Mindestens 12 Tote nach Angriff auf Satirezeitschrift „Charlie Hebdo“ in Paris. Terrorwarnstufe

FrankreichMindestens 12 Tote nach Angriff auf Satirezeitschrift „Charlie Hebdo“ in Paris.

Bei einer Schießerei in der Redaktion der französischen Satirezeitschrift „Charlie Hebdo“ im Zentrum von Paris wurden am Mittwoch 12 Personen getötet. Dies teilte euronews im Livestream mit. Zwei bewaffnete Täter befinden sich noch auf der Flucht.

Nach Angaben der Polizei drangen zwei Männer mit einer Kalaschnikow und einem Raketenwerfer in die Räume der Zeitschrift ein. Mittlerweile ist bekannt, dass es 3 Täter sind.

Unter den Toten befinden sich Stephane Charbonnier, Chefredakteur von „Charlie Hebdo“ und Karikaturisten. Auch der Zeichner Cabu ist tot.„Charlie Hebdo“ sorgte in der Vergangenheit mehrfach mit provokanten Mohammed-Karikaturen für Schlagzeilen. Seine neueste Ausgabe, die am Mittwoch erschien, widmete die Zeitung dem neuen Roman des französischen Skandal-Autors Michel Houellebecq, der darin die Machtübernahme durch einen muslimischen Präsidenten in Frankreich im Jahr 2022 beschreibt, so die Medien.

Weitere Informationen auf euronews im Livestream

Terror Attack on Charlie Hebdo Paris Headquarters

 Frankreich1

At least 12 people are dead after masked gunmen stormed the offices of a French satirical newspaper Charlie Hebdo in Paris, France. An unknown number of heavily armed men stormed the building Wednesday morning, killing at least 12 reported journalists, while injuring 10 others before fleeing.

Amateur video, shot from a nearby rooftop, shows at least two men dressed in black exchanging gunfire with police before fleeing in a black car.

Local media reported the men saying that they had “avenged the prophet.”

Werbung

Warum schalten die Netzfrauen Werbung?

The weekly newspaper has previously drawn condemnation from Muslims and had been repeatedly threatened for publishing caricatures of the Prophet Muhammad, among other controversial sketches.

French President Francois Hollande rushed to the scene while top government officials planned an emergency meeting.

“This is a terrorist attack, no doubt about it,” Hollande told reporters.

Livestream: 12 dead in ‘terror attack’ on Paris newspaper from globalnews.ca 

Die Facebookseite von Charlie Hebdo Officiel die Sie aus Solidarität liken können.

Wir sind zutiefst entsetzt über den Anschlag auf Unser Mitgefühl gilt den Opfern und ihren Angehörigen.

Netzfrauen

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Monotheismus tötet und ist der Krieg! Monotheisten egal ob Jude, Christ oder Moslem beten einen Kriegsgott an, wie soll so Frieden auf erden entstehen. Religion muß entdlich als psychische Erkrankung anerkannt und behandelt werden, sonst werden wir immer Krieg haben!!LGLouis

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.