Global Top 25 Candy Industry! Chocolate’s Dark Secret – Dunkles Geheimnis von Schokolade – Zerstörung von Nationalparks

Die Elfenbeinküste und Ghana sind die Nummer eins und zwei der Kakao-produzierenden Nationen auf der Erde. Zusammen produzieren sie etwa zwei Drittel des weltweiten Kakaos, aber diese Produktion ist mit rasanter Abholzung sowie Kinderarbeit und anderen Menschenrechtsverletzungen verbunden.

Weltweit wurden 2014 etwa vier Millionen Tonnen Kakao produziert. Nachhaltig erzeugter Kakao macht nur weniger als fünf Prozent aus. Siehe auch: Die Macht der Lebensmittel-Giganten. Nestlé, Kraft, Coca-Cola, PepsiCo, Kellog’s, Mars, Unilever, Procter & Gamble, Johnson & Johnson, General Mills und Danone – diese 11 Mega-Konzerne kontrollieren unser Essen und sind die großen Gewinner – ob Softdrinks, Reinigungsmittel, Joghurt, sogar Katzen- und Hundefutter und die Süßigkeiten, wie Schokolade. 

Eine massive Marktmacht haben auch die großen Einzelhandelsketten. In Deutschland etwa teilen sich fünf Konzerne über 80 Prozent des Umsatzes: Edeka, Rewe, die Schwarz-Gruppe (Lidl, Kaufland), Aldi und Metro. Entsprechend sind ihre Möglichkeiten, auf Lieferanten einen Preisdruck auszuüben. Der Verbraucher profitiert davon zwar durch günstige Preise. Allerdings nimmt er dabei in Kauf, dass die Konzerne alles tun, um ihre Gewinne weiter zu maximieren.

Auf der anderen Seite lebt zum Beispiel die Mehrheit der Kakaobauern in bitterer Armut und eine Kakaobauernfamilie in der Elfenbeinküste verdient nur 0,50 US Dollar am Tag!

Eine besondere Weihnachtsgeschichte

Bitte schildern Sie doch den Kindern diese Geschichte. Sie eignet sich besonders zu Weihnachten. Warum feiern die Christen Weihnachten? Wir brauchen den Grund sicher nicht zu nennen, denn der Grund wird jetzt 2018 Jahre alt.

Mehr als 1 Million Kinder, einige sogar jünger als 5 Jahre alt, arbeiten in der Elfenbeinküste unter gefährlichen Bedingungen. Die sechs ehemaligen Kindersklaven, die die beiden Konzerne Nestlé und  Cargill Inc  verklagt hatten, waren in Mali in den 1990er-Jahren entführt und an die Plantagen in der Elfenbeinküste verkauft worden. Sie mussten 14 Stunden mindestens am Tag arbeiten, ohne Bezahlung und sechs Tage in der Woche.

Sie wurden von bewaffneten Wächtern beaufsichtigt. Sie bekamen nur Nahrungsreste, mussten auf Fußböden in verschlossenen Räumen schlafen, wurden geschlagen, mussten ihren Urin trinken und wurden wie Gefangene gehalten.

Die wichtigsten Akteure in der Schokoladen- und Kakaobranche sind neben Nestlé, Ferrero Group, Mars, Mondelez International, Barry Callebaut, Cargill, Godiva, Hershey, Olam und Sainsbury’s.  Alle werden von der „süßen“ Weihnachtszeit profitieren. Schon lange vor Weihnachten strahlen die „süßen“ Weihnachtsmänner die Verbraucher an, und dass sie so strahlen, also bunt strahlen, liegt u. a. auch an der Verpackung, denn die ist meist aus Aluminium. Weder Zucker noch Aluminium fördern die Gesundheit, doch was soll’s, denken sich die Verbraucher, wenn man schon auf Aluminium im Deodorant verzichtet, dann eben Aluminium mit süßem Inhalt. Vielleicht darf es noch etwas Plastik sein, denn die Mischung macht es. Hinzu kommt dann noch etwas Mineralöl und schon hat man alle Zutaten, vor denen gewarnt wird. Ja, sogar das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) warnt vor Gesundheitsrisiken durch Mineralöl.

Wenn Sie nun alle aufgezählten Zutaten zu sich genommen haben, dann gehen wir weiter zu den Arbeitsbedingungen. Die leuchtend bunten Weihnachtsmänner sollen ja Kinder erfreuen, doch mal ehrlich: Wie gern ist man gerade zu Weihnachten auch ein Kind, und da ja laut Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie e.V. das Naschen gesund ist, man also auch schnell mal zugreifen möchte. Doch was hierzulande so toll ist, ist es in den Ländern, wo es produziert wird, ganz und gar nicht. Schon erstaunlich, dass gerade die Konzerne für den ZEIT WISSEN-Preis „Mut zur Nachhaltigkeit“ Ende März 2017 ausgezeichnet wurden, wogegen es eine Sammelklage gibt und zwar gegen Nestlé, Hershey’s und Mars – Consumers File Suit Against Nestle, Hershey’s and Mars for Alleged Child Labor Used in Chocolate Production.

Dass solche Klagen lange Jahre anhalten können, zeigt der aktuelle Fall von 6 ehemaligen Kindersklaven aus der Elfenbeinküste, die Nestlé und Cargill Inc auf Grund der Situation, in der sie auf den Plantagen arbeiten mussten, verklagten. Im August 2005 reichte Nestlé sogar einen Antrag ein, um die Offenlegung der Namen der ehemaligen Kindersklaven zu erzwingen. Darüber hinaus haben die Angeklagten einen Antrag auf Kündigung des Falles gestellt. Am 27. Juli 2006 ordnete das Gericht weitere Briefings an, die zu verschiedenen Themen im Zusammenhang mit Beihilferegelungen eingereicht werden sollten. Es folgten viele weitere Meetings vor Gericht, bis am 17.März 2017 ein Bundesrichter in Los Angeles gegen die ehemaligen Kindersklaven urteilte und für die Konzerne. (Der Fall ist Doe v. Nestle SA, 05-cv-05133, US-Bezirksgericht, Zentralbezirk von Kalifornien (Los Angeles). Die ehemalige Kindersklaven können nicht in den USA diese Konzerne verklagen, wenn der Missbrauch in Afrika geschah. Außerdem können diese ehemaligen Kindersklaven nicht beweisen, dass diese Konzerne direkt für den Missbrauch verantwortlich sind.

So können diese Konzerne munter weitermachen, denn wie immer gibt es ja Lieferketten und da kann man nie sicher sein, wer einen Missbrauch von Kinderarbeit betreibt, bestätigte Nestlé selber in einem Beitrag. Siehe: Nestlé – Tote durch Feuer in Verpackungsfabrik in Bangladesch, Unterstützung von Kinderarbeit und Abgraben von Wasser u. v. m. – Factory fire in Bangladesh, child labour allegations, water-taking operations in Ontario

Wenn Sie sich die folgende Liste der TOP 25 der Candy Industry anschauen, ist es schon sehr merkwürdig, wer ausgezeichnet wurde.

Das FORUM NACHHALTIGER KAKAO hat den ZEIT WISSEN-Preis „Mut zur Nachhaltigkeit“ gewonnen.

Presseerklärung: 30.03.2017 

Es sind die Konzerne, die genau auf den vordersten  Plätzen stehen.

http://www.kakaoforum.de/de/mitglieder.html

2017 Global Top 25: Candy Industry

Jedes Jahr stellt Candy Industry eine Liste der Top 100 Süßigkeitenunternehmen der Welt zusammen. Im Folgenden erfahren Sie nicht nur, wer welchen Platz inne hat, sondern auch deren geschätzten Nettoumsatz, wie viele Mitarbeiter sie haben und welche Produkte sie herstellen. Quelle: candyindustry.com


25

Clif Bar & Co

Clif Bar & Co

Emeryville, Calif

Net Sales (Millions): $792

Chief Officer Title: Kevin Cleary, CEO

Number of Employees: 975

Number of Plants: 1

Products Manufactured: Nuts/Seed Candies, Bars, Bark, Brittles & Marzipan, Gummies, Jellies, Licorice, Chews, Fruit Snacks & Jelly Beans, Energy/Nutrition Bars & Candies


24

Roshen Confectionery Corp.

Roshen Confectionery Corp.

Kiev, Ukraine

Net Sales (Millions): $800

Chief Officer Title: Vyacheslav Moskalevsky, pres.

Number of Employees: 10,000

Number of Plants: 8

Products Manufactured: Chocolate Bars, Biscuits & Wafers, Truffles, Pralines & Filled Chocolates, Moulded Chocolate Figures & Shapes, Toffee & Caramel, Nuts/Seed Candies, Bars, Bark, Brittles & Marzipan, Hard Candies (includes Lollipops, Mints, Lozenges & Cough Drops), Gummies, Jellies, Licorice, Chews, Fruit Snacks & Jelly Beans, Gum


23

Cemoi

Cemoi

Perpignan, France

Net Sales (Millions): $892

Chief Officer Title: Patrick Poirrier, CEO

Number of Employees: 3,300

Number of Plants: 22

Products Manufactured: Chocolate Bars, Biscuits & Wafers, Truffles, Pralines & Filled Chocolates, Moulded Chocolate Figures & Shapes, Toffee & Caramel, Nuts/Seed Candies, Bars, Bark, Brittles & Marzipan, Hard Candies (includes Lollipops, Mints, Lozenges & Cough Drops), Gummies, Jellies, Licorice, Chews, Fruit Snacks & Jelly Beans, Gum,


22

Morinaga & Co. Ltd.

Morinaga & Co. Ltd.

Tokyo, Japan

Net Sales (Millions): $907

Chief Officer Title: Toru Arai, pres. & representative director

Number of Employees: 1,349

Number of Plants: 8

Products Manufactured: Chocolate Bars, Biscuits & Wafers, Moulded Chocolate Figures & Shapes, Panned Confections, Toffee & Caramel, Gummies, Jellies, Licorice, Chews, Fruit Snacks & Jelly Beans, Other (including Marshmallows, Yogurt-covered, Interactive Novelty, Powders & Spreads), Energy/Nutrition Bars & Candies


21

Crown Confectionery Co. Ltd.

Crown Confectionery Co. Ltd.

Seoul, Korea

Net Sales (Millions): $932

Chief Officer Title: Young Dal Yoon, CEO

Number of Employees: 1,500

Number of Plants: 5

Products Manufactured: Chocolate Bars, Biscuits & Wafers, Toffee & Caramel, Hard Candies (includes Lollipops, Mints, Lozenges & Cough Drops), Gummies, Jellies, Licorice, Chews, Fruit Snacks & Jelly Beans, Gum,


20

Bourbon Corp.

Bourbon Corp.

Niigata, Japan

Net Sales (Millions): $975*

Chief Officer Title: Yasushi Yoshida, pres.

Number of Employees: 4,900*

Number of Plants: 9*

Products Manufactured: Chocolate Bars, Biscuits & Wafers, Truffles, Pralines & Filled Chocolates, Moulded Chocolate Figures & Shapes, Panned Confections, Hard Candies (includes Lollipops, Mints, Lozenges & Cough Drops), Gummies, Jellies, Licorice, Chews, Fruit Snacks & Jelly Beans, Other (including Marshmallows, Yogurt-covered, Interactive Novelty, Powders & Spreads), Gum, Energy/Nutrition Bars & Candies


19

Ferrara Candy Co

Ferrara Candy Co

Oakbrook Terrace, Ill., USA

Net Sales (Millions): $1,250

Chief Officer Title: Todd Siwak, CEO

Number of Employees: 2,600

Number of Plants: 5

Products Manufactured: Panned Confections, Toffee & Caramel, Nuts/Seed Candies, Bars, Bark, Brittles & Marzipan, Hard Candies (includes Lollipops, Mints, Lozenges & Cough Drops), Gummies, Jellies, Licorice, Chews, Fruit Snacks & Jelly Beans, Other (including Marshmallows, Yogurt-covered, Interactive Novelty, Powders & Spreads), Gum, Sugar-Free & Reduced Sugar Confections


18

Kellogg Co.

Kellogg Co.

Battle Creek, Mich., USA

Net Sales (Millions): $1,308

Chief Officer Title: John Bryant, chair & CEO

Number of Employees: 33,000*

Number of Plants: n/a

Products Manufactured: Gummies, Jellies, Licorice, Chews, Fruit Snacks & Jelly Beans, Energy/Nutrition Bars & Candies


17

United Confectionary Manufacturers

United Confectionary Manufacturers

Moscow, Russia

Net Sales (Millions): $1,196

Chief Officer Title: Nikolay Vasyukov, CEO

Number of Employees: 19,360

Number of Plants: 19

Products Manufactured: Chocolate Bars, Biscuits & Wafers, Truffles, Pralines & Filled Chocolates, Moulded Chocolate Figures & Shapes, Panned Confections, Toffee & Caramel, Nuts/Seed Candies, Bars, Bark, Brittles & Marzipan, Hard Candies (includes Lollipops, Mints, Lozenges & Cough Drops), Gummies, Jellies, Licorice, Chews, Fruit Snacks & Jelly Beans, Other (including Marshmallows, Yogurt-covered, Interactive Novelty, Powders & Spreads), Sugar-Free & Reduced Sugar Confections,


16

Lotte Confectionery Co. Ltd.

Lotte Confectionery Co. Ltd.

Seoul, Korea

Net Sales (Millions): $1,527

Chief Officer Title: Kim Yong-soo, CEO

Number of Employees: 10,525*

Number of Plants: 19*

Products Manufactured: Chocolate Bars, Biscuits & Wafers, Nuts/Seed Candies, Bars, Bark, Brittles & Marzipan, Gum,


15

August Storck KG

August Storck KG

Berlin, Germany

Net Sales (Millions): $1,924

Chief Officer Title: Axel Oberwelland, CEO

Number of Employees: 5,500

Number of Plants: 3

Products Manufactured: Chocolate Bars, Biscuits & Wafers, Truffles, Pralines & Filled Chocolates, Moulded Chocolate Figures & Shapes, Toffee & Caramel, Hard Candies (includes Lollipops, Mints, Lozenges & Cough Drops), Gummies, Jellies, Licorice, Chews, Fruit Snacks & Jelly Beans, Other (including Marshmallows, Yogurt-covered, Interactive Novelty, Powders & Spreads), Sugar-Free & Reduced Sugar Confections,


14

Orion Corp.

Orion Corp.

Seoul, Korea

Net Sales (Millions): $1,946

Chief Officer Title: Chul Kon Tam, CEO

Number of Employees: 13,165*

Number of Plants: 16*

Products Manufactured: Chocolate Bars, Biscuits & Wafers, Panned Confections, Toffee & Caramel, Nuts/Seed Candies, Bars, Bark, Brittles & Marzipan, Gummies, Jellies, Licorice, Chews, Fruit Snacks & Jelly Beans, Other (including Marshmallows, Yogurt-covered, Interactive Novelty, Powders & Spreads), Gum, Energy/Nutrition Bars & Candies


13

General Mills

General Mills

Minneapolis, Minn., USA

Net Sales (Millions): $2,100

Chief Officer Title: Ken Powell, chair & CEO

Number of Employees: 42,000*

Number of Plants: 50*

Products Manufactured: Gummies, Jellies, Licorice, Chews, Fruit Snacks & Jelly Beans, Energy/Nutrition Bars & Candies


12

Arcor

Arcor

Buenos Aires, Argentina

Net Sales (Millions): $2,900

Chief Officer Title: Luis Pagani, pres. & CEO

Number of Employees: 21,000

Number of Plants: 40

Products Manufactured: Chocolate Bars, Biscuits & Wafers, Truffles, Pralines & Filled Chocolates, Moulded Chocolate Figures & Shapes, Panned Confections, Toffee & Caramel, Nuts/Seed Candies, Bars, Bark, Brittles & Marzipan, Hard Candies (includes Lollipops, Mints, Lozenges & Cough Drops), Gummies, Jellies, Licorice, Chews, Fruit Snacks & Jelly Beans, Other (including Marshmallows, Yogurt-covered, Interactive Novelty, Powders & Spreads), Gum, Sugar-Free & Reduced Sugar Confections, Energy/Nutrition Bars & Candies


11

Perfetti Van Melle Spa

Perfetti Van Melle Spa

Amsterdam, Netherlands

Net Sales (Millions): $2,915

Chief Officer Title: Sameer Suneja, CEO

Number of Employees: 17,700

Number of Plants: 32

Products Manufactured: Toffee & Caramel, Hard Candies (includes Lollipops, Mints, Lozenges & Cough Drops), Gummies, Jellies, Licorice, Chews, Fruit Snacks & Jelly Beans, Other (including Marshmallows, Yogurt-covered, Interactive Novelty, Powders & Spreads), Gum, Sugar-Free & Reduced Sugar Confections,


10

Haribo GmbH & Co. K.G.

Haribo GmbH & Co. K.G.

Bonn, Germany

Net Sales (Millions): $3,180

Chief Officer Title: Hans-Guido Riegel, man. partner, & Michael Phiesel & Martin Schlatter, both man. dir

Number of Employees: 7,000+

Number of Plants: 16

Products Manufactured: Gummies, Jellies, Licorice, Chews, Fruit Snacks & Jelly Beans, Other (including Marshmallows, Yogurt-covered, Interactive Novelty, Powders & Spreads)


9

Ezaki Glico Co. Ltd.

Ezaki Glico Co. Ltd.

Osaka, Japan

Net Sales (Millions): $3,437*

Chief Officer Title: Katsuhisa Ezaki, pres. & CEO

Number of Employees: 4,961*

Number of Plants: 24*

Products Manufactured: Chocolate Bars, Biscuits & Wafers, Truffles, Pralines & Filled Chocolates, Moulded Chocolate Figures & Shapes, Panned Confections, Toffee & Caramel, Nuts/Seed Candies, Bars, Bark, Brittles & Marzipan, Hard Candies (includes Lollipops, Mints, Lozenges & Cough Drops), Gummies, Jellies, Licorice, Chews, Fruit Snacks & Jelly Beans, Gum, Sugar-Free & Reduced Sugar Confections, Energy/Nutrition Bars & Candies


8

Chocoladefabriken Lindt & Sprungli AG

Chocoladefabriken Lindt & Sprungli AG

Kilchberg, Switzerland

Net Sales (Millions): $3,968

Chief Officer Title: Dr. Dieter Weisskopf, CEO

Number of Employees: 13,000

Number of Plants: 12

Products Manufactured: Chocolate Bars, Biscuits & Wafers, Truffles, Pralines & Filled Chocolates, Moulded Chocolate Figures & Shapes, Panned Confections, Toffee & Caramel, Nuts/Seed Candies, Bars, Bark, Brittles & Marzipan, Gummies, Jellies, Licorice, Chews, Fruit Snacks & Jelly Beans, Other (including Marshmallows, Yogurt-covered, Interactive Novelty, Powders & Spreads), Sugar-Free & Reduced Sugar Confections,


7

pladis

pladis

London, UK

Net Sales (Millions): $5,200

Chief Officer Title: Cem Karakas, CEO, & Murat Ulker, Chairman

Number of Employees: 26,000

Number of Plants: 36

Products Manufactured: Chocolate Bars, Biscuits & Wafers, Truffles, Pralines & Filled Chocolates, Moulded Chocolate Figures & Shapes, Panned Confections, Toffee & Caramel, Hard Candies (includes Lollipops, Mints, Lozenges & Cough Drops), Gummies, Jellies, Licorice, Chews, Fruit Snacks & Jelly Beans, Other (including Marshmallows, Yogurt-covered, Interactive Novelty, Powders & Spreads), Gum, Sugar-Free & Reduced Sugar Confections,


6

Hershey Co

Hershey Co

Hershey, Pa., USA

Net Sales (Millions): $7,461

Chief Officer Title: John Bilbrey, chair, pres. & CEO

Number of Employees: 22,000

Number of Plants: 18

Products Manufactured: Chocolate Bars, Biscuits & Wafers, Truffles, Pralines & Filled Chocolates, Moulded Chocolate Figures & Shapes, Panned Confections, Toffee & Caramel, Nuts/Seed Candies, Bars, Bark, Brittles & Marzipan, Hard Candies (includes Lollipops, Mints, Lozenges & Cough Drops), Gummies, Jellies, Licorice, Chews, Fruit Snacks & Jelly Beans, Other (including Marshmallows, Yogurt-covered, Interactive Novelty, Powders & Spreads), Gum, Sugar-Free & Reduced Sugar Confections, Energy/Nutrition Bars & Candies


5

Nestle SA

Nestle SA

Vevey, Switzerland

Net Sales (Millions): $9,138

Chief Officer Title: Paul Bulcke, CEO

Number of Employees: 335,000*

Number of Plants: 436*

Products Manufactured: Chocolate Bars, Biscuits & Wafers, Truffles, Pralines & Filled Chocolates, Moulded Chocolate Figures & Shapes, Panned Confections, Toffee & Caramel, Nuts/Seed Candies, Bars, Bark, Brittles & Marzipan, Hard Candies (includes Lollipops, Mints, Lozenges & Cough Drops), Gummies, Jellies, Licorice, Chews, Fruit Snacks & Jelly Beans, Other (including Marshmallows, Yogurt-covered, Interactive Novelty, Powders & Spreads), Gum, Sugar-Free & Reduced Sugar Confections, Energy/Nutrition Bars & Candies


4

Meiji Co. Ltd.

Meiji Co. Ltd.

Tokyo, Japan

Net Sales (Millions): $9,850

Chief Officer Title: Kazuo Kawamura, pres.

Number of Employees: 10,805*

Number of Plants: 7

Products Manufactured: Chocolate Bars, Biscuits & Wafers, Panned Confections, Gummies, Jellies, Licorice, Chews, Fruit Snacks & Jelly Beans, Gum,


3

Ferrero Group

Ferrero Group

Luxembourg, Italy

Net Sales (Millions): $10,637

Chief Officer Title: Giovanni Ferrero, CEO

Number of Employees: 33,245

Number of Plants: 22

Products Manufactured: Chocolate Bars, Biscuits & Wafers, Truffles, Pralines & Filled Chocolates, Hard Candies (includes Lollipops, Mints, Lozenges & Cough Drops), Other (including Marshmallows, Yogurt-covered, Interactive Novelty, Powders & Spreads),


2

Mondelez International

Mondelez International

Deerfi eld, Ill., USA

Net Sales (Millions): $12,900

Chief Officer Title: Irene Rosenfeld, chair & CEO

Number of Employees: 100,000*

Number of Plants: 156*

Products Manufactured: Chocolate Bars, Biscuits & Wafers, Truffles, Pralines & Filled Chocolates, Moulded Chocolate Figures & Shapes, Panned Confections, Toffee & Caramel, Nuts/Seed Candies, Bars, Bark, Brittles & Marzipan, Hard Candies (includes Lollipops, Mints, Lozenges & Cough Drops), Gummies, Jellies, Licorice, Chews, Fruit Snacks & Jelly Beans, Other (including Marshmallows, Yogurt-covered, Interactive Novelty, Powders & Spreads), Gum, Sugar-Free & Reduced Sugar Confections, Energy/Nutrition Bars & Candies


1

Mars Inc.

Mars Inc.

McLean, Va

Net Sales (Millions): $18,000

Chief Officer Title: Grant Reid, CEO & pres.

Number of Employees: 34,000

Number of Plants: 52

Products Manufactured: Chocolate Bars, Biscuits & Wafers, Truffles, Pralines & Filled Chocolates, Moulded Chocolate Figures & Shapes, Panned Confections, Toffee & Caramel, Nuts/Seed Candies, Bars, Bark, Brittles & Marzipan, Hard Candies (includes Lollipops, Mints, Lozenges & Cough Drops), Gummies, Jellies, Licorice, Chews, Fruit Snacks & Jelly Beans, Other (including Marshmallows, Yogurt-covered, Interactive Novelty, Powders & Spreads), Gum, Sugar-Free & Reduced Sugar Confections, Energy/Nutrition Bars & Candies

Schokolade :  Zerstörung von Nationalparks

Laut einer Untersuchung der in Washington ansässigen Nichtregierungsorganisation Might Earth wird ein Großteil des Kakaos, der von den Schokoladenfirmen in der Elfenbeinküste und in Ghana gekauft wird, illegal in Nationalparks und anderen Schutzgebieten angebaut. In mehreren Nationalparks fanden die Ermittler der Gruppe heraus, dass 90 Prozent oder mehr des Landes in Kakaoproduktionsbetriebe umgewandelt wurden.

„Weniger als vier Prozent der Elfenbeinküste sind nach wie vor dicht bewaldet, und der Laissez-Faire-Ansatz der Schokoladenfirmen zur Beschaffung hat auch in Ghana zu einer umfassenden Entwaldung geführt“, berichtet Mighty Earth. Abgesehen von der Zerstörung von Lebensräumen, die von Wildtieren genutzt werden, hat diese Abholzung auch geschützte Arten wie Schimpansen, Elefanten, Leoparden und Zwergflusspferde in immer kleinere Waldfragmente gedrängt, wo sie viel leichter zu jagen sind und daher eher von Wilderern getötet werden.

Map 1 – Ivory Coast Deforestation in 1990, 2000, and 2015

Map 2 – Deforestation inside Peko National Park

Mehr Karten und Informationen hier: mightyearth.org

Im Durchschnitt erhalten die Kakaoerzeuger in der Elfenbeinküste und in Ghana weniger als 80 Cent pro Tag und arbeiten oft unter gefährlichen Bedingungen mit langen Arbeitszeiten. Kinderarbeit ist in der gesamten Industrie immer noch vorherrschend, trotz der Zusage vieler Schokoladenunternehmen, diese Probleme zu beseitigen.

Der Bericht bietet eine einmalige Gelegenheit für die Schokoladenindustrie, echte Maßnahmen für eine umweltfreundlichere Zukunft zu ergreifen. Anfang dieses Jahres berief Prinz Charles CEOs und führende Führungskräfte von 34 Konzernen der Schokoladenindustrie ein und drängte darauf, endlich gegen die Entwaldung zu handeln. Die Unternehmen versprachen, bis zum November-Klimagipfel in Bonn einen konkreten Plan vorzulegen, was sie dann auch taten.

Folgende Konzerne, die sich bisher den Frameworks verpflichtet haben

Barry Callebaut; Blommer Chocolate Company; Cargill Cocoa and Chocolate; CEMOI; Cococo Chocolatiers; ECOM Group; Ferrero; General Mills, Inc.; Godiva Chocolatier, Inc.; Guittard Chocolate Company; The Hershey Company; Mars Wrigley Confectionary; Meiji Co., Ltd.; Mondelēz International; Nestlé; Olam Cocoa; Sainsbury’s; Toms Group; Touton; Tree Global; and J.H. Whittaker & Sons Ltd. Additional – Bald wird erwartet, dass weitere Unternehmen ihr Engagement für die Frameworks bekanntgeben.

Doch wie auch schon der Bericht “Chocolate’s Dark Secret,” zeigt, haben die Konzerne bislang nie Rücksicht genommen. So die Ansicht auch von Etelle Higonnet, Mighty Earth Campaign.

„Dieser Bericht zeigt, dass die lange Geschichte der Schokoladenindustrie, die ihr eigenes Engagement für Nachhaltigkeit ankündigte, sie nicht davon abgehalten hat, ein ungeheueres Verhalten an den Tag zu legen“, sagte Higonnet. „Prince Charles hat es jedoch geschafft, die Branche dazu zu bringen, endlich darüber zu reden, etwas Reales zu tun, einen einzigartigen Moment zu schaffen, in dem Veränderung möglich ist.“

Die sogenannten „Frameworks for Action“, die von den beiden Ländern Elfenbeinküste und Ghana angekündigt wurden, zielen nicht nur darauf ab, die Rodung von Wäldern für die Kakaoproduktion, insbesondere in Nationalparks und anderen Schutzgebieten, zu stoppen, sondern bereits gerodete Waldflächen wiederherzustellen. Sie beinhalten auch die Verpflichtungen zur Entwicklung alternativer Existenzgrundlagen und Strategien zur Diversifizierung der Anbaupflanzen für Kakaobauern, die von den Erhaltungsplänen betroffen sein werden. (Der Aktionsplan der Elfenbeinküste ist hier zu sehen ; Ghana ist hier .)

www.bdsi.de

Abholzung für Schokolade –  die Wälder in Westafrika wurden schonungslos gerodet

Da unser weltweiter Appetit nach Schokolade auf einem Allzeithoch ist, erleben wir jetzt ein Wettrennen um die Kakaoproduktion, wobei Plantagen in den afrikanischen Wäldern und in den Regenwald des Amazonas vordringen und die Lebensräume von Schimpansen und bedrohten Tieren zerstören. Allein Peru hat zwischen 1990 und 2013 eine 5-fache Zunahme an Kakao! Und die Elfenbeinküste verliert ihre Wälder schneller als jede andere Nation in Afrika und in Ghana sieht es nicht besser aus.

Auch zu Weihnachten sind die VerbraucherInnen gefragt. Es gibt sicherlich andere Alternativen für Schokolade.  Oder machen Sie Ihre Schokolade selber: Schokolade selber machen – Das vermutlich kürzeste Schokoladenrezept der Welt

Netzfrau Doro Schreier

Netzfrauen  Doro Schreier

Wenn Spielzeug zur Qual wird – China ist weltgrößter Spielzeughersteller – gefährliche Chemikalien incl. – Peek inside China’s ‚X’mas village‘ in Yiwu

Bittere Schokolade – eine Nestlé-Geschichte – Nestlé wurde wegen erzwungener Kinderarbeit angeklagt!

Kennen Sie die größten Nahrungsmittelhersteller der Welt?

Ernährungstherapie: Nestlé mit Samsung – zusammen die Zukunft gestalten – Daten sind in der heutigen Zeit die „Gelddruckmaschinen“

Unglaublich! Patent auf Stevia! Coca Cola, Cargill oder Pepsi hoffen auf ein Milliardengeschäft, die EU mischt mit – das Volk der Guaraní geht leer aus!

Kinder(alb)traum Ferrero – Rumäniens Justiz prüft Kinderarbeitsvorwürfe bei Ü-Eier-Produktion und Chile verbietet sogar Überraschungs-Eier

Bittere Schokolade – eine Nestlé-Geschichte – Nestlé wurde wegen erzwungener Kinderarbeit angeklagt!

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Die KW 48/2017 im Link-Rückblick | artodeto's blog about coding, politics and the world

  2. Pingback: Kennen Sie Aspartam? ASPARTAME NOW CALLED AMINOSWEET: WHAT ARE THEY TRYING TO HIDE? – Netzberichte

  3. Pingback: Kampf der Giganten! Nestlé-Boykott droht sich auszuweiten – News

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.