Antibiotika-resistenter Keim – bereits 12 Tote in Kieler Uniklinik – keine Entwarnung

Im Universitätsklinikum Kiel ist ein weiterer mit multiresistentem Keim infizierter Patient gestorben. Damit erhöhte sich die Zahl der Toten auf zwölf, sagte Klinikchef Jens Scholz gestern bei einer Pressekonferenz. Ein gegen Antibiotika resistenter Keim hat sich im Universitätskrankenhaus in Kiel … Weiterlesen →

Antibiotikaresistenter Keim – Fünf Patienten sterben in UKSH Kiel – 14 Menschen infiziert

Ein gegen Antibiotika resistenter Keim hat sich im Universitätskrankenhaus in Kiel ausgebreitet. 14 Patienten infizierten sich – 5 Patienten starben. Die Aufnahme von künstlich beatmeten Notfallpatienten ist „bis auf weiteres“ gestoppt worden. Inzwischen hat sich die Kieler Staatsanwaltschaft in den … Weiterlesen →

Norwegische Behörden verbieten GM-Fischfutter wegen Antibiotika-Resistenz-Angst

Massenwassertierhaltung und ihre Folgen Weil die Gewässer fast leer geplündert sind, stillen Fischfarmen und Aquakulturen den zunehmenden Hunger auf Fisch. Lachse und Doraden, Karpfen, Pangasius, Muscheln oder Garnelen aus der Wassertierhaltung füllen längst die Kühlregale von Supermärkten und Gaststätten. Die freie … Weiterlesen →

Ein Kartell des Schweigens: Antibiotika-Resistenzen eine zunehmende globale Gefahr

Fluorchinolone gelten als Reserveantibiotika und können zu jahrelangen anhaltenden oder permanenten Nervenschädigungen führen. Das Wort Antibiotika stammt aus dem Griechischen und bedeutet übersetzt „gegen das Leben“. Doch geht es nicht dem, der sie einnimmt, an den Kragen, sondern den Keimen, die ihm das … Weiterlesen →