Hundefleisch boomt in China! Die Brutalität im Handel mit dem Hundefleisch kennt keine Grenzen – China’s pork crisis piques interest in dog and cat meat – 10 million dogs are eaten each year

China investiert viel Geld, damit verhindert wird, dass die Gräueltaten an Tieren nicht an die Öffentlichkeit kommen. Tierschützer sind in China schon lange nicht mehr erlaubt. Auch versucht China zu verhindern, dass bekannt wird, dass der Verzehr von Hundefleisch immer … Weiterlesen →

Nicht nur Hundefleischfestival in China sondern auch in Südkorea – Hundefleisch soll gegen Hitze helfen – South Korea: Stop the brutal torture of dogs and dog meat consumption

Über 2 Millionen Hunde werden jedes Jahr brutal in Südkorea getötet. Das sind mehr als 5000 Hunde pro Tag. Nach Meinung der Südkoreaner würde das Fleisch noch besser schmecken, wenn man die Hunde vor dem Tod zusätzlich quält. Deswegen werden … Weiterlesen →

„Hundefleisch in Schildkrötensaft“ – Europäischer Supermarkt Carrefour wurde beim Verkauf von Hundefleisch ertappt – European supermarket Carrefour caught selling dog meat in China

In einer Folgeuntersuchung im Mai 2017 zeigte sich, dass zwei Niederlassungen in der Stadt Xuzhou weiterhin Hundefleisch-Produkte offen zum Verkauf anbieten, darunter „Hundefleisch in Schildkrötensaft“. Wir hatten erst kürzlich berichtet: Zehntausende von Dollar zahlen Chinesen für bedrohte Schildkröten weltweit, da sie … Weiterlesen →

Südkorea – Video zeigt die grausame Seite des Hundefleischhandels – South Korea: Stop the brutal torture of dogs and dog meat consumption

Die Olympischen Winterspiele 2018 werden vom 9. bis zum 25. Februar in Pyeongchang, Südkorea stattfinden. In Korea sind Hunde Nahrungsmittel. Über 2 Millionen Hunde werden jedes Jahr brutal getötet. Das sind mehr als 5000 Hunde pro Tag. Nach Meinung der Südkoreaner würde … Weiterlesen →

#StopYulin STOPPT DAS HUNDEFLEISCH-FESTIVAL IN YULIN! – STOP THE YULIN DOG MEAT EATING FESTIVAL

Weltweiter Protest – Im südchinesischen Yulin findet im Juni das alljährliche „Hundefleisch-Festival“ statt. Zehntausende Hunde, aber auch Katzen werden, bevor sie auf dem Teller landen, brutal gequält. Je mehr Schmerzen der Hund oder die Katze erleiden, desto mehr Adrenalin wird im Körper … Weiterlesen →

Indiens Lederindustrie – Tiere werden lebend gehäutet! – Harrowing images from leather industry show animals skinned alive

In Indien sind auf Grund der Corona-Pandemie 1,3 Milliarden Menschen von der Ausgangssperre betroffen. Auch in Bantala, wo  Millionen Menschen in der Lederindustrie arbeiten. Leder ist die Haut von Tieren, die durch die Gerbung chemisch haltbar gemacht wird. Die Chemikalien … Weiterlesen →

Grausam: Für traditionelle Medizin – der illegale Handel mit Elefantenhäuten boomt – Illegal wildlife trade goes online – Elephant skin trade booming in Asia

Nicht nur, dass der Handel mit Wildtieren in Asien trotz der Coronavirus-Pandemie boomt, auch werden weiterhin Elefanten für die traditionelle Medizin gehäutet. Hatten Regierungen in ganz Asien behauptet, sie hätten die Wildtiermärkte wegen der Coronavirus-Pandemie geschlossen, werden auch aus Afrika weiterhin … Weiterlesen →

‚ZEITBOMBE‘ Coronavirus: ‘wet markets’ verkaufen immer noch lebende Tiere – Journalist goes undercover at „wet markets“, where the Coronavirus started

Regierungen in ganz Asien behaupten, sie hätten die Wildtiermärkte wegen der Coronavirus-Pandemie geschlossen. Aber Undercover-Recherchen zeigen, dass es immer noch diese sogenannten „wet markets“ („Feucht-Märkte“) gibt. Sie sind die zentralen Viren-Quellen, auf denen unter hygienisch katastrophalen Umständen tote und noch lebendige … Weiterlesen →

Trotz Verbot! Vietnam bleibt Hotspot für den Handel mit Wildtieren – Despite the ban! Vietnam remains wildlife trafficking hotspot

Nachdem China den Handel mit Wildtieren verbietet, um das Virus einzudämmen, wurden auch in Indonesien die Fledermäuse vom Speiseplan gestrichen. Doch trotz Verbot werden weiterhin auf Märkten immer noch gegrillte  Adler, Waschbären, Eichhörnchen, Affen u.s.w. angeboten. Wissenschaftler hatten bestätigt, dass … Weiterlesen →