Butter / Margarine vegan, bio und nachhaltig

ButterWer keine Butter essen und dennoch eine gesunde und zugleich nachhaltige Alternative wählen möchte, ist in einem Dilemma: So etwas scheint es nicht zu geben, denn entweder enthält die Margarine die gefährlichen Transfette (gehärtete Fette) oder Palmöl. Die meisten Margarinehersteller deklarieren erst gar nicht, was sich hinter „pflanzlichen Fetten und Ölen“ verbirgt.

Stichprobenartiges Anschreiben der Hersteller ergab in allen Fällen, dass u. a. Palmöl verwendet wird. Also sann ich auf eine Alternative, die garantiert gesund und nachhaltig ist. Kokosöl ist bei Zimmertemperatur fest und nicht streichfähig, weshalb ich es 1:1 mit Olivenöl mische. Die Sojamilch sorgt für das milchig-undurchsichtige Aussehen. Natürlich kann man auch jede andere Pflanzenmilch nehmen. Das Kurkuma, das ja besonders gesund ist, dient eigentlich nur der Gelbfärbung. Man sollte nicht zu viel nehmen, sonst wird die Margarine grün. Salz fügt man je nach Geschmack hinzu.

So, nun geht’s los.

Zubereitungszeit 3 Stunden – das hört sich viel an, die eigentliche Arbeit besteht nur aus Aktionen, die wenige Minuten Dauern. Der Rest ist Wartezeit (wie bei der Brotherstellung)

Wir brauchen

125 g Kokosöl (bio)
125 g Oliven- oder anderes Pflanzenöl (Bio)
2 EL Sojamilch
1 Msp Salz (optional)
1 Msp Kurkuma (für die Farbe)

Zubereitung

Kokosöl in eine Schüssel geben
in heißem Wasserbad Kokosöl verflüssigen
Die übrigen Zutaten hinzugeben
alles mixen
eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen
erneut bei hoher Geschwindigkeit mixen

wieder für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen
erneut bei hoher Geschwindigkeit mixen
wieder für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen

Jetzt könnte die Masse schon eine gute Konsistenz haben, sonst stellt man die Schüssel eine weitere halbe Stunde in den Kühlschrank und mixt dann noch mal.

Anschließend füllt man die fertige Margarine um, am besten in eine Butterdose aus Glas (siehe Foto)

Netzfrau Ulla Rissman-Telle

Weitere Rezepte:

Schnelles Brot

Rezept – Brot für den Alltag

Rezept – Ein Brot das Ihr Leben verändert

Rezept – ein Körnerbrot über Nacht

Rezeptvorschlag – Lassen Sie uns gemeinsam ein leckeres Süppchen kochen

Schokolade selber machen – Das vermutlich kürzeste Schokoladenrezept der Welt

Köstliche Rezepte für Jedermann – Bärlauchquiche

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Schmeckt man das Kokosöl anschließend nicht durch? Wir mögen den Kokosgeschmack nicht so 🙈😊

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.