Immer mehr Skandale im Verteidigungsministerium! „Nähen für die Bundeswehr“ Menschenrechtsverletzungen in Tunesien!

Weltweit werden schätzungsweise 24,9 Millionen Menschen Opfer von Zwangsarbeit. Der Löwenanteil von ihnen – 16 Millionen Menschen – werden von Unternehmen gewinnbringend ausgebeutet und nicht von Privatpersonen, wie etwa beim Sexhandel. Doch hätten Sie vermutet, dass die Bundeswehr ihre Kleidung in tunesischen … Weiterlesen →

Das schmierige Geschäft mit Palmöl – „Palmöl-Krieg“, Menschenrechtsverletzungen und rigorose Praktiken – mit Unterstützung durch Steuergelder

Undurchsichtige Lieferantennetzwerke, gerodete Regenwälder und damit verbunden verlorene Lebensräume bedrohter Tierarten: 85 Prozent des weltweit produzierten Palmöls stammen aus Indonesien und Malaysia.  Erfreulicherweise plant das EU-Parlament das Verbot von Palmöl in Biodiesel,  Malaysia und Indonesien kündigten darauhin Strafmaßnahmen gegen Länder an, die … Weiterlesen →

Merkel in Argentinien: Menschenrechtsverletzungen durch argentinische Regierung, die aus Investmentbankern besteht! Investitionen bis zu 200 Mrd. US$ geplant

Bundeskanzlerin Merkel trifft im Rahmen ihrer Lateinamerika-Reise auch in Argentinien ein. Die neue argentinische Regierung besteht aus Bankern und Managern. So wurde der einstige Deutsche-Bank-Manager Nicolas Caputo, ein Jugendfreund des Präsidenten Mauricio Macri, für das Finanzministerium ausgewählt. Der frühere Zentralbankpräsident und … Weiterlesen →

Trotz steigender Menschenrechtsverletzungen und erweiterte Kooperation mit Türkei – Rüstungsfabrik und Freihandelsabkommen EU mit Saudi Arabien

Trotz steigender Menschenrechtsverletzungen in Saudi Arabien soll die Bundeswehr künftig saudische Militärangehörige in Deutschland ausbilden, denn Saudi-Arabien hat bereits indirekt deutsche Waffenexpertise ins Land gebracht. Eine $ 240 Millionen neue Munitionsfabrik wurde in Saudi Arabien vor einem Jahr eröffnet. Rheinmetall Denel … Weiterlesen →

ThyssenKrupp: Menschenrechtsverletzungen für Stahlproduktion, U-Boot-Deals in Krisengebiete, heikle Umsiedlungen, Stahlstaub-Gefahren

Das europäische Sorgenkind Portugal beschert ThyssenKrupp einen Großauftrag in Höhe von 47,9 Millionen Euro. Obwohl Portugal mit fast 130 Prozent seiner Wirtschaftskraft verschuldet ist, bleiben  immer noch Millionen für die Modernisierung von zwei U-Booten, die 2004 bis 2009 in Kiel gebaut wurden. Die Thyssenkrupp … Weiterlesen →

Why Poverty? Zuckerrohr, das Gold der Zukunft, denn Zuckerboom statt Ölkrise – doch zu welchem Preis? Spekulanten, Landraub, Menschenrechtsverletzungen, Genmanipulation

„Zucker ist süß für die, die ihn essen, süßer für die, die von ihm Gewinne einstreichen, und bitter für jene, die ihn produzieren müssen.“ Weltweit wird der meiste Zucker aus Zuckerrohr gewonnen. Die weltweit steigende Nachfrage sorgt für einen Aufschwung dieser … Weiterlesen →

Menschenrechtsverletzungen durch argentinische Regierung, die aus Investmentbankern besteht! Die mutigen Mütter marschieren wieder! La ronda número 25 a la Plaza Belgrano de Jujuy

Wie damals die Mütter der Mairevolution, diese großen und tapferen Frauen, marschieren sie heute wieder um die Plaza Belgrano. Sie trauen sich trotz der Einschüchterungen und Verfolgungen durch die Polizei, wieder ihre Runden zu drehen.1977 versammelten sich erstmals die Mütter der … Weiterlesen →

Wenn Profit vor Menschenrechten…Iran: Hinrichtungen an der Tagesordnung – auch Frauen und Kinder – Frauen sind Opfer von schwersten Menschenrechtsverletzungen

Iran – Massenhinrichtungen  – auch Kinder und Frauen – Auspeitschungen, Blendungen, Amputationen, Folter – Sigmar Gabriel reiste am 2. Oktober zum zweiten Mal innerhalb von 14 Monaten in den Iran und zwar im Auftrag der Wirtschaftsbosse. Was zählen Menschenrechte, wenn der Profit im … Weiterlesen →

Korruption, Menschenrechtsverletzungen – Fußball-WM in Katar droht zum Skandal-Event zu werden!

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 ist schon lange mit schweren Korruptionsvorwürfen konfrontiert. Deren Vergabe nach Katar hatte auch wegen der extremen Temperaturen und fehlender Infrastruktur vor Ort für Verwunderung gesorgt. Während der FIFA-Korruptionsskandal immer weitere Kreise zieht, ist es um die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 … Weiterlesen →