Tierquälerei: Nach Facebook-Posting verhaftet – Florida woman arrested for ‚riding‘ on sea turtle

MeeresschildkrötenFotos auf Facebook zeigten junge Frauen, wie sie auf einer Meeresschildkröte ritten. Eine der weltweit ältesten Tierarten, die Meeresschildkröten, verlässt das nasse Element, um an Floridas Sandstränden ihre Eier abzulegen. Dieses faszinierende Naturschauspiel können jeden Sommer bei geführten Wanderungen, den sogenannten „Turtle Walks“ oder „Turtle Watches“, bestaunt werden. English

Die Florida Fish and Wildlife Conservation (FWC) hat sich zum Ziel gesetzt, die beliebten Schildkröten zu schützen und deren Lebensräume zu erhalten.

Als auf Facebook das Foto mit den jungen Frauen auftauchte, wie sie auf den Meeresschildkröten ritten, nahm die Florida Fish and Wildlife Conservation sofort die Ermittlung auf.

Das Foto, welches im Juli gepostet wurde, zeigte, wie die jungen Frauen die Meeresschildkröten belästigten. Sofort machte sich die Empörung auf Facebook breit. Die Polizei schaltete sich ein und nahm jetzt die eine Frau fest, die auf Grund ihres Tattoos schnell zu identifizieren war.

Meeresschildkröten kämpfen mit ihrem eigenen Gewicht, um an Land zu kommen. Wenn eine Person sich auch noch darauf setzt, dann können schwere Verletzungen entstehen.

Die Polizei verhaftete am Samstag die Täterin Moore und brachte sie ins Brevard County Gefängnis. Die Summe der Kaution beträgt  $ 2000. Es ist noch unklar, ob die andere Verdächtige ebenfalls vorgeladen wurde.

Mittlerweile berichten sämtliche TV-Stationen in den USA über diesen Fall, der nicht ohne Folgen bleiben dürfte. Gut so, denn Tiere sollte man nicht quälen.


Meeresschildkröten gehören im Rahmen des Endangered Species Act von 1973 zu geschützten Arten und unterliegen dem Florida Marine Turtle Protection Act.

Meeresschildkröten1

Woman Accused Of Riding Sea Turtle Arrested In Florida

A Facebook photo appears to show her and another woman harassing the protected species.

Andy Campbell Reporter, The Huffington Post

Sea you in jail.

One of two women accused of brazenly riding a sea turtle in July was arrested Saturday in Melbourne, Florida, police said.

Police apprehended Stephanie Moore, 20, when they responded to a disturbance and realized there was a felony warrant out for her arrest. She was charged with molestation of a marine turtle.

Facebook photos of Moore and another unidentified woman, who both appeared to be riding a sea turtle in Melbourne Beach, went viral earlier this year. Sea turtles are a protected species under the federal Endangered Species Act of 1973 and Florida’s Marine Turtle Protection Act.

The animals struggle with their own weight when they come ashore to lay eggs, Bay News 9 reported in July. Sitting on a turtle can damage its ribs or sternum.

The Florida Fish and Wildlife Conservation Commission opened a criminal investigation of the pair soon after the Facebook photos appeared.

Police arrested Moore and took her to Brevard County Jail, where she was held on a $2,000 bond, they said. It’s unclear whether the other suspect was caught or charged.

The Florida Fish and Wildlife Conservation Commission didn’t immediately return The Huffington Post’s calls for comment. deutsch

Netzfrau Doro Schreier

Wilderei von Meeresschildkröten sorgen zwischen den Philippinen und China für Zündstoff

Erneut Massensterben von Meeresschildkröten an der Küste von Costa Rica – Fukushima sei nicht verantwortlich

Lebende Tiere als Schlüsselanhänger und Handy-Schmuck stoppen -Put a Stop to Live and Mobile Phone Trinkets in China!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.