Größter Fisch der Welt stirbt durch Plastiktüten – sie führten zu Hunger und Tod! Whale shark died of starvation after eating plastic bag

zur englischen Version Schon wieder starb ein Wal grausam, weil er Plastik gefressen hatte. Der Walhai (Rhincodon typus) ist der größte Hai und zugleich der größte Fisch der Gegenwart, doch jetzt gibt es einen weniger. Er war 4,61 Meter lang und wurde am Strand tot angespült. Sein Tod war schrecklich, denn er verhungerte, nachdem er Plastiktüten gefressen  hatte. Es war sein Todesurteil,: Der Walhai verstarb an Darmverstopfung. 

Walhai verhungerte, nachdem er Plastiktüten gefressen hatte

„Wir waren schockiert, als wir eine große Plastiktüte, 46 cm lang und 32 cm breit,  bei der Obduktion in seinem Magen- und Darm-Trakt fanden,“ so Sabah Wildlife Department.

Sen Nathan, Abteilungsleiter der Wildlife Rescue-Abteilung des Sabah Wildlife Department, sagte, die Plastiktüte wurde während einer Obduktion in dem Walhai entdeckt.

„Als eine Obduktion durchgeführt wurde, waren wir schockiert, als wir eine große Plastiktüte mit 46 cm Länge und 32 cm Breite fanden, die eine physische Obstruktion im Magen-Darm-Trakt verursachte. Es war offensichtlich, dass die Todesursache auf Darmverstopfung zurückzuführen war, die zu Hunger und Tod führte “, sagte Sen.

Ein Walhai, der am Strand von Tanjung Aru in Menumbuk, Kuala Penyu, an Land gespült wurde, verhungerte, nachdem er  Plastiktüten gefressen hatte. Kuala Penyu ist eine Kleinstadt im malaysischen Bundesstaat Sabah.

Zum Recycling bestimmter Plastikmüll, auch aus Deutschland, wird in Malaysia illegal entsorgt. Mittlerweile hat Malaysia einen Importstopp für Plastikmüll aus dem Ausland, so auch aus Deutschland, verhängt.

Siehe: Ware Plastikmüll! China nimmt unseren Plastikmüll nicht mehr! Europa ist nicht nur größter Exporteur von Plastikmüll, sondern auch Importeur!

Die Plastiktüte befand sich im Verdauungstrakt des Walhais. – Bild mit freundlicher Genehmigung von Sabah Wildlife Department

„Die Verschmutzung von Plastik in unseren Ozeanen ist eine sehr ernste Bedrohung für die wild lebenden Meerestiere. Dies sollte uns eine Mahnung sein. Es ist wichtig, dass der Plastikmüll richtig entsorgt wird, und überhaupt sollte auf Plastiktüten und Verwendung von Plastik verzichtet werden. Das ist die beste Lösung zum Schutz der Bewohner unseres Ozeans “, sagte Augustine Tuuga, Direktor der Sabah Wildlife Department.

Ungefähr 80 Plastiktüten wurden in einer Operation aus einem Bauch eines Wales in Thailand entfernt und bereits während des Rettungsversuches erbrach der gestrandete Wal fünf Plastiktüten, bevor er qualvoll starb. Zuvor verendete ein Pottwal, der an einen Strand in Spanien angeschwemmt wurde, auf Grund von fast 30 Kilogramm Plastikmüll, der sein Verdauungssystem blockierte.

Der Walhai ist keine Mischung aus Wal und Hai, sondern vielmehr ein Hai von der Größe eines Wals! Walhaie sind zudem Rekordhalter und die größten Fische der Welt. Der Walhai wird auf der Roten Liste der bedrohten Arten als gefährdet eingestuft. Man schätzt, dass die Population in den vergangenen Jahren um mehr als die Hälfte dezimiert worden ist.

 Whale shark died of starvation after eating plastic bag

Sabah Fisheries Department staff retrieve the 150kg whale shark head for research purposes. — Picture courtesy of Sabah Wildlife Department

KOTA KINABALU – malaymail.com Feb 8 — A whale shark that washed ashore on Tanjung Aru Beach in Menumbuk, Kuala Penyu, was found to have starved to death after ingesting a plastic bag.

Sabah Wildlife Department’s Wildlife Rescue Unit manager Sen Nathan said the plastic bag was discovered during a post-mortem on the juvenile whale shark.

“When a post-mortem was done, we were shocked to find a large plastic bag measuring 46cm in width by 32cm in width that was causing a physical obstruction in its gastrointestinal tract. It was evident that the cause of death was due to intestinal obstruction leading to starvation and death,” said Sen.

The 4.61m male whale shark carcass was found by a teacher three days ago, when jogging along the beach. He informed the Sabah Wildlife Department who despatched the Wildlife Rescue Unit to the location.

“Plastic pollution in our oceans is a very serious threat to marine wildlife and this should be a grave reminder to us that disposing of plastic correctly or even better, not using plastic bags and other plastic paraphernalia at all, would be the best solution to protecting our ocean’s inhabitants,” said Sabah Wildlife Department director Augustine Tuuga.

The plastic bag found inside the whale shark’s digestive tract. — Picture courtesy of Sabah Wildlife Department
The plastic bag found inside the whale shark’s digestive tract. — Picture courtesy of Sabah Wildlife Department

The whale shark, also known by its scientific name Rhincodon typus, is a species that is not allowed to be exploited (caught, eaten, sold or exported) under the Fisheries Act 1985 and International Trade in Endangered Species of Wild Fauna and Flora Act 2008.

Netzfrau Doro Schreier
deutsche Flagge

„Nacktes Essen“ – nachdem ein Supermarkt nur noch unverpacktes Gemüse verkauft, steigt der Umsatz! – ‚Nude‘ shopping next big trend

Ware Plastikmüll! China nimmt unseren Plastikmüll nicht mehr! Europa ist nicht nur größter Exporteur von Plastikmüll, sondern auch Importeur!

Was Plastik anrichtet – toter Wal vor Spanischer Küste hatte fast 30 Kilogramm Müll in seinem Magen und Darm – Plastic pollution likely killed whale found with nearly 30kg of rubbish in its stomach

Massensterben der Wale geht weiter – Mittlerweile 12 tote Pottwale in Neuseeland gestrandet – Dead sperm whale tally at Kaupokonui Beach, South Taranaki now 12

Florida, we hate your Plastic! Verrückt – Sogar einzelne Kartoffeln in Plastik – Plastikverpackung ist die Wurzel allen Übels – sie verdirbt unser Essen, die Umwelt und unsere Stimmung!

Massensterben der Wale geht weiter – 150 Wale in Australien gestrandet

Neuseeland: Tausende tote Pinguine an Küste gespült! Massensterben der kleinen blauen Pinguine besorgniserregend -Thousands of Little Blue Penguins wash up dead on NZ coast

Der Umweltaktivist Ed Sheeran: Verbot von Plastik, rettet unsere Ozeane und Seevögel!

Flaschenwassermarken wie Nestle, Danone, Coca Cola und PepsiCo, die mit Plastikpartikeln verunreinigt sind – Report: Plastic particles found in top bottled water brands

Taucher filmt schockierendes Unterwasservideo – Plastikmüll auf Bali – Diver films shocking underwater video of plastic garbage wasteland in Bali

Wenn Sie diesen Film gesehen haben, werden Sie nie wieder Plastik benutzen!

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Wann wird dieser Wahnsinn endlich gestoppt und die korrupten Politiker, die nur absolute Dummschwätzer sind, endlich aus ihren Ämtern gejagt, wo sie so oder so nichts bewirken, außer den mörderischen und asozialen Konzernen, als Arschkriecher zu Diensten sein und jeden Befehl ohne Rücksicht auf Mensch, Tier und Natur, umzusetzen!!!

  2. Pingback: Die KW 7/2019 im Link-Rückblick | artodeto's blog about coding, politics and the world

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.