Die großartige Meryl Streep – „Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle“

Für ihre Worte bekam Meryl Streep tosenden Beifall und Applaus. „Wenn wir alle rauswerfen, habt ihr nichts mehr zu gucken außer Football und Mixed Martial Arts, was keine Kunst ist, “ sagte Meryl Streep zu den rassistischen Äußerungen Donald Trumps. Sie könne dies nicht nachvollziehen.

Bei den Golden Globes 2017 hielt die Schauspiel-Legende Meryl Streep die emotionalste Rede des Abends, nachdem sie für ihr Lebenswerk ausgezeichnet worden war. Ihre Dankesrede hatte es wirklich in sich.

Nach einer ergreifenden Einleitung von der Schauspielerin Viola Davis übernahm Meryl Streep  die Bühne und startete mit einer brillanten Rede, in der sie auf den Zusammenbruch der momentanen amerikanischen Gesellschaft aufmerksam machte, wie die Hollywood Foreign Press sie umfasst: Hollywood, Ausländer und die Presse.

„Aber wer sind wir und was ist Hollywood?“, fuhr Streep fort und betonte, die Herkunftsländer von Schauspielerinnen wie Viola Davis, Sarah Paulson, Sarah Jessica Parker, Amy Adams, Natalie Portman und Ruth Negga. Dann wies sie auf einen überraschten Ryan Gosling, der „wie alle nettesten Leute kanadisch ist“. „Wenn wir sie alle aus dem Land werfen, gibt es für uns nichts mehr zu schauen außer Football und Mixed Martial Arts“, sagte Streep über den Kampfkunst-Sport, von dem Trump ein großer Fan ist.

Sie beschrieb eine Szene, in der Donald Traump einen behinderten Reporter nachmachte und alle gelacht hätten.

„Es brach mir das Herz, als ich es sah, und ich kann es immer noch nicht aus meinem Kopf bekommen, weil es nicht in einem Film war, sondern das wirkliche Leben.“  Trump hatte in einer Wahlkampfrede die Bewegungen eines körperlich Behinderten nachgeäfft. „Dieser Instinkt, andere zu demütigen, zieht sich in den Alltag von uns allen. “ Unter Tränen sagte sie: „Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle“.

„Respektlosigkeit zeugt Respektlosigkeit“, sagte Streep. „Gewalt erzeugt Gewalt.“ Auch forderte Streep dazu auf, dass die Freiheit der Presse gewahrt werden soll, und forderte sowohl den Ausschuss und auch die Kollegen auf, die Journalisten zu schützen.

Sie erntete auf von in den Sozialen Medien viel Lob:

Doch es dauerte nicht lange, da twitterte schon Donald Trump:

„Meryl Streep, eine der am meisten überschätzten Schauspielerinnen“ Hollywoods. Sie kenne ihn nicht, habe ihn aber dennoch attackiert.

Vielen Dank Meryl Streep, für diese klaren Worte.

Netzfrauen

Während von Türkei bis Lateinamerika Frauen gegen Gewalt protestierten – Neue Studie: Jeder vierte Europäer hält Vergewaltigungen für gerechtfertigt

Uruguays Ex-Präsident José „Pepe“ Mujica – über erneute Kandidatur, über Trump und Pepe will Parteispenden verbieten

Nicht nur Trumps Kabinett verspricht den Planeten Erde zugrunde zu richten, auch Trumps neue Webseite – Trump’s New Website Promises to Devastate Planet Earth

Offener Brief an den designierten Präsidenten Trump – An Open Letter to President-Elect Trump

Zum ersten Mal in seiner Geschichte hat der Harvard Republican Club so etwas getan …. sehr zum Ärger von Trump – Harvard Republican Club Just Did THIS For The First Time In Their History…And Trump Is Furious.

Goldman Sachs – Eine Bank lenkt die Welt – Doch wer lenkt Goldman Sachs?

#StandingRockSioux – Das geschieht, wenn Ölkönzerne mit US Regierung, Gerichten,Politikern, Polizei und Medien sich verbünden! Facebook zensiert, Tränengas aus der Luft, Militär…That`s happened when Big Oil goes to bed with the U.S. government, courts, governor, county sheriff and media!

Achtung: Frauenfeindlicher Film „The Red Pill“, in Australien verboten, nun in Berlin! Frauenhasser auf dem Vormarsch – weltweiter Protest!

10 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Bisher fand ich eure kritischen Berichte immer klasse gemacht.
    Aber was ich soeben lese macht mich sprachlos über soviel Einseitigkeit und Ignoranz.

    Gestern wurden in Bremerhaven 2800 Militärische Einheiten entladen auf dem Weg nach Polen und Lettland.
    Jetzt werden ultraradikale Taliban Führer freigelassen die dem Westen blutige Rache geschworen haben.
    Nur 2 Punkte auf einer erbärmlichen Liste der kriegslüsternen US Politik.
    Obamas Abtrittsgeschenk an uns und Donald.
    Stellt euch vor die kriegsbesessene Killary wäre an die Macht gekommen mit ihrer kriegsgeilen Entourage!
    Ich weiss gar nicht wer Meryl Streep überhaupt ist, die müsste ich erst ergooglen.

    Ich weiss nur das mich ein dekadentes, von Pädophilie zerfressenes, kriminelles und ultrakapitalistisches verfaultes Hollywood nicht mal im Ansatz interessiert.

    Ich bin froh das das Antiestablishment obsiegt hat.
    Wir haben nicht Donald gewählt sondern das Establishment des militärisch-industriellen Komplexes abgewählt.
    Man muss Donald nicht mögen und auch nicht alles gutheissen, aber der ist uns 10000000 mal lieber als das jetzige System.
    Er wird vor allen Dingen eins tun: Keinen Krieg anzetteln.
    Grüsse aus den USA.

  2. Bravo Frank. Bravo! klare Worte! Endlich!

    „dekadentes, von Pädophilie zerfressenes, kriminelles und ultrakapitalistisches verfaultes Hollywood“
    leider nicht nur dort sondern überall, auch hier in Deutschland, auch in unserer Regierung.
    Mörder, Vergewaltiger, Kinderschänder, Menschenfresser

    hier mal was zur Weiterbildung, damit das Feindbild gegen die echten Menschenfeinde aufbaut
    ‚Ted Gunderson – The Conspiracy Reality‘ on youtube
    ‚Fiona Barnett The ‚Candy Girl‘ Documentary MUST SEE!!‘
    ‚Papa kills babies – Secret UK Pedophile ring is being exposed‘
    ‚Marc Dutroux and the dead witnesses 1of3 (English sub) / Marc Dutroux und die toten Zeugen 1von3‘
    ‚Satan’s Children 60 Minutes Pt 1. 9 4 89’
    ‚Spies Lords and Predators UK – Special Investigation 60 Minutes‘
    ‚Snuff Movies & Ritual Child Abuse in France – A German Documentary (English Subtitles)‘
    ‚The Kay Griggs Interviews-1998-Satanism in the Military (Full Length)‘
    ‚Child of Rage The FULL Documentary‘
    ‚Brice Taylor – Naming the Names‘

    #pizzagate

  3. Ich kann mich meinem Vorschreiber nur anschliessen und bin entsetzt, ob der Naivität des Autors oder der bewussten Irreführung in obigem Artikel.

    Meeryl Streep hielt es all die Jahre nicht für nötig ihren Mund gegen die Kriegspolitik der US Regierungen aufzumachen. Insbesondere Hillary Clinton als Miterschafferin des IS wurde von ihrer Kritik verschont und nicht nur das. Streep gilt als Unterstützerin von Clinton. Dass sie jetzt über Trump herfällt und dass das in Hollywood auf Beifall stösst, wundert nicht. Die Hirne sind alle verseucht und vernebelt und Trump wird schon verurteilt, obwohl er noch keinen Tag regiert hat. Obama, dem Dronenmörder, hat man stattdessen gleich zu Beginn seiner Amtszeit den Friedensnobelpreis überreicht. Na dann muss er ja gut sein. Trump ist oftmals plump in seinen Äusserungen, aber das ist doch banal im Vergleich zu den Verbrechern, die Amerika seit Jahrzehnten regieren. Trump ist jedenfall bis jetzt kein Massenmörder!

    Streep ist ein fester Bestandteil des etablierten Hollywood, sie hat Einfluss und der soll genutzt werden. Hollywood ist eine schmutzige Gehirnwäsche Maschinerie, die nur ein Ziel hat: einige wenige sehr reich machen und das Geschichtsnarrativ der Zionisten zu kolportieren. Hollywood wird untergehen.

  4. @Mathias Wilk
    es reicht schon seine Nase mal tiefer in Hillary (ich könnte erbrechen nur bei der Namensnennung) Umfeld siehe #pizzagate und das Weiner Ehepaar zu stecken, Huma Abedin und Anthony Weiner, den pedophile Scandal rund um den verurteilten Billionaire Epstein zu stecken, die Inselbesuche der Clintons und Royals…Mich ekelt dieses Pack nur an…der halbe MIC…diese kriegsgeile Verbrecherbande…(military-industrial-complex) ist darin verwickelt, weiss doch jeder hier…
    aber noch schlimmer ist es wenn eine staatstreue linke deutsche Mainstreampresse vollkommen falsch über das berichtet, was hier vor Ort abgeht…Dieses Meryl Streep gehört zu den liberal Celebrities, ihr nennt das berühmte Linke! – liberals in den US identisch = Linke.

    mir ist ein leicht simple agierender, etwas großspuriger Sprücheklopfer millionenfach lieber als das verfaulte System im Pentagon! – siehe Podesta Brothers!

    Hört auf euch zu empören über das bischen Sexismus das er ab und wann mal bringt!
    hat er gemordet?
    hat er vergewaltigt?
    Ist er ein Schwerverbrecher?
    Hat er einer Frau etwas böses angetan?
    Schaut lieber auf eure Nafris und Araber und Somalis in Germany anstatt euch über Donald zu echauffieren!
    Was hat Streep für ihr Land getan ausser im Dunstkreis der Clintons abzuhängen? NICHTS!
    Oder sind neuerdings Hollywoodfilme ein Verdienst?

    Ich bin immer noch grenzenlos überrascht über soviel Naivität in Deutschland…
    Wir nennen sowas hier „The german Übergutmensch“ in den USA….
    Warum vorverurteilt ihr Ihn OHNE ihn zu kennen?
    So agieren nur Linke.

  5. Kann mich den Vorrednern nur anschließen.Warum wird Trump kritisiert?Warum wandert Frau Streep nicht aus?Warum wird die Mehrheit der Amerikaner nicht akzeptiert?Was geht uns Deutsche die amerikanische Wahl überhaupt an?Gibt es hier nicht genug Probleme?Kennt der Autor des Artikels Trump persönlich?In diesem Artikel ist lediglich nachgeplappert worden was in Deutschland täglich über die Bildschirme flimmert.Hetze und nochmals Hetze.Ich würde bessere Recherche empfehlen ,zb, über Frau Clinton,um zu verstehen was der Welt erspart geblieben ist.Das die deutschen Politiker fast ausnahmslos US-Vasallen sind ist mir klar,aber deshalb müssen wir es nicht sein.

  6. Als ich den Artikel las konnte ich nur mit dem Kopf schütteln. So etwas hätte ich eher im GesinnungszwangsTV wie ARD, ZDF oder auch den ehemaligen Gelegenheits-Nachrichtenmagazinen und heutigen Aufhetzungskampfblättern wie Spiegel und consorten erwartet.
    Glücklicherweise lassen die Kommentierungen hoffen.

    Die Linkliste ist gut und treffend und jeder sollte sie gesehen haben und bitte hört auf zu denken, daß ihr oder andere links oder rechts sind. Schwul, veganer, Beamter,… Laßt Euch nicht mehr spalten, denn für Spielereien sind die Probleme viel zu groß. Die Zeit der Spaltung, der Verwirrung, der Depression muss vorbei sein.

    Devide et impera, Brot und Spiele, Eintracht und Zwietracht,…. das alles muss ausgedient haben, sonst verlieren wir alle und damit meine ich Natur, Tiere, Mensch, Planet alles und zwar wirklich alles.

    Und jetzt mal wovor „die“ Angst haben.
    https://www.youtube.com/watch?v=5jieKbnYhUI

    Achtet mal drauf wie sich das zufriedene Gesicht in ein tief deprimiertes ängstliches Geischt verwandelt. Interessant oder? Also legen wir los.

  7. Soviel Verlogenheit wie Streep vor großen Publikum ist im Nachgang noch einen Oskar wert.
    “ Unter Tränen sagte sie: „Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle“.

    Oh ja, unvergessen ist Hillary Clintons Auftritt zur Hinrichtung (anders kann ich es nicht benennen) von Gaddafi in Libyen.
    Lachend wurde dieser Vorgang von Hillary Clinton wie folgt kommentiert: „We came, we saw, he died“

    Die Streep ist eine Unterstützerin von der Clinton – und wie wieviele Tränen hat Streep angesichts dieses Charakterzugs
    von der Clinton verdrückt? Wie trat die Streep auf, um diesen Clinton-Auftritt angesichts der Hinrichtung zu verurteilen?
    Oder hat die Streep durch Ihr Schweigen diesen Vorgang akzeptiert?

    Und inwiefern genau ist die Streep bewegt durch den Krieg in Libyen, wo ihre Lieblingskandidatin mit vorderster Front
    der Kriegshetzer steht? Wie denkt die Streep über 30.000 Tote, welche als Folge des Zusammenbruchs von Libyien die
    Clinton mit zu verantworten hat.

    Auch wer kein Trump-Anhänger ist, sollte doch für Personen wie die Clinton ein geschärftes Maß an Kritik aufweisen – was
    bei der Streep durch die Unterstützung unzweifelhaft nicht vorhanden ist. Dieser schauspielerische Akt der Streep ist
    von vorne bis hinten verlogen – ergo auch kein Wunder, daß sich die deutsche Pressemeute überschlagen hat in den
    Lobhudeleien für die Streep.

    Schon erschreckend, daß angesichts der gewohnten kritischen Betrachtungsweise auf diesem Blog ebenfalls ein Lob-
    gesang auf diese Schmierenkomödie abgehalten wird.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.