Video: Experiment Bildung : Mensch gegen Affe – Hättest du das besser gemacht?

Bildung3Menschen sind nicht unbedingt intelligenter als Schimpansen, das zeigt ein Experiment, welches im Rahmen des Max-Planck-Instituts für Evolutionäre Anthropologie durchgeführt wurde.

Die Mitarbeiter von Radio 1 und VRT Nachrichten nahmen an einem Experiment teil, das zeigen sollte, wie Menschen versuchen, eine Erdnuss aus einem Reagenzglas zu bekommen. Dieses Experiment erfolgte im Rahmen der Forschung für Evolutionäre Anthropologie des Max-Planck-Instituts.

Bekommen unsere Kinder wirklich die richtige Ausbildung in den Schulen? Wie sieht es mit dem praktischen Teil aus? Sie lernen lesen, schreiben und viele Sprachen. Doch wie sieht es mit der Umsetzung im alltäglichen Leben aus?

https://www.youtube.com/watch?v=MKfR7QeQkX8?rel=0″ width=“560″ height=“315″ frameborder=“0″ allowfullscreen=“allowfullscreen“>

Die Schülerinnen und Schüler verstehen es, die iPads und die Smartphones schon relativ früh zu bedienen, aber wie sieht es wirklich mit den Fähigkeiten aus, wenn es darum geht, einfache Lösungen zu finden, wie in diesen folgendem Videos gezeigt wird?

https://www.youtube.com/watch?v=Hkq343NS3nM?rel=0″ width=“560″ height=“315″ frameborder=“0″ allowfullscreen=“allowfullscreen“>

Schiefertafel und Kreidestück waren gestern. In vielen Schulen pauken die Schülerinnen und Schüler mit Tablet-Computern und elektronischen Stiften. Ob diese Entwicklung sich wirklich positiv auf die Bildung auswirkt, wird die Zukunft zeigen. 

Bekommen die Schülerinnen und Schüler in der Schule schon vermittelt, dass es nicht mehr notwendig ist, seinen eigenen Kopf, sondern dass es ausreicht, den Kopf Anderer zu benutzen? Das Wissen, dass man im heutigen Internetzeitalter in Sekundenschnelle auch „googeln” kann, bremst die Kreativität der Menschen, bestimmte Problemlösungen zu finden. Später wundern sich die so-genannten Experten über die unkreativen Menschen im Arbeitsleben.

„Die Intelligenz eines Gehirns hängt nicht von seiner Größe ab, sondern von seinen Fähigkeiten“, sagen Forscher des Max-Planck-Instituts für evolutionäre Anthropologie.

Wir Netzfrauen möchten darauf hinweisen, dass wir gegen Tierversuche sind! Dieses Video sollte nur zeigen, dass wir durchaus darüber nachdenken sollten, wie wir mit unseren Fähigkeiten umgehen, und dass wir aufpassen müssen, diese nicht zu verlernen. Neuartige Denkansätze sind notwendig, wie Albert Einstein so schön sagte.

Probleme kann man niemals mit der selben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.

Netzfrau Doro Schreier

TTIP- Der Ausverkauf der Bildung

Offener Brief: Zukunft Bildung

Bildung – Die Zukunft der Massen!

Willkommen im Gruselkabinett! Patente auf Menschen-, Tier- und Pflanzen-Gene

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. „… lernen lesen, schreiben und viele Sprachen …“ Also, das letztere moechte ich in Abrede stellen. Deutsch lernen sie dort nicht, das bringen sie bestenfalls schon mit. Und Fremd-sprachen schon gar nicht. Ein sechswoechiger Aufenthalt im Ausland hat mehr Wirkung als sechs Jahre Sprachunterricht an einer deutschen Schule, sagen Untersuchungen. WAS also lernen Kinder an deutschen Schulen, bitteschoen, was sie OHNE diese nicht schneller lernten?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.