Wenn die Erde bebt – Der Kampf gegen die Naturgewalten und die ganze Welt ist betroffen!

Kennen Sie den Inselstaat Vanuatu? Vanuatu ist eines der letzten Paradiese der Welt. Hier sollen sogar laut einer britischen Studie die glücklichsten Menschen der Welt leben und die Regenwälder von Vanuatu gelten als die schönsten im Südpazifik. Die Menschen leben noch im Einklang mit der Natur, doch wie schrecklich auch die Natur sein kann, erleben gerade die Menschen auf Vanuatu. Sie leben mit einem aktiven Vulkan, der erneut Asche ausgespuckt hat. Und obwohl die Menschen in Sicherheit gebracht werden sollen, wollen sie auf ihrer Insel bleiben. Große geologische Aktivität tritt in der Pazifikregion auf. Vanuatu liegt, wie auch Bali auf dem sogenannten pazifischen Feuerring, wo mehrere Erdplatten zusammenstoßen.  Ein Vulkanologe warnt, dass ein großer Ausbruch auf Bali drohen könnte. Seit mehreren Jahren sorgt der Vulkan Agung auf der indonesischen Insel für Angst und Schrecken. Bali wird seit 2017 von etwa 27.000 Erdbeben erschüttert. Ein schweres Erdbeben erschütterte Indonesiens Lombok-Insel, ein beliebtes Touristenziel neben Bali. Es gab viele Tote und Verletzte. Wird es Bali bald nicht mehr so geben, wie es Urlauber und Einheimische kennen? Doch auch auf Vanuatu,  eines der letzten Paradiese der Welt, spielt sich ein Drama ab.  Weiterlesen →

Indien: Wenn Menschen zu Bestien werden – Eine ganze Gemeinde hat sich getroffen, um ein Kind zu vergewaltigen – #ChennaiHorror – An entire community got together to rape a child.

zur englischen Version Wenn eine Gruppe von mindestens 22 Männern sich trifft, um ein 11-jähriges hörbehindertes Mädchen sieben Monate lang zu vergewaltigen, stellt sich die Frage, ob die Menschlichkeit gestorben ist. Sie gaben dem Mädchen Drogen, vergewaltigten sie, filmten diese Szenen und drohten diese Videos zu veröffentlichen, sollte das Mädchen ihrer Familie etwas erzählen, so die Polizei. Wenn Menschen zu Bestien werden, schrecken sie vor nichts zurück. Immer wenn das Mädchen von der Schule kam, wurde sie indischen Nachrichten zufolge von einem 66-jährigen, aus der Gated Community, einen geschlossenen Wohnkomplex, abgefangen und mitgenommen. Man brachte sie dann in den Keller oder leere Wohnung. Hier wurde sie abwechselnd von den Männer der Gated Community vergewaltigt. Zur gleichen Zeit nahm die Delhi Women’s Commission (DCW) auf Twitter Kontakt mit der Öffentlichkeit auf, um ein sechsjähriges Mädchen zu unterstützen, das in der indischen Hauptstadt so brutal vergewaltigt wurde, dass seine inneren Organe trotz einer vierstündigen Operation geschädigt bleiben. Die Forderung nach härteren Strafen werden laut. Es gibt keinen Tag in Indien, an dem nicht ein Kind vergewaltigt wird oder eine Frau.  Weiterlesen →

Forschung kennt keine Grenzen! Menschen klonen und was dann?

klonen

Barbara Streisand verriet, dass sie ihren Hund für 50.000 US-Dollar geklont hat. Ein amerikanisches Ehepaar war bereit, 500.000 Dollar für einen Klon ihrer verstorbenen Tochter zu bezahlen. 2015 hieß es aus China, dass man bereit sei, Menschen zu klonen,.Sie bauen eine regelrechte Klonfabrik auf. Und es waren auch Chinesische Wissenschaftler, die Anfang des Jahres für Schlagzeilen sorgten, als erstmals Affen geklont wurden. 22 Jahre nach Klonschaf Dolly haben chinesische Forscher nun zwei genetisch identische Makaken erschaffen. Die Forschung kennt keine Grenzen und das Klonen von Menschen könnte eine ähnliche Reaktion auf das Wettrennen des Weltraumprogramms zum Mond hervorrufen – eine bahnbrechende Leistung, aber was soll das Klonen von Menschen bewirken? Dass Eltern für viel Geld die Trauer, um ihr verstorbenes Kind bewältigen, indem sie sich genau so ein Kind noch mal klonen lassen? Denn dass Menschen viel Geld für das Klonen ihres Liebsten bezahlen, macht der Fall von Barbara Streisand deutlich. Mittlerweile soll es laut Clonaid sogar Anfragen für das Klonen von Michael Jackson geben. Nichts gegen Michael Jackson, aber eine DVD sollte doch für die vielen Fans reichen. Und sollte das wirklich gelingen, nicht auszudenken, was dieses geklonte Kind durchleben müsste. Ist es also wirklich möglich, Menschen zu klonen? Gibt es rote Linien, die nicht überschritten werden dürfen, und wer legt sie fest? Weiterlesen →

Es ist ein grausames Geschäft! Schockierende Entdeckungen zeigen – Vietnam ist ein Großverbraucher von Tigerteilen auch aus Afrika! – A shocking news suggest the illegal Asia’s tiger trafficking—with brutal efficiency

zur englischen Version Vietnam ist ein Großverbraucher von Tigerteilen und der illegale Handel wird immer unverfrorener, seit die Händler sich der sozialen Medien bedienen. Tiger werden in Vietnam wegen ihres Fleisches, ihrer Knochen, ihrer dekorativen Haut und ihrer Krallen gehandelt. Das Bild von fünf unschuldigen Tigerjungen, die von der vietnamesischen Polizei tot im Kofferraum eines Autos gefunden wurden, ist ebenso erschreckend wie herzzerreißend. Auch malaysische Wildschutzbeamten beschlagnahmten einen großen Vorrat an Tierbestandteilen einschließlich der Felle des vom Aussterben bedrohten malaiischen Tigers. Sechs vietnamesische mutmaßliche Wilderer wurden verhaftet. Waren diese einst majestätische Kreaturen, dient ihr Fell als Schmuckstück in manchen Häusern reicher Chinesen, während die Knochen für Wein herhalten müssen. Tigerfelle bringen auf dem Schwarzmarkt außerhalb von Malaysia Tausende von Dollar. Und auch in Vietnam machten die verdeckten Ermittler der Wildlife Justice Commission eine schreckliche Entdeckung. In einem Haus wurde eine versteckte Tür freigelegt und dahinter  fanden sie drei Tiger, jeder in einem Käfig, in Dunkelheit eingeschlossen. Ein Korb mit ein paar hundert Hühnerköpfen stand in der Nähe.

Weiterlesen →

Saudi Arabien wurde in die UN-Kommission für Frauenrechte gewählt und startet eine Verhaftungswelle von Frauenrechtlerinnen – Saudi authorities began arresting women’s rights activists

Es ist kein Witz: Im April 2017 wurde  Saudi Arabien in die UN- Kommission für Frauenrechte gewählt,  einem Gremium, das der Förderung der Gleichstellung der Geschlechter und der Stärkung der Rolle der Frau gewidmet ist. Und trotz versprochenen Reformen gilt Saudi-Arabien weiterhin als einer der autoritärsten Staaten der Welt. Dementsprechend ist die Menschenrechtslage dort äußerst schlecht. Während in den Medien berichtet wird, dass Frauen in Saudi Arabien endlich Auto fahren dürfen und  Volkswagen, die BMW-Tochter Mini CooperNissanJaguar, die GM-Tochter Chevrolet und Ford öffentlich sich schon über den Absatz in Saudi Arabien freuten und die Frauen unterstützten, begann in Saudi Arabien eine Welle der Verhaftungen von Aktivisten, die die Fahrerlaubnis erst möglich gemacht hatten. Noch vor dem 24. Juni, an dem die Frauen begannen zu fahren, begannen saudische Behörden, Frauenrechtsaktivisten zu verhaften . Die Auto-Industrie verstummte und  lokale Medien nannten die Aktivisten Verräterinnen und Verbrecherinnen. Mindestens 14 Aktivisten wurden seit Mai vorläufig verhaftet und neun harren immer noch hinter Gittern aus. Auch der erste Besuch eines Konzertes blieb für eine Frau nicht ohne Folgen. Sie wurde verhaftet, nachdem sie den Künstler auf der Bühne umarmt hatte.  Weiterlesen →

Plastikalarm – Tonnen Plastikmüll an Stränden von Santo Domingo angeschwemmt – Waves of Garbage Are Covering the Dominican Republic’s Beaches in Trash

Tonnenweise Plastik wurde am Strand von Montesinos in der Hauptstadt Santo Domingo angeschwemmt. Plastikflaschen, Styroporbehälter und anderer Müll, so weit das Auge reicht. 60 Tonnen Müll wurden bereits am Strand von Santo Domingo von freiwilligen Helfern und Soldaten gesammelt. Es macht auch deutlich, wie viel Plastik in unseren Ozeanen schlummert. Immer wieder erhalten wir traurige Meldungen, dass Meerestiere verenden, weil sie Plastik gefressen haben. Ein Video der Naturschutzorganisation „Parley for the Oceans“, das die Verschmutzung der Strände von Santo Domingo zeigt, hatte weltweit für Entsetzen gesorgt. Doch nicht nur in der Dominikanischen Republik werden tonnenweise Plastik und Müll angeschwemmt, auch an anderen Küsten sieht es nicht besser aus. In Spanien starben Wale, weil sie Plastik im  Magen und Darm hatten. Umweltschützer, Einsatzkräfte und freiwillige Helfer haben am Strand von Santo Domingo tonnenweise  Müll an einem Strand eingesammelt. Doch es ist nur eine Frage der Zeit, wann Stürme wieder Müllteppiche anschwemmen. Weiterlesen →

Wie trauern Wale, nachdem sie ihr „Baby“ verloren haben? Eine trauernde Orca trug ihr totes Baby für mehr als 24 Stunden – Grieving mother orca whale carried her dead calf for more than 24 hours

Es gibt immer noch Experten, die abstreiten, dass auch Tiere Gefühle haben. Die folgende herzergreifende Szene sollte endlich auch die letzten Skeptiker überzeugen, denn eine trauernde Orca hat ihr totes Neugeborene zwei Tage lang auf dem Rücken getragen. Etwas, von dem Forscher sagen, dass es unter den großen Meerestieren verbreitet ist. Und trotzdem jagen noch drei Länder kommerziell Wale: Norwegen, Japan und Island. Der Millionär Kristján Loftsson ist ein isländischer Walfänger! Er zählt zu den reichsten Männern von Island! Anfang dieser Woche berichtete er, dass er 150 weitere Wale töten will. Nach Protesten hat er sogar bestätigt, dass er eine Walfangquote von 161 hat! Bereits in diesem Sommer hat Loftsons Unternehmen 50 Wale geschlachtet, darf aber bis zum Ende der Saison im September 161 töten!! Wir verlieren die Giganten der Meere, und wie Wale trauern, zeig diese Mutter, die ihr totes Kalb für mehr als 24 Stunden trug. und nicht loslassen wollte.  Weiterlesen →

Potenzmittel für Schwangere: Viagra-Wirkstoff Sildenafil an Schwangeren getestet – mit tödlichem Ausgang für 19 Babys – Babies die after mums given anti-impotence drug in Dutch trial

Pfizer führte 1998 das Medikament Viagra mit dem Wirkstoff Sildenafil auf dem Markt ein und seither ist es eines der beliebtesten Potenzmittel weltweit und machte Pfizer über Nacht berühmt. Mittlerweile ist Pfizer der größte Pharmakonzern der Welt und er verkaufte 2012 seine Babynahrungssparte für 12 Milliarden Dollar an Nestlé. Im Jahr 2017 belief sich Pfizers Umsatz mit Viagra auf rund 1,21 Milliarden US-Dollar. Jetzt wurde in einer Studie der Viagra-Wirkstoff Sildenafil gegen Placentainsuffizienz eingesetzt – mit tödlichem Ausgang für 19 Babys in den Niederlanden. Kanadische Forscher führten eine ähnliche Studie durch. Nachdem sie über die toten Babys informiert wurden, haben auch sie ihre Arbeit vorübergehend eingestellt. Laut einem Sprecher von Health Canada arbeite die Regierung mit der Universität von British Columbia, die das kanadische Äquivalent sponsere, zusammen, um herauszufinden, was als nächstes zu tun sei.  Die Forschung wurde unterbrochen, da etwa 15 andere Schwangere darauf warteten, ob ihre Kinder ebenfalls davon betroffen sind. Auch in Australien wurde getestet, eine Entscheidung, ob die Studie gestoppt wird, steht noch aus.  Weiterlesen →

Wird Getreide für Nahrungsmittel ein Luxusgut? 

GEDSC DIGITAL CAMERABiogaserzeuger unternehmen alles, um mehr Flächen zu kaufen oder zu pachten. Dieser Boden geht der Nahrungsmittelerzeugung verloren. Nicht nur in Europa, sondern weltweit, denn da die landwirtschaftlichen Flächen hier nicht ausreichen, bezieht man geeignete Rohstoffe wie Mais bereits aus den Nachbarländern. Wird Getreide für Nahrungsmittel ein Luxusgut? Solange Nahrungs-, Futtermittel- und Kraftstoffhersteller um die gleichen Agrarrohstoffe konkurrieren, bleibt die Sicherung der Nahrungsmittelversorgung eine Herausforderung, die durch den Klimawandel und die damit verbundenen unberechenbaren Wetterbedingungen zusätzlich erschwert wird. Genau das erleben wir zurzeit in Europa.  Die jüngste Dürre hat diesen Wettbewerb nochmals verschärft. Denn in einigen Teilen Europas herrscht Dürre und auch in Deutschland fordern Bauern eine sogenannte Nothilfe, denn das Futter für die Tiere wird knapp. Dass Getreide an der Börse als Rohstoff gehandelt wird, verschweigt man lieber. Denn so mancher Landwirt beteiligt sich selbst an dieser „Spekulation“.  Wenn der Norden Deutschlands Futter braucht, wieso kommen dann LKWs aus Dänemark und holen sich das Luxusgut „Getreide“ direkt vom Acker ab? Der Steuerzahler wird es schon richten! Es wäre nicht das erste mal, dass der Verbraucher einspringen muss. Warum merken Sie nicht, dass Brot teurer wurde? Ganz einfach: anstatt 1 kg Brot liegen liegen jetzt Brote mit 500 Gramm in den Regalen, von der Qualität mal ganz abgesehen. Der Preis ist gleich geblieben, man will ja schließlich auch Gewinne machen. Weiterlesen →