolysiloxan ist auch unter dem Namen Silikonöl bekannt und wird wie alle Silikone synthetisch hergestellt. Es verhindert das Entstehen von Schäumen bei der Herstellung verschiedener Produkte und ist als Schaumverhüter in bestimmten Mengen u.a. für Konfitüre, Marmelade, Gelee, Bratöle und -fette, Obst- und Gemüsekonserven und Kaugummi zugelassen. In Fertigprodukten ist es als E 900 erkennbar. Es wird aber auch in der Kosmetikindustrie verwendet.

Natriumdihydrogenphosphat – Nebenwirkungen

Nebenwirkungen ohne Häufigkeitsangabe:
Übelkeit und Erbrechen, Müdigkeit, allergische Reaktionen der Haut wie Hautausschlag, Völlegefühl, Blähungen, Bauchkrämpfe und Durchfall, vorübergehende Erhöhung der Phosphatkonzentration im Blut, häufige, dünnflüssige Stuhlentleerungen, Verstärkung der Darmträgheit, Hautreizungen im Analbereich. Quelle

Gentechnik-freie Chicken McNuggets gibt es auch nicht mehr. Denn seit April dürfen die Lieferanten gentechnisch verändertes Futter bei der Hähnchenmast einsetzen.

Fast Food …

  • … macht „dumm“: An 81 Schulen in Großbritannien hat TV-Koch Jamie Oliver Fast Food von den Speiseplänen verbannt und durch eine gesündere Ernährung ersetzt. Wissenschaftler untersuchten die Folgen dieses Versuchs und kamen zu erstaunlichen Ergebnissen: In diesen Schulen sank der Krankenstand erheblich. Zugleich schnitten die Kinder bei landesweit standardisierten Leistungstests besser ab. Andere Studien kamen ebenfalls zu dem Ergebnis, dass Fast Food die Denkleistung negativ beeinflusst. Denn das Gehirn muss regelmäßig mit Energie und in der Nahrung enthaltenden Substanzen versorgt werden, da es im Gegensatz zu Muskeln keine Vorräte anlegen kann.
  • … kann süchtig machen: US-Forscher vergleichen exzessives Essen stark fetthaltiger Speisen mit Drogenkonsum. Wer sich mit fetter Wurst oder Fritten vollstopfe, könne ähnlich abhängig werden wie ein Junkie, heißt es, da das Gehirn auf extrem kalorienreiches Essen auf die gleiche Weise reagiere wie auf Drogenkonsum.
  • …macht krank: Die in Fast Food enthaltenen Transfettsäuren erhöhen das Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiko. Zudem treiben sie das schlechte sogenannte LDL-Cholesterin (Low-Density-Lipoprotein-Cholesterin) in die Höhe, das einer der Hauptrisikofaktoren für Arteriosklerose (Gefäßverkalkung) ist. Die in Fast Food meist enthaltenen Zusatzstoffe können außerdem Allergien auslösen.
  • … macht dick: Zahlreiche Studien belegen einen Zusammenhang zwischen dem Verzehr von Fast Food und Übergewicht. Darüber hinaus liefern die schnellen Mahlzeiten kaum wertvolle Nährstoffe, es fehlen Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe. Quelle

Und brauchen Sie noch etwas als Abschreckung? Überall lauern diese fettigen Versuchungen, schauen Sie sich das folgende Video an..

Dieses Video spricht für sich…

Health Ranger Mike Adams untersucht seit Jahren Nahrungsmittel auf ihre Inhaltsstoffe. Er kaufte 10 Chicken McNuggets in einer McDonald´s-Filiale in Austin, Texas. Unter kontrollierten Bedingungen habe er die Chicken McNuggets zerteilt und unter einem Hochleistungs-Digital-Mikroskop genauer untersucht. Erwartet hatte er kleine Hühnchenstücke und Panade, aber was er stattdessen fand, war schockierend.

Die Fast Food-Ketten wie McDonald’s“ bestätigen zwar immer wieder, dass sie für Chicken McNuggets nur Hähnchenbrustfleisch verwenden, auch wenn es so sein sollte, müssen Sie sich fragen: Woher kommt das Fleisch, denn auch Wiesenhof gehört zu den Lieferanten und woraus bestehen die 54 %, wenn diese nicht von einem Hänchen stammen?

Da wir keine Kunden der Fast-Food-Ketten sind, können wir nur berichten, was wir recherchieren. Und schon allein, dass fettarmes Hähnchenfleisch durch eine dicke Panade zur Fett- und Kalorienbombe wird, wie bereits die Zeitschrift „Ökotest“ nach einer Untersuchung berichtete, zeigt doch, dass Chicken Mc Nuggets nichts in unseren Mägen zu suchen haben. Sollten diese Gründe Sie immer noch nicht überzeugen, dann vielleicht dieser Bericht: „Meat Glue“ Dieses Fleisch würden Sie nicht essen!

Guten Appetit!

Netzfrau Doro Schreier

Mehr Informationen:

Rätselaufgabe: Chicken Mc Nuggets – ist was? Tipp: Es ist der Gesundheit nicht zuträglich!

Nie wieder Fast Food – Wir erklären warum! You’ll Never Eat McDonald’s Again After You Read These Horrifying Facts

VIDEO: Die Folgen des Fleischkonsums – Mensch was nun?

Demnächst genmanipulierte Pommes bei McDonald’s? Monsanto’s First, Failed Genetically Modified Crop Could Be Making a Comeback

McDonald’s zieht nach Asien

Demnächst XXL Hähnchen bei Wiesenhof und McDonald’s?

Earthlings / Erdlinge – Der Film

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Danke für diese Beitrag. Aber ich warte auf die Kommentare von der MacDonald troll . Das sind viele und sehr aggressiv .

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.