Grausam – Friedliche Hunde wurden in einem Park in Ankara bestialisch vergiftet! – Dogs Poisoned to Death in Ankara

zur englischen Version Es sind schreckliche Fotos und Videos. Hunde liegen tot auf der Straße. Einige leben noch, doch sie kämpfen mit dem Tod. Der Anblick ist kaum zu ertragen, überall tote Hunde. Diese Szenen spielten sich  in der Nähe von Ankara ab. Zuerst kam ein weißes Auto und verteilte überall Fleisch, doch das Fleisch war vergiftet. Die Hunde, die von diesem Fleisch fraßen, waren innerhalb kürzester Zeit tot. Ein schrecklicher grausamer Tod, wenn man sich die Videos anschaut, die wir aus Ankara erhalten haben. Die Tierärzte, die verzweifelt versuchten, diese Tiere zu retten, hatten solche Szenen zuvor noch nicht gesehen. Bereits in Ägypten werden Straßenhunde auf der Straße grausam getötet, da sie die Touristen nicht stören sollen, oder sie werden nach China für den Verzehr gebracht. Doch warum diese Hunde in der Nähe von Ankara vergiftet wurden, weiß niemand. Die Tierschutzorganisationen und die Polizei wurden informiert.

Hunde, die in einem Park in der Hauptstadt Ankara lebten, wurden brutal vergiftet

Es waren entsetzliche Szenen, nachdem die Hunde vergiftet worden waren. Sie lebten in einem Park in Ankara. Nachdem die Szenen auf den Sozialen Netzwerken veröffentlicht wurden, riefen viele User bei der Stadtverwaltung von Ankara an und wollten eine Erklärung. Der Bürgermeister Mansur Yavaş meldete sich per Twitter:

„Die städtische Polizei und das medizinische Generalbüro wurden beauftragt, die Verantwortlichen für diese Gräueltaten zu ermitteln und rechtliche Schritte gegen sie einzuleiten.“

Während die Leichen von 13 Hunden in der ganzen Stadt gefunden wurden, wurden sieben Hunde vermisst und sechs weitere befinden sich in ärztlicher Behandlung. Im Rahmen der Ermittlungen gegen den Vorfall wurden drei Personen festgenommen.

Die Tierschutzorganisation Haykonfed veröffentlichte eine Erklärung :

„Wir fordern die Regierung von Ankara, das Innenministerium und alle Institutionen auf, die Mörder, die in Überwachungskameras zu sehen sind, zu finden, die in einem weißen Fahrzeug in Batıkent vergiftetes Fleisch verteilten. Mehrere Hunde kämpfen um ihr Leben. Andere wurden schnell zu einem Rettungsdienst gebracht.“

Der Haykonfed-Vorsitzende Haydar Özkan gab später in der Nacht eine weitere Erklärung ab dahingehend, dass eine Strafanzeige im Namen des Haykonfed-Teams eingereicht wurde.

 Dogs Poisoned to Death in Ankara


bianet.org : While the dead bodies of 13 dogs have been found in different places in the capital city of Ankara, it has also been reported that seven dogs are currently missing. Three people have been taken into custody as part of the ensuing investigation.

Dogs living in a park in the capital city of Ankara have been poisoned to death in the Neighborhood of Turgut Özal in Batıköy.

While the dead bodies of 13 dogs have been found across the city, it has been reported that seven dogs are also missing and six others are receiving medical treatment. Three people have been taken into custody as part of the investigation launched into the incident.

After the neighborhood residents raised their concerns about the incident on social media, it has caused backlash among several social media users.

Releasing a statement on its Twitter account, The Confederation for the Protection of Animals‘ Rights (Haykonfed) has stated,

„We are calling on the Governorship of Ankara, Ministry of Interior and all institutions to find the murderers who are seen in surveillance cameras to be distributing poisoned meat in a white vehicle in Batıkent.

„Several dogs are fighting for their lives. The dogs who have fainted are taken to the emergency services.“

Making another statement later in the night, Haykonfed Chair Haydar Özkan has stated that they made their depositions and filed a criminal complaint as the Haykonfed team at around 2.40 a.m. today (April 9).

Yavaş: Municipal police, medical teams assigned

After several social media users have made a call to the Ankara Metropolitan Municipality, the recently elected Metropolitan Mayor of Ankara Mansur Yavaş has posted the following tweet:

„The municipal police force and medical general office have been assigned to find and bring a legal action against those responsible for this atrocity.“

Netzfrau Doro Schreier
deutsche Flagge

Netzfrauen auch auf >>> Instagram >>>>mit vielen Bildern und Informationen!

US-Regierung hält trotz Protesten an fatalen Versuchen an Hunden fest – US government to go ahead with fatal experiments on dogs

Neue Studien – Glyphosat ist erbgutschädigend und wurde auch in Hunde- und Katzenfutter gefunden! Glyphosate is Genotoxic to Human White Blood Cells at Low Concentrations – All tested cat and dog foods contained detectable glyphosate!

Die schreckliche Praxis des Häutens der Tiere BEI LEBENDIGEM LEIB für den weltweiten Pelz- und Lederhandel – The barbaric and horrendous practice of SKINNING Animals ALIVE for their Fur und Leather Worldwide

China -Der brutale Tod des kleinen Golden Retrievers – China: Police Officer Bludgeons Golden Retriever Over Three Hours

„Hundefleisch in Schildkrötensaft“ – Europäischer Supermarkt Carrefour wurde beim Verkauf von Hundefleisch ertappt – European supermarket Carrefour caught selling dog meat in China

China – Welcoming the Year of the Dog! Der qualvolle Weg des Hundes zum Schlachthof!

Diese Heuchelei muss ein Ende haben: Deutsche Politiker beraten Erdogan – Türkei erhielt von EU Milliarden Euro und wird immer noch finanziert!

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Leben wir in einem demokratischen Rechtsstaat, obwohl Rechtsbrüche und Rechtsbeugungen systemkonform sind (s. Internet) und sogar Tötungen mit Medizinprodukten erlaubt sind? Es ist legalisiert, wenn Menschen mit Medizinprodukten umgebracht werden, z.B. mit Implantaten- http://news.doccheck.com/de/228007/implantate-immer-mehr-todesfaelle/. Eine Computertomografie entspricht der 100- bis 1000-fachen Strahlendosis des konventionellen Röntgens- http://www.pm.ruhr-uni-bochum.de/pm2007/msg00110.htm oder der Strahlung der Atombombe von 1945. Eine Ct des Kopfes erzeugt z.B. ein rund 144 % höheres Hirntumorrisiko- http://www.ippnw.de/commonFiles/pdfs/Atomenergie/Krebs_nach_niedrigen_Strahlendosen.pdf. Bestrahlungen führen zu Schlaganfällen- https://www.springermedizin.de/zerebrale-ischaemie-nach-bestrahlungen-im-kopf-halsbereich/8669436 und Alzheimer Demenz. Lobbyisten haben das Sagen, auch beim Bundestag- https://www.youtube.com/watch?v=y5FiOrJClts. Gerichtlichen und behördlichen Entscheidungen fehlt zumeist eine plausible Begründung, oft sogar die Sachbezogenheit- https://unschuldige.homepage.t-online.de/. Das kostet den Untergebenen Zeit, Geld, ggf. Freiheit oder das Leben. Das Verhalten Herrschender sollte entsprechend Art. 20 Abs. 3 GG an Recht und Gesetz gebunden werden, z.B. mit Bürgergerichten- https://www.change.org/p/strafbarkeit-von-rechtsbeugung-wiederherstellen-b%C3%BCrgergerichte-einf%C3%BChren.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.