Kenia: Inmitten schrecklicher Dürre kommen tödliche Regenfälle -Was die verheerende Dürre überlebt hat, stirbt durch Überschwemmungen – Kenya: After a prolonged drought, pastoralists are experiencing the next calamity in the form of floods- a humanitarian disaster!

Es sind schreckliche Bilder, die uns aus Kenia erreichen. Vor nicht allzu langer Zeit haben wir Bilder gesehen, die die Auswirkungen einer anhaltenden Dürre zeigen. Die  grausame Dürre hat auch nicht Elefanten, Giraffen, Büffel und Gnus verschont, auch sie verdursteten qualvoll. … Weiterlesen →

So traurig! Drei Jahre kein Regen! Schreckliche Dürre tötet Kenias gefährdete Tierwelt- 300 Elefanten qualvoll verdurstet – Kenya’s worst drought ! Climate change killing elephants! Drought has killed 300 elephants, situation will worsen

Es sind schreckliche Bilder, die uns aus Kenia erreichen. Den neuesten Statistiken zufolge hat die Dürre etwa 300 majestätische Elefanten getötet. Jeden Tag werden es mehr. Sie sind qualvoll verdurstet. Eine Elefantenmutter musste ihr totes Kalb zurücklassen. Das kenianische Ministerium für … Weiterlesen →

Inmitten schrecklicher Dürre kommen tödliche Regenfälle – Eine untergehende Welt: Kenias stilles Abdriften unter Wasser- Kenya battle drought, then floods- A drowning world: Kenya’s quiet slide underwater

Kenia ist ein Land der Seen. Wenn man sich ein Satellitenbild von Afrika anschaut, sticht ein blauer Fleck zwischen dem Grün der Wälder und dem Braun der Wüsten hervor. Bekannt durch das Naturschauspiel, wenn  tausende Gnus den Fluss überqueren, ist … Weiterlesen →

Schreckliche Dürre in Kenia- „Wenn es nicht regnet, wird keiner von uns überleben“- auch die große Wanderung der Gnu-Herden ist betroffen – Drought crisis- Buffaloes and hippos die in Kenya due to drought and Kenya’s iconic wildebeest migration suffers

Es sind schreckliche Bilder, die uns aus Afrika erreichen. Büffel und Flusspferde sterben, als sie auf der Suche nach Wasser im Schlamm steckengeblieben sind. Die Wasserquellen sind inzwischen durch Trockenheit versiegt und hinterlassen schlammige Pfützen. Diese Bereiche sind jetzt übersät … Weiterlesen →