Erschreckende Studie zur Produktion für H&M, C&A, Primark und Co – Myanmar, das neue Bangladesch! – Garment industry in Myanmar far from fair

Die Ergebnisse einer neuen Studie sind erschreckend und wie immer sind es die Konzerne, die auch in Bangladesch mit Negativ-Schlagzeilen von sich reden machten. Myanmar möchte nach jahrzehntelanger isolierter Militärdiktatur das neue Bangladesch werden. Wöchentlich eröffnen Textilfabriken. Niedrige Gehälter, massive Überstunden … Weiterlesen →

Mädchen in Pakistan – misshandelt, vergewaltigt und/oder getötet – auch durch Lehrer, Polizei und Militär

Pakistan liegt auf der Liste der für Frauen und Mädchen gefährlichsten Orte der Welt auf Platz 3 – direkt hinter Afghanistan und dem Kongo.  Die gezielte Abtreibung weiblicher Föten, das Töten und Aussetzen vornehmlich weiblicher Kinder, Zwangsverheiratung, Kinderhochzeiten, Misshandlungen, Säureattacken, Ehrenmorde, … Weiterlesen →

Mit Hilfe von Steuergeldern und WWF leiden Ureinwohner! OECD leitet Untersuchung gegen WWF ein – Exclusive: OECD opens investigation into WWF in world first

Ein Baka-Mädchen wurde Anfang 2016 von WWF-finanzierten Wildhütern in Kamerun gefoltert. Damals war sie 10 Jahre alt. Anderen droht Gewalt durch WWF-finanzierte Wildhüter, wenn sie jagen, sammeln oder heilige Stätten besuchen. Erstmals wird mit dem WWF eine gemeinnützige Organisation in diesem … Weiterlesen →

Moderner Kolonialismus in Afrika – die neue Art der Versklavung im 21. Jahrhundert mithilfe EU, USA, Großbritannien, Weltbank und Bill & Melinda Gates Foundation – Tanzanian farmers are facing heavy prison sentences if they continue their traditional seed exchange

 Um Entwicklungshilfe zu bekommen, hat Tansania die Gesetze geändert. Den tansanischen Bauern erwartet jetzt eine Gefängnisstrafe von mindestens 12 Jahren oder eine Geldstrafe von mehr als 205 300 €, oder beides, wenn sie Saatgut verkaufen, das nicht zertifiziert wurde. Nutznießer dieser … Weiterlesen →

Kennen Sie die Schwarz-Gruppe? Das ist der Konzern, dem Lidl und Kaufland gehört, und der Milliardenkonzern erhält Entwicklungshilfe auf Kosten der Armen!

Entwicklungshilfe für Lidl?  Die Schwarz – Gruppe peilt in den nächsten 5 Jahren einen Umsatz von 100 Milliarden Euro an, dazu braucht der Konzern sicherlich staatliche Unterstützung, die Sie mittragen! Entwicklungshilfe sollte eine Region fördern, doch hier wird ein Konzern gefördert, … Weiterlesen →

Türkei erhielt als EU-Bewerberland von EU ca. 5,5 Milliarden Euro + Entwicklungshilfe! Schluss mit der Beschwichtigungspolitik! In Geiselhaft der Despoten

Seit dem 15. Juli 2016 wurden 39 378 Personen in der Türkei während Erdogans „Säuberungswelle“zu einer Gefängnisstrafe verurteilt und 92 607 weitere vorläufig festgenommen. Das teilte am Montag, 21.November 2016 der türkische Justizminister mit. In der Folge eines gescheiterten Militärputsches am 15./16. … Weiterlesen →

Nicht nur Großwildjagd – Schutzgebiet Dzanga-Sangha – Deutsche Entwicklungshilfe schadet der Gesundheit und Gleichberechtigung indigener Frauen

Seit der Schaffung des Schutzgebietes Dzanga-Sangha gelten für die Bayaka-Gemeinden, die jagen und sammeln, um ihre Familien zu ernähren, Einschränkungen in der Nutzung ihres angestammten Landes. Auch der Bestand kleiner Wildtiere, auf die die Bayaka für ihre Versorgung angewiesen sind, ist … Weiterlesen →

Deutsche Entwicklungsgelder für afrikanische Großwildjagdfarm – Das blutige Vergnügen der Großwildjäger mit Hilfe von Entwicklungshilfe und WWF? KAZA TFCA – Human-animal conflict worsens

Großwildjagd durch Unterstützung der Bundesregierung im Zusammenarbeit mit WWF? Die KfW Entwicklungsbank begleitet den Aufbau von KAZA TFCA, das größte Schutzgebiet in Afrika. im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit  als größter Geldgeber mit 35,5 Millionen Euro. Sie kooperiert dabei eng mit anderen … Weiterlesen →

Diktatur Äthiopien – Folter, Misshandlung und Unterdrückung – Ethiopia declares state of emergency over protests

Seit Beginn der Proteste im vergangenen November in den Regionen Oromo und Amhara sind mehr als tausend Menschen von der Armee erschossen worden. Bundeskanzlerin Merkel besuchte zum Abschluss ihrer dreitägigen Afrikareise nach Aufenthalten in Mali und Niger die äthiopische Hauptstadt Addis … Weiterlesen →

Während Millionen Menschen hungern – Entwicklungshilfeprojekte in Ländern wie: Saudi Arabien, Katar, USA, China, Türkei, Indien, Belgien, Mali…Wirtschaftliche Interessen statt Hilfe!

War Ihnen bekannt, dass „reiche“ Staaten Entwicklungshilfe bekommen? Immer noch hungern fast 800 Millionen Menschen auf der Welt. Betroffen sind vor allem die Länder in Afrika. Damit Flüchtlinge nicht aus Afrika fliehen müssen, werden durch Entwicklungshilfeprojekte vor Ort die Lebensbedingungen … Weiterlesen →