Tolle Idee – Essen,Trinken und Gutes tun – Schottisches Café Social Bite sammelte Spenden für ein ganzes Dorf für Obdachlose

Der «Café Surprise» ist eine neapolitanische Tradition: Einen Kaffee trinken, zwei bezahlen. Diese Aktion verbreitete sie sich weit über die Grenzen Neapels hinaus.In Schottland geht man sogar noch weiter: Essen, Trinken und einem Obdachlosen eine Mahlzeit für nur 5 £ kaufen. Im vergangenen Jahr gab “ Social Bite “ mehr als 72 000 Mahlzeiten an Obdachlose aus und hat jetzt soviel Spenden erhalten, dass ein ganzes Dorf für Obdachlose errichtet werden kann. Weiterlesen →

Mädchen in Pakistan – misshandelt, vergewaltigt und/oder getötet – auch durch Lehrer, Polizei und Militär – mit der Unterstützung der Deutschen Regierung!

Pakistan liegt auf der Liste der für Frauen und Mädchen gefährlichsten Orte der Welt auf Platz 3 – direkt hinter Afghanistan und dem Kongo.  Die gezielte Abtreibung weiblicher Föten, das Töten und Aussetzen vornehmlich weiblicher Kinder, Zwangsverheiratung, Kinderhochzeiten, Misshandlungen, Säureattacken, Ehrenmorde, Vergewaltigung erinnern an den Genderzid in Indien, von dem wir schon des Öfteren berichteten, doch sie finden auch in Pakistan statt. Mehr als 1000 Frauen und Mädchen im Jahr werden in Pakistan Opfer von sogenannten Ehrenmorden. Auch Vergewaltigung ist bei Gerichten eine häufige Strafe. Weiterlesen →

Australien: Was Sie nicht wissen dürfen und was Australien verschweigt!

Im Westen nichts Neues – doch schauen Sie mal gen Fernost!  Während die Medien nach Syrien schauen oder nach Afrika, besteht auf der anderen Seite der Erde eine beunruhigende Situation. Nicht nur, dass China mehrfach dieses Jahr ins japanische Hoheitsgebiet eingedrungen sein soll, nein, auch hat Indonesien die militärische Zusammenarbeit mit Australien aufgekündigt. Schon länger brodelt es auf der anderen Seite der Erde. Während sich USA, Japan und Südkorea mit dem zukünftigen Präsidenten Trump darauf geeinigt haben, ihre Allianzen gegen Nordkorea zu stärken, setzt die Nato auf Abschreckung gegen Russland: US-Panzer werden von Bremerhaven aus nach Osteuropa verlegt. Brodelt es auf der anderen Seite der Erde, wird gerne auf Nordkorea gezeigt, doch das Säbelrasseln findet auf einer ganz anderen Ebene statt. Dass Japan und China sich nicht verstehen, sollte zumindest bei denen bekannt sein, die sich mit der Geschichte auskennen. Auch Indonesien und die Philippinen mischen gerne mit. Das, was wir mit USA und Russland erleben, auch als „Kalter Krieg“ bezeichnet, könnte man auch in Asien so bezeichnen. Zumindest befindet man sich auf dem Weg in den „Kalten Krieg“. Der Territorialkonflikt zwischen China und seinen Nachbarstaaten Japan, Indien, Vietnam und den Philippinen spitzt sich zu. Doch auch das Verhältnis Indonesien und Australien ist angespannt. Weiterlesen →

„Die katholische Kirche will die Missbrauchsfälle weiter vertuschen“

KircheInterview mit Francesco Zanardi, Gründer der italienischen Organisation „Rete L’abuso“ (dt. Netz gegen den Missbrauch) – “Triggerwarnung”

Du bist der Gründer und Präsident der Organisation „Rete L’abuso“, die zurzeit die einzige Organisation in Italien ist, die sich um das Problem des sexuellen Missbrauchs durch katholische Priester kümmert. Weshalb und wann hast du die Organisation gegründet?

Die Idee entstand Ende 2009 und zunächst ging es um eine Organisation zur Selbsthilfe für die Opfer. Dabei merkten wir sehr bald, dass wir alle nicht nur die Erfahrung des Missbrauchs gemeinsam haben, sondern auch das Bedürfnis, Gerechtigkeit zu erfahren für das, was wir als Kinder erlitten, und für die Folgen der Taten.

Also bemühten wir uns darum, dass der Mensch, der uns Gewalt angetan hatte, vor Gericht gestellt wurde. Dabei war oft ein großes Problem für uns, dass nach dem Gesetz einige der Taten bereits verjährt waren. Also entwickelten wir diverse Strategien, wobei wir von der Annahme ausgehen, dass Pädophilie nicht heilbar ist. Im nächsten Schritt machen wir den Täter ausfindig, sowie ein Opfer, dessen erlittene Straftaten noch nicht verjährt sind, und erstatten Anzeige. Dabei stellten wir fest, dass diese Vorgehensweise therapeutisch wertvoll ist und den Opfern hilft, ihr Bedürfnis nach Gerechtigkeit zu erfüllen. Weiterlesen →

Wir Menschen haben es fast geschafft – der „König der Tiere“ stirbt aus! New research reveals extent of human threat to lion populations

.zur englischen Version Neue Forschungen enthüllen das Ausmaß der Bedrohung des Löwen durch den Menschen – Was viele auf den ersten Blick nicht vermuten würden, bestätigten zwei neue Studien: Löwen gehören zu den aussterbenden Tierarten. Die Studien machen die Bedrohung deutlich, denen Löwen von Seiten des Menschen ausgesetzt sind – einschließlich der Trophäenjagd.

Bereits 2013 bestätigte die amerikanische Duke University in einer Studie, dass die afrikanische Löwenpopulation in den vergangenen 50 Jahren von fast 100 000 auf 35 000 Tiere gesunken.ist.

Und obwohl die Big Five Afrikas zu den bedrohten Tierarten gehören, wird die Jagd von der Europäischen Union, von Deutschland und vom WWF unterstützt. Weiterlesen →

Die großartige Meryl Streep – „Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle“

Für ihre Worte bekam Meryl Streep tosenden Beifall und Applaus. „Wenn wir alle rauswerfen, habt ihr nichts mehr zu gucken außer Football und Mixed Martial Arts, was keine Kunst ist, “ sagte Meryl Streep zu den rassistischen Äußerungen Donald Trumps. Sie könne dies nicht nachvollziehen.

Bei den Golden Globes 2017 hielt die Schauspiel-Legende Meryl Streep die emotionalste Rede des Abends, nachdem sie für ihr Lebenswerk ausgezeichnet worden war. Ihre Dankesrede hatte es wirklich in sich. Weiterlesen →

Welch ein Hohn – Der neue Haushaltskommissar Günther Oettinger – eine chronologische Auflistung seiner „Lobbyarbeit“

Oettinger1Er wurde bekannt durch sein Denglisch. So vernuschelte er einfache Wörter wie „energy“ – obwohl er als Kommissar in Brüssel immerhin das Energieressort leitete. Als für Energie zuständiger EU-Kommissar Günther Oettinger griff er immer wieder die Energiewende an. Der CDU-Politiker versuchte, die Erneuerbaren zu bremsen und Fracking den Weg zu bereiten. Außerdem schönte er einen Subventionsbericht. Allein die chronologische Auflistung seiner „Lobbyarbeit“ als Kommissar für das Energieressort würde dazu ausreichen, dass ihm der Posten als Haushaltskommissar verwehrt wird. Weiterlesen →

Indios in Guatemala zeigen: Manchmal siegt David im Kampf gegen Goliath doch! Europäischer Konzern gibt auf! – Una hidroeléctrica española renuncia a un proyecto en Guatemala tras la resistencia indígena

Diesmal haben nicht die Konzerne gewonnen, sondern die indigene Gemeinschaften – Ein Grund zur Freude haben indigene Protestler in Guatemala, denn nach Jahre andauerndem Protest, gibt ein Europäischer Konzern auf und baut den umstrittenen Staudamm nicht mehr. Weiterlesen →

Hunde- und Katzenbesitzer aufgepasst: Das Geschäft mit Haustieren kennt keine Grenzen – Fastfood mit Zusatzstoffen für das Tier

Der Heimtiermarkt ist hat umkämpft. Den Markt teilen sich Nestlé, Mars und Fressnapf auf. Katzen- und Hundefutter sind oft um ein Vielfaches teurer als Fleisch, das für menschlichen Verzehr bestimmt ist. Tierfutter besteht aus Abfällen der 3. Kategorie…also auch Schlachtkörperteile, die als NICHT-GENUSSFÄHIG eingestuft sind. Trotzdem ist Tierfutter teurer als Wurst- und Fleischsorten, die Herrchen und Frauchen für den eigenen Verzehr kaufen. Schon bemerkenswert! 

In jedem Supermarkt, bei allen Discountern oder Drogeriemärkten hat Hundefutter heute seinen festen Platz in den Regalen. Ein untrügliches Zeichen dafür, dass man damit gutes Geld machen kann, selbst gemessen an den Ansprüchen von Konzernen wie Aldi, Lidl oder REWE. Auch bei den Herstellern der Nahrungsmitteldindustrie hat sich längst herumgesprochen, dass auch die Nahrung für Hunde und Katzen ein sehr profitables Geschäft ist. Weiterlesen →

Halte du sie dumm… Gibt des demnächst bei McDonald’s den „Papst-Franziskus-Burger“? Pizza von Nestlé-Wagner Deutschlands liebstes Kind!

Während man sich in vielen Ländern mit der Fleischsteuer beschäftigt, um den Fleischkonsum zu senken, hat der Vatikan mit McDonald’s einen lukrativen Pakt geschlossen und fördert so den Fleischkonsum. Der Vatikan hat Medien zufolge sein Ladenlokal an McDonald’s verpachtet und soll monatlich 30 000 Euro Miete erhalten. Hatte doch Papst Franziskus noch auf der Neujahrsmesse im Vatikan vor Egoismus gewarnt. Für seine Umwelt-Enzyklika „Laudato Si“ erhielt der Papst viel Lob. Denn der Papst zeigte sich als Umweltschützer und rief darin die Katholische Kirche dazu auf, die Atmosphäre zu schützen und die globale Erwärmung zu stoppen. Ausgerechnet einer der größten Umweltsünder darf sich nun beim Vatikan niederlassen.  Weiterlesen →