Serengeti stirbt durch Staudamm, Bergbau, Umweltverschmutzung und Waldzerstörung – SERENGETI – Mara River threatened by mining, pollution and forest destruction

Kenias ehrgeizige Pläne, den zweitgrößten Staudamm Afrikas zu bauen, rücken immer näher. Die zweite Phase der Mau-Vertreibung wird bald beginnen. Etwa 7.000 Indigene wurden bereits vertrieben und jetzt sollen weitere 40.000 Menschen ihre Heimat verlieren. Auch die britische Regierung soll ein großes Interesse … Weiterlesen →

Mapuche-Ureinwohner in Chile! Überall Völkermord an Indigenen mit der Beteiligung der EU – #LiberenALaMachi: Violaciones Sistemáticas a los Derechos Humanos

Die Mapuche – Angehörigen des größten indigenen Volkes in Chile müssen um ihr Territorium und ihr kulturelles Erbe bangen. Der norwegische Energielieferant Statkraft plant, am Pilmaiken Fluss ein Wasserkraftwerk zu bauen, inklusive Staudamm.  Update: Der weltweite Protest war erfolgreich – Die Machi Francisca … Weiterlesen →

Multinationale Konzerne zerstören Lateinamerikas Flora, Fauna und so das Leben der indigenen Völker – Pueblos indígenas de América Latina, muriendo por culpa de las multinacionales

Indigene Völker von Lateinamerika sterben; schuldig sind multinationale Konzerne Während sich viele internationale Medien darauf konzentrieren, Kuba, Venezuela oder andere Länder, die sich dem Westen nicht unterordnen, anzugreifen, stirbt in Kolumbien ganz im Stillen der gröβte indigene Volksstamm des Landes, … Weiterlesen →

Eilmeldung: Brutaler Überfall durch Polizisten auf Mapuche-Ureinwohner in Chile! Überall Völkermord an Indigenen wegen Ländereien! Declaración Pública ante secuestro de Lonko Víctor Queipul

Die Mapuche – Angehörige des größten indigenen Volkes in Chile – führen einen zähen Kampf um Grund und Boden und werden von Polizisten brutal überfallen. Die Mapuche-Gemeinden sind in hoher Alarmbereitschaft! Seit der aktuellen niederträchtigen Tat, geschützt durch die chilenische Regierung, wurde … Weiterlesen →

COP21- Unglaublich – Indigene Völker haben keine Stimme auf dem Klimagipfel und sind doch am schlimmsten betroffen

Wie jedes Jahr treffen sich Regierungschefs, Organisationen und Aktivisten aus Wirtschaft, Umwelt und Technik, um bei den Klimagipfeln bzw. Klimakonferenzen über die Zukunft unserer Erde zu verhandeln. Dieses Jahr findet die UN-Klimakonferenz „Paris 2015“ vom 30. November bis 11. Dezember … Weiterlesen →

Multinationale Konzerne zerstören Lateinamerikas Flora, Fauna und so das Leben der indigenen Völker – Pueblos indígenas de América Latina, muriendo por culpa de las multinacionales

Indigene Völker von Lateinamerika sterben; schuldig sind multinationale Konzerne Während sich viele internationale Medien darauf konzentrieren, Kuba, Venezuela oder andere Länder, die sich dem Westen nicht unterordnen, anzugreifen, stirbt in Kolumbien ganz im Stillen der gröβte indigene Volksstamm des Landes, … Weiterlesen →

Epidemie tötet Kinder von vor kurzem kontaktiertem Stamm – Epidemia mata a niños de tribu recién contactada

100 Kilometer von der Touristenattraktion Machu Picchu entfernt ist das Überleben unkontaktierter Völker in Gefahr Ein riesiges Erdgasprojekt, bekannt als Camisea, liegt im Herzen ihres angestammten Landes. Nun sucht die peruanische Regierung nach weiteren Gasvorkommen und greift tiefer in ihr … Weiterlesen →