Kurzbio Ursula Rissmann-Telle

Ein Artikel zum Tode Helmut Schmidts brachte mich im November 2015 mit den Netzfrauen zusammen und seitdem bin ich begeisterte Mitarbeiterin bei ihnen. Zuvor war ich schon viele Monate Leserin des Blogs gewesen.

Geboren 1950, aufgewachsen, zur Schule gegangen und studiert in Köln, zog ich mit 30 Jahren nach Niedersachsen. Bis zu meiner Pensionierung 2014 war ich Lehrerin für Musik und Englisch an einem Gymnasium.

Ich habe einen Sohn mit Frau und eine Tochter, die meine ganze Freude sind. Seit November 2016 haben mein Sohn und seine Frau eine kleine Tochter – für mich ein weiterer Quell der Freude. Im August 2018 kam mein zweites Enkelkind zur Welt.

So sehr mein Beruf mir Freude bereitet hatte, war ich doch froh, im Jahr 2014 für mich neue spannende Sachen tun zu können – Büchereidienst, Arbeit im Sozialkaufhaus, Arbeit in der Freiwilligenagentur, Admin bei 4teachers (seit 2004), Französisch, Italienisch, Flötengruppe, Chor, Blechblasquartett … alles gewollt und gerne ausgeübt.

Das „Sahnehäubchen“ bekam meine Reihe von Ehrenämtern mit dem Lektorat und den Übersetzungsarbeiten für die Netzfrauen. Sie sind eine Dauerfortbildung für mich, die mir obendrein noch große Freude bereitet.

Stellen Sie sich vor, wenn Sie erfahren, dass das Risiko an Krebs zu erkranken, aus dem Trinkwasser kommt? Toxic ‘Forever Chemicals’ in Drinking Water !

Giftige nicht abbaubare Chemikalien im Trinkwasser? Weltweit wird über den Wassermangel berichtet, aber über die Qualität des Wassers eher selten. Kennen Sie PFAS oder auf Deutsch PFC? Weder biotische Prozesse wie zum Beispiel Bakterien noch abiotische Prozesse können zum Abbau der … Weiterlesen →

Ist das der erste Schritt zum künstlichen Menschen für militärische Zwecke? Wissenschaftler stellen Pläne für ein künstliches Genom bis 2036 vor – Scientists lay out plans to build an artificial genome by 2036

Aber warum sollte man überhaupt menschliche DNA nachbauen?  Synthetisiert man die menschliche DNA, lässt sich herausfinden, welche ihrer Teile notwendig sind, um Leben zu ermöglichen und Menschen mit gänzlich neuen, künstlich geschaffenen Eigenschaften und Fähigkeiten zu erschaffen. Viele Forschungen werden vom  Department … Weiterlesen →

In Indien werden Bauern gezwungen, die US-Baumwollsorte anzubauen anstelle der heimischen Sorten – Indien hat das einzigartige Potenzial, ökologisch nachhaltige Baumwolle zu produzieren – India has the unique potential of making ecologically sustainable cotton cloth—why then are cotton farmers committing suicide?

Indien hat das einzigartige Potenzial, ökologisch nachhaltige Baumwolle zu produzieren — warum begehen dann Baumwollbauern Selbstmord? Der Baumwollanbau ist hochriskant geworden. Die Bauern werden gezwungen, die amerikanische Sorte Gossypium hirsutum anzubauen anstelle der heimischen Sorten.

China fragt nicht, China nimmt einfach und das auch illegal – Argentinien versenkte chinesisches Fischereischiff!

China ist der weltweit größte Markt für Meeresfrüchte und es verfügt über die weltweit größte Hochsee-Fischereiflotte mit derzeit mehr als 2.500 Schiffen. Doch da vor der eigenen Küste das Meer bereits leer ist, fischt Chinas riesige Flotte illegal einfach in anderen … Weiterlesen →

Samen des Todes und der Versklavung – PepsiCo verklagt arme Bauern in Indien! – PepsiCo giant slammed for suing small-time potato suppliers in India!

Der multinationale Konzern PepsiCo hat den Zorn der indischen Bauerngewerkschaften und Interessenverbände auf sich gezogen. Man stelle sich vor, die armen Bauern sollen eine bestimmte Kartoffelsorte angebaut haben, PepsiCo hat aber das Exklusivrecht und verklagte die armen Bauern wegen angeblicher Verletzung von Rechten … Weiterlesen →

Schrecklich! Alabama führt das repressivste Abtreibungsgesetz in den Vereinigten Staaten ein – Aux Etats-Unis, « l’élection de Donald Trump a galvanisé les anti-avortement »

In den Vereinigten Staaten hat „die Wahl von Donald Trump die Anti-Abtreibungs-Bewegung verstärkt“. Er begann gleich in seiner ersten Woche als neuer Präsident der Vereinigten Staaten  seinen Kampf gegen die Abtreibung und strich Gelder. Jetzt folgen harte Abtreibungsgesetze. Erst das Gesetz gegen Abtreibung … Weiterlesen →

Diese „Gras“-Nonnen verdienen 1 Million € durch Anbau und Verkauf von Marihuana – The weed nuns who make £850k a year growing and selling marijuana

Ein Kloster in Kalifornien verdient jährlich rund 1.000.000 Euro durch Cannabisverkäufe. Neue Studien  aus verschiedenen Ländern zeigen, dass Cannabis  bei vielen Krankheiten hilft. Eine Gruppe von Nonnen wandelte einen Konvent in ein internationales Cannabis-Projekt um, mit Erfolg. Schwester Kate Meeusen gründete die … Weiterlesen →