Indios in Guatemala zeigen: Manchmal siegt David im Kampf gegen Goliath doch! Europäischer Konzern gibt auf! – Una hidroeléctrica española renuncia a un proyecto en Guatemala tras la resistencia indígena

Diesmal haben nicht die Konzerne gewonnen, sondern die indigene Gemeinschaften – Ein Grund zur Freude haben indigene Protestler in Guatemala, denn nach Jahre andauerndem Protest, gibt ein Europäischer Konzern auf und baut den umstrittenen Staudamm nicht mehr.

Mapuche-Ureinwohner in Chile! Überall Völkermord an Indigenen mit der Beteiligung der EU – #LiberenALaMachi: Violaciones Sistemáticas a los Derechos Humanos

Die Mapuche – Angehörigen des größten indigenen Volkes in Chile müssen um ihr Territorium und ihr kulturelles Erbe bangen. Der norwegische Energielieferant Statkraft plant, am Pilmaiken Fluss ein Wasserkraftwerk zu bauen, inklusive Staudamm.  Update: Der weltweite Protest war erfolgreich – Die Machi Francisca … Weiterlesen →

Richtig ekelhaft! Essen Sie noch Lachs‬? Das sollten Sie sich gut überlegen – wir sagen Ihnen warum!

Bei vielen kommt Lachs auf den Tisch. Die katastrophalen Zustände durch Lachsfarmen werden von den Medien verschwiegen. Chiles Südspitze ragt ins Südpolarmeer, der Südpazifik vor Südamerika bot reiche Nahrungsgründe für viele Walarten, eigentlich, bis die Lachsfarmen kamen.  Würden Sie Lachs essen, wenn Sie wüssten, … Weiterlesen →

Uruguays Ex-Präsident José „Pepe“ Mujica – über erneute Kandidatur, über Trump und Pepe will Parteispenden verbieten

José „Pepe“ Mujica wurde als früherer Präsident von Uruguay bekannt und als der „ärmste Präsident der Welt“. „Die Politik ist keine Frage von Geld, wir sollten das trennen“, sagte „Pepe“ Anstelle von Großkonzernen sollte sich der Staat der Kosten für die Parteien … Weiterlesen →

UNO bestätigt erneut, dass Assange willkürlich festgehalten wird und weist Einspruch Großbritanniens zurück – UN Reaffirms Assange Is Arbitrarily Detained, Rejects UK Appeal

Die Botschaft des kleinen Andenstaates Ecuador in London stand wieder im Mittelpunkt der Weltöffentlichkeit. Hier sitzt Wikileaks-Gründer Julian Assange seit mehr als vier Jahren fest, um einer Auslieferung an Schweden zu entgehen. 

Während von Türkei bis Lateinamerika Frauen gegen Gewalt protestierten – Neue Studie: Jeder vierte Europäer hält Vergewaltigungen für gerechtfertigt

Wo ist der Aufschrei?Jeder vierte Europäer hält Vergewaltigungen unter Umständen für gerechtfertigt? Eine aktuelle Umfrage durch die Europäische Union sorgt für Entsetzen, denn 27 Prozent der Befragten gaben an, dass „Sex ohne Einverständnis“ durchaus gerechtfertigt sein kann. Bedeutet, Frauen zu … Weiterlesen →

El Salvador: Sieg vor dem Freihandels-Schiedsgericht gegen das australische Unternehmen OceanaGold – El Salvador Beats Mining Giant OceanaGold at World Bank Court

Das australische Unternehmen OceanaGold muss acht Millionen US-Dollar Prozesskosten an die salvadorianische Regierung zurückzahlen. Nachdem die Regierung von El Salvador die Gold-Bergbauprojekte wegen schwerer Umweltschäden einstellte, verklagte der Bergbaukonzern OceanaGold den Staat El Salvador vor dem Schiedsgericht der Weltbank (ICSID) auf 301 Millionen … Weiterlesen →

Argentinien: UN fordert sofortige Freilassung von Milagro Sala – Argentina: UN Asks for Release of Activist Milagro Sala

In Argentinien sitzt die Anführerin der Sozialorganisation Tupac Amaru Milagro Sala seit dem 16. Januar 2016 in Untersuchungshaft. Die neue argentinische Regierung besteht aus Bankern und Managern. So wurde der einstige Deutsche-Bank-Manager Nicolas Caputo, ein Jugendfreund des Präsidenten Mauricio Macri,  für das … Weiterlesen →

Brasilien: Das Aussterben der Kawahiva – Immer mehr Holzfäller dringen in den Regenwald unkontaktierter Indigener ein – Brazil: The Last of the Kawahiva “Wave after wave” of loggers invade uncontacted tribe’s rainforest

Im brasilianischen Amazonasgebiet steht eine kleine Gruppe unkontaktierter Indigener kurz vor dem Aussterben. Eine Flut von Holzfällern drängt auf das Gebiet eines der am stärksten gefährdeten indigenen Völker der Erde. Die Kawahiva müssen auf der Flucht leben und immer wieder in … Weiterlesen →