Brief einer alten Frau – Was sie anders machen würde, wäre sie nochmal jung

old_young_hands_smallWenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich versuchen, beim nächsten Mal mehr Fehler zu machen. Ich würde nicht mehr so perfekt sein, sondern viel entspannter, nachgiebiger. Ich wäre alberner, als ich es bei diesem Trip war.
Es fallen mir nur sehr wenige Dinge ein, die ich so ernst nehmen würde

Ich wäre verrückter und weniger auf Hygiene bedacht. Ich würde mehr Chancen ergreifen, mehr Reisen machen, mehr Berge besteigen, in mehr Flüssen schwimmen. Ich würde Orte besuchen, die ich noch nie gesehen habe. Ich würde mehr Eiskrem und weniger Bohnen essen.

Ich hätte mehr reale und weniger eingebildete Probleme.

Wissen Sie, ich gehörte zu jenen Menschen, die vorbeugende Maßnahmen ergriffen, vernünftig und gesund lebten. Stunde um Stunde. Tag um Tag. Oh, ich hatte meine Augenblicke, und wenn ich noch einmal leben könnte, würde ich mehr von diesen Augenblicken sammeln. Augenblick um Augenblick.
Ich gehörte zu jenen Menschen, die niemals ohne Thermometer, Wärmflasche, Mundwasser, Regenmantel und Fallschirm unterwegs sind.

Falls ich noch einmal leben könnte, würde ich mit leichterem Gepäck reisen. 

Wenn ich noch einmal leben könnte, würde ich im Frühling früher anfangen, barfuß zu laufen, und im Herbst später damit aufhören. Ich würde öfter Karussell fahren, mehr Sonnenaufgänge anschauen und öfter mit Kindern spielen. Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte.

Aber das kann ich nicht… ich bin 95 Jahre alt und weiß, dass ich bald sterben werde.“

Nach Jorge Luis Borges

Die alte Frau kann die Uhr leider nicht zurück drehen und ihr Leben noch einmal leben.
Aber jeder, der das hier liest, der hat noch ein Stückweit Leben vor sich – auch Sie.

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain

Das Leben ist sehr kostbar!

Netzfrauen

Das Paradox unserer Zeit – The Paradox of Our Time

Glück kann man nicht auf morgen verschieben – Leben ist jetzt und hier

Nur eine Geschichte und doch so viel mehr – Married or not you should read this…

Ein Geschenk für Dich…

Gedanken eines ehemaligen Kindes- „Als Du dachtest, ich würde nicht hinsehen“

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. „Im Alter bereut man vor allem die Sünden, die man nicht begangen hat.“
    -William Somerset Maugham

  2. Zuerst hab ich die Geschichte ‚was wirklich wichtig ist‘ gelesen, und die hat mir sehr zu denken gegeben. Denn ich bin am Aufräumen, man kommt im Leben immerwieder an Punkte, wo die alten Beschränkungen wegfallen und dann muß man wieder selbst Segel setzen und das Ruder fest in die Hand nehmen.

    Ja, und dann hab ich diese Geschichte gelesen und ich muß sagen, ich hab doch ziemlich viel richtig gemacht !

    Und das macht mich zuversichtlich, daß ich auch den Rest meiner Tage in Würde nutzen kann.

    Danke !

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.