Die Diskussion über 5G ist berechtigt! Australiens Ausschluss von Huawei + ZTE  bei 5G!

Zurzeit ist 5G ein großes Thema, doch nicht nur in Deutschland. Im Ausland ist 5G  teils schon im Einsatz. In Brüssel hat eine belgische Ministerin angekündigt, dass Brüssel seine 5G-Pläne aus gesundheitlichen Gründen einstellt, und in Australien wurde den chinesischen Konzernen Huawei + ZTE  untersagt, 5G-Technologie nach Australien zu liefern. Auch in anderen Ländern macht man sich Sorgen, da Huawei der chinesischen Regierung sehr nahe steht. In Europa heißt es, man sollte nicht einen Konzern vom Aufbau des 5G-Netzes ausschließen, weil er aus einem bestimmten Land kommt. Vielleicht sehen es die Konzerne etwas anders, denn immerhin beträgt der Schaden durch Wirtschaftskriminalität im Jahr rund 100 Milliarden Euro, und wer möchte sich von China überwachen oder seine Erfindungen „klauen“ lassen? Am 19. März 2019 hat die Versteigerung der Frequenzen in den Bereichen 2 GHz und 3,4 GHz bis 3,7 GHz am Standort der Bundesnetzagentur in Mainz begonnen. „Und wenn der Aufbau der nötigen Infrastruktur umsichtig erfolgt, sind durch 5G keine gesundheitlichen Auswirkungen zu befürchten“, so aus Deutschland. Doch was, wenn der Aufbau nicht umsichtig erfolgt? Fakt ist, Deutschland hängt bei der Mobilfunk-Übertragung um einiges hinterher, und wir befinden uns immer noch im #Neuland. Wie sieht es in anderen Ländern aus? Wichtig ist, dass 5G völlig neue Techniken benötigt und neue Smartphones und Router gekauft werden müssen. Fakt ist auch: So schafft man neue Märkte!
Weiterlesen →

Der Plastikwahn! Apfel – einzeln in Plastik verpackt!

Es ist geradezu grotesk, dass ausgerechnet Bio-Gemüse und -Obst im Supermarkt noch einmal extra in Plastik eingepackt ist. Doch auch einzeln abgepacktes, geschältes Obst landet in Plastik – ob Ananas oder Melone, sogar geschälte Äpfel, es gibt nichts, was es nicht gibt. Denn obwohl die Kokosnuss bereits eine harte Schale hat, umhüllt man diese ebenfalls mit Plastik. Nachdem wir bereits von Kartoffeln einzeln in Plastik verpackt berichtet haben, kommt jetzt der Apfel im Plastikrock. Dass Äpfel einzeln in Plastik verpackt sind, stößt in der Schweiz auf Kritik. Weiterlesen →

Eine mysteriöse Infektion, die den Globus in einem Klima der Geheimhaltung umspannt und sogar den Krebs in den Schatten stellt! – A Mysterious Infection, Spanning the Globe in a Climate of Secrecy

zur englischen Version Wir sind schockiert! Vogelgrippe, Ebola, Zika, jeden Tag gibt es Neues über gefährliche Viren , wie Masern. Gibt es eigentlich noch etwas Schlimmeres? Ja, aber es wird bewusst verschwiegen. Genauso, wie verschwiegen wurde, dass der Pharma-Konzern GSK, der die Impfstoff-Abteilung von Novartis übernommen hat, in Belgien versehentlich mit Polioviren belastetes Wasser in eine Kläranlage entsorgte. Von dort gelangte die Lösung mit den Kinderlähmung-auslösenden Erregern in einen Fluss und ward nie mehr gesehen, zumindest in den Medien. Ja, es gibt etwas Schlimmeres und es ist zurzeit die schlimmste mysteriöse Infektion, die den Globus in einem Klima der Geheimhaltung umspannt. In den letzten fünf Jahren traf er eine Neugeborenenstation in Venezuela, machte sich in einem spanischen Krankenhaus breit, zwang ein renommiertes britisches Ärztezentrum, seine Intensivstation zu schließen, und fasste Fuß in Indien, Pakistan und Südafrika. Vor kurzem erreichte dieser gefährliche Pilz New York, New Jersey und Illinois und veranlasste die Federal Centers for Disease Control and Prevention, ihn auf die Liste von Krankheitserregern zu setzen, die als „akute Bedrohungen“ gelten. Auch in Deutschland breitet sich der rätselhafte Killerpilz aus. Die Natur schlägt zurück, denn nach resistenten Bakterien sind jetzt auch resistente Pilze auf dem Vormarsch und wieder spielt die Agro-Industrie eine unselige Rolle. Doch wie sollten Sie sich wehren, wenn Sie nicht einmal informiert werden?! So erging es einem Journalisten, als er sich weltweit über diesen Killerpilz informieren wollte.  Weiterlesen →

Unglaublich, das muss verhindert werden! Ölbohrungen im Korallenriff in Brasilien! – Save ABROLHOS Brazil! Ministry orders IBAMA to release oil near coral reef!

Die brasilianische Umweltbehörde hat gerade die Erkundung des Erdöls in den größten Korallenriffen im Südatlantik ( Abrolhos ) genehmigt, aber gleichzeitig überlegt sie, Sonnenschutzmittel zum Schutz von Korallen zu verbieten. Umweltschützer sind entsetzt, denn der Nationalpark Marinho de Abrolhos ist in Gefahr. Verkohlte Insekten, vergiftete Flüsse und Erdöl-Bohrtürme, die es so eigentlich gar nicht mehr geben sollte, so sieht es dort aus, wo in Naturschutzgebieten bereits nach Öl gebohrt wurde. Bereits 2017 wollte BP im unberührten Amazonas-Delta nach Öl bohren, genau dort, wo in neues Korallenriff entdeckt wurde. In den letzten Jahrzehnten stellte sich heraus, dass weltweit mehr natürliche Ressourcen (Öl, Erdgas etc.) verbraucht werden, als gefördert werden können. Vor nichts machen diese Konzerne halt. Auch Shell hat Ölförderpläne in der Arktis und jetzt zerstören sie den Archipel von Abrolhos. Das müssen wir unbedingt verhindern. Brasilien ist der größte wirtschaftliche Standort außerhalb Deutschlands, mit rund 1300 vor allem im Großraum São Paulo ansässigen deutschen Firmen. Die Partei des ultrarechten Jair Bolsonaro bekam Unterstützung von der Friedrich-Naumann-Stiftung. Mittlerweile sind mehrere Menschen, die ihre Natur schützen wollen, brutal umgebracht worden.  Weiterlesen →

Indische Frauen leuchten den Weg zur Veränderung – The Indian women lighting the way for change

zur englischen Version Im indischen Wüstenstaat Rajasthan treiben Bäuerinnen auf erstaunliche Weise einen Wandel voran: Sie überzeugen kohleabhängige Gemeinden davon, auf Solarenergie umzustellen. Indiens Wirtschaft wächst derzeit stärker als die von China. Dennoch unterstützt Deutschland Indien künftig jährlich mit 1 Mrd. Euro. Als hätten alle nicht aus Fukushima gelernt, will Indien die Atomkraft im Land massiv ausbauen und Uran im Gebiet Indigener Völker und im Tiger-Reservat abbauen. Bisher führt Indien unter anderem Uran aus Frankreich und Kasachstan ein. Dass der französische Präsident Macron sich für die Atomlobby einsetzt, zeigt der Besuch in Indien. Emmanuel Macron und Narendra Modi trafen sich in New Delhi zu Gesprächen. Indien braucht keine Atomkraftwerke, denn Indien baut in dem indischen Bezirk Anantapur das größtes Solar-Wind-Hybridkraftwerk. Auch indische Frauen leuchten den Weg zur Veränderung, und zwar mit Solarenergie. Weiterlesen →

Frauen aus Afrika machen es vor und bauen sogar Ghanas größte Photovoltaikanlage – African women do it: building Ghana’s Biggest Solar Farm

zur englischen Version Auf dem Kontinent der vielen Sonne treibt die Atomlobby den Bau von Atomkraftwerken in verschiedenen Staaten Afrikas aktiv voran. Doch es sind Frauen, die das zu verhindern wissen. In Ghana baut die 48-jährige Salma Okonkwo die größte Photovoltaikanlage Afrikas und in Südafrika gelang es zwei Frauen, Makoma Lekalakala und Liz McDaid, den Plan Südafrikas zu verhindern, bis zu 10 Atomkraftwerke aus Russland zu kaufen.  Weiterlesen →

Die Weltwirtschaft ist ein Pyramidenschema – The World Economy Is A Pyramid Scheme!

zur englischen Version Kennen Sie Steven Chu? Er erhielt 1997 den Nobelpreis für Physik. Chu, der Mann, der die Ölpest am Golf mit einem Doodle auf einer Serviette löste, bot zwei einfache Lösungen für das Bevölkerungswachstum an. Er ist der Ansicht, dass die Welt ein neues Modell braucht, um einen steigenden Lebensstandard zu erzeugen. Die Weltwirtschaft ist ein Pyramidenschema, sagt Steven Chu. Früher lernten wir, dass die  Arbeit der weiter unten Stehenden in der Pyramide diejenigen an der Spitze bereichert. Pyramidenschema kennen wir auch als Schneeballsystem. Steven Chu sagte: „Die Weltwirtschaft stützt sich auf eine ständig wachsende Bevölkerung.“ Was er damit meint, lesen Sie hier. Sie werden auch überrascht sein. Chu ist ein ausgesprochener Befürworter der Abkehr von fossilen Brennstoffen, um den Klimawandel zu bekämpfen. Er fordert mehr Forschung im Bereich der erneuerbaren Energien und forscht an der Stanford University nach verbesserter Batterietechnologie. In seiner Rücktrittsrede warnte er vor den Risiken einer anhaltenden Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen und sagte: „Die Steinzeit endete nicht, weil uns die Steine ​​ausgehen; Wir sind auf bessere Lösungen umgestiegen.  Weiterlesen →

Grausam – Friedliche Hunde wurden in einem Park in Ankara bestialisch vergiftet! – Dogs Poisoned to Death in Ankara

zur englischen Version Es sind schreckliche Fotos und Videos. Hunde liegen tot auf der Straße. Einige leben noch, doch sie kämpfen mit dem Tod. Der Anblick ist kaum zu ertragen, überall tote Hunde. Diese Szenen spielten sich  in der Nähe von Ankara ab. Zuerst kam ein weißes Auto und verteilte überall Fleisch, doch das Fleisch war vergiftet. Die Hunde, die von diesem Fleisch fraßen, waren innerhalb kürzester Zeit tot. Ein schrecklicher grausamer Tod, wenn man sich die Videos anschaut, die wir aus Ankara erhalten haben. Die Tierärzte, die verzweifelt versuchten, diese Tiere zu retten, hatten solche Szenen zuvor noch nicht gesehen. Bereits in Ägypten werden Straßenhunde auf der Straße grausam getötet, da sie die Touristen nicht stören sollen, oder sie werden nach China für den Verzehr gebracht. Doch warum diese Hunde in der Nähe von Ankara vergiftet wurden, weiß niemand. Die Tierschutzorganisationen und die Polizei wurden informiert. Weiterlesen →

Cannabis Tampons – Diese schmerzstillenden Tampons könnten Menstruationskrämpfe beenden – These Painkilling Marijuana Tampons May Be The End o Period Cramps

regel

zur englischen Version Menstruationskrämpfe treten bei 50-90 Prozent der Frauen auf. Marihuana wird zunehmend als Medizin erkannt sowohl von der Öffentlichkeit als auch von Medizinern. Es ist bekannt dafür, eine Reihe von gesundheitlichen Problemen zu behandeln – vom Glaukom bis hin zu Schlaflosigkeit. Viele kennen nicht das Toxic-Shock-Syndrom: Betroffen sind in 80-90% der Fälle junge Frauen und Mädchen während ihrer Menstruation. Mittlerweile gibt es bereits das Smart-Tampon. Tatsächlich sind die Tampons mit einem Bluetooth-Monitor verbunden, der feststellt, wie aufgesaugt sie sind und überträgt diese Daten an eine Smartphone App. Doch warum immer zu einer modernen Technik greifen, die auch noch in China hergestellt wird, wenn es auch natürliche Methoden gibt?! Seit 10.000 Jahren nutzen die Menschen Hanf – viele scheinen den Vorteil der Pflanze vergessen zu haben. Neue Studien zeigen: Cannabis hilft bei vielen Krankheiten! – Leider verhindern große Branchen wie Pharma die Legalisierung von Hanf!  Noch im 19. Jahrhundert gehörten Hanfpräparate zu den wichtigsten Heilmitteln gegen Schmerzen, warum nicht gleich ein Cannabis-Tampon? Weiterlesen →

Nestlés Molkereiunternehmen wegen Tiermissbrauchs angeklagt; Kühe werden geschlagen, getreten, gefoltert – Nestlé dairy supplier accused of animal abuse; cows being punched, kicked, stomped on

zur englischen Version Nestlé ist nicht nur der weltgrößte Mineralwasserproduzent, sondern auch Milchunternehmer und es bezieht mehr als 12 Millionen Tonnen Frischmilchäquivalente aus mehr als 30 Ländern. Immer mehr Grausamkeiten aus der Milchindustrie werden aufgedeckt, so auch aus einem Milchbetrieb, der Nestlè beliefert. So schreckliche Zustände wurden aufgedeckt, dass einige Aufnahmen wegen Brutalität nicht in den Medien gezeigt werden konnten. In den vergangenen zehn Jahren wurde Nestlé von vielen Experten und Organisationen auf der ganzen Welt wegen unethischer Geschäftspraktiken in der Art und Weise, in der das Unternehmen seine Geschäfte tätigt, beschuldigt. Die Milchwirtschaft gehört zu den stärksten Wachstumsmotoren der ländlichen Entwicklung, so Nestlé in einer Broschüre von 2010, und Nestlé braucht viel Milch. In den USA wurde jetzt ein Molkereiunternehmen von Nestlé wegen Tiermissbrauchs angeklagt; Kühe werden geschlagen, getreten und brutal misshandelt..Eine neue Untersuchung durch die Organisation Compassion over Killing zeigt, wie Kühe in einer US-amerikanischen Molkerei, die Nestlé beliefert, gefoltert werden. Das Filmmaterial wurde in Martin Farms, einer großen Molkerei in Pennsylvania, USA, aufgenommen. In einem Fall schoss ein  Angestellter eine erschöpfte Kuh in den Kopf. Sie litt fast eine Minute lang unter Qualen, bevor man erneut auf sie schoss und sie starb. Weiterlesen →