„Geld ist der Brennstoff“ – Banken und Investoren an der Zerstörung des Regenwaldes beteiligt! – Money Is the Oxygen on Which the Fire of Global Warming Burns

Abholzung und Brände sorgen weltweit für Bestürzung. Sogar Pensionsfonds, Banken und Vermögensverwalter fürchten um ihr Image und appellieren an Brasilien, Brandrodungen und Abholzung zu stoppen. Doch wie eine Recherche zeigt, sind etwa 300 Banken und Investoren an der Zerstörung des … Weiterlesen →

Mietwahnsinn! Spekulanten kaufen Immobilien auf! – Berlin set to hold referendum on banning big landlords and nationalising private rented housing

 Berlin hatte die einst städtische Wohnungsbaugesellschaft GSW im Jahr 2004 mit rund 65.000 Wohnungen an ein Konsortium verkauft, welches 1998 von der Deutschen Bank AG gegründet wurde. Der Konzern Deutsche Wohnen AG besitzt etwa 163.000 Wohnungen, im Großraum Berlin sind es ca. … Weiterlesen →

Minas Gerais Disaster – Brasilien das neue Fukushima – Arsen, Cadmium, Quecksilber, alles schon gemischt!

Wieder ist ein Damm in einer Eisenerzmine in Minas Gerais, Brasilien, gebrochen. 2015 waren über 50 Millionen Tonnen mit Eisenerz, toxischen Schwermetallen und Chemikalien in den Rio Doce geflossen und dies war bislang die schlimmste  Umweltkatastrophe Brasiliens gewesen. Insgesamt ergossen sich nach … Weiterlesen →

Fakten, die Sie wissen sollten! Skandalbank HSH-Nordbank mit 100 Tochterunternehmen in Steueroasen – neuer Käufer nicht nur eine „Heuschrecke“, sondern tätigt Geschäfte mit Waffen, Munition und Personenschutz

Die Skandalbank HSH mit ihren vielen Steueroasen wird für eine Milliarden Euro an Heuschrecken verkauft. Das Fiasko kostet den Steuerzahler ca. 20 Milliarden Euro! Der Käufer Cerberus kauft auf der ganzen Welt Banken auf, aktuell auch in Australien die Bluestone’s Asia Pacific. Erst … Weiterlesen →

Deutsche Bank liegt am Boden – zahlt Milliarden an Boni und der neue Großaktionär ist nicht nur eine „Heuschrecke“, sondern tätigt Geschäfte mit Waffen, Munition und Personenschutz

Die Deutsche Bank steckt in der größten Krise ihrer Geschichte. Schon wieder ein Milliardenverlust bei Deutschlands größter Bank, das dritte Jahr in Folge. Deutschlands größtes Geldhaus will aber trotz  500 Mio.Euro Verlust nach Steuern für das Jahr 2017 eine Milliarde Euro als … Weiterlesen →