Mit Hilfe von Steuergeldern und WWF leiden Ureinwohner! OECD leitet Untersuchung gegen WWF ein – Exclusive: OECD opens investigation into WWF in world first

Ein Baka-Mädchen wurde Anfang 2016 von WWF-finanzierten Wildhütern in Kamerun gefoltert. Damals war sie 10 Jahre alt. Anderen droht Gewalt durch WWF-finanzierte Wildhüter, wenn sie jagen, sammeln oder heilige Stätten besuchen. Erstmals wird mit dem WWF eine gemeinnützige Organisation in diesem … Weiterlesen →

Boko Haram – die befreiten Mädchen berichten aus der Hölle!

BokoNachdem in Nigeria erstmals eines der vor über zwei Jahren von der Terrorgruppe Boko Haram entführten Mädchen aus dem Ort Chibok wiedergefunden wurde, konnte sich auch ein 16-jähriges Mädchen mit ihrem einen Monat alten Baby aus den Fängen der Boko Haram befreien. Sie wurde vor 18 Monaten aus ihrem Zuhause in Nord-Kamerun entführt und nach Nigeria verschleppt. Dort wurde das Mädchen mit einem Kämpfer von den Boko Haram verheiratet und zu einer Selbstmordattentäterin ausgebildet. Letzte Woche gelang es ihr zu entkommen und lief mehrere Tag durch die Sambisa-Sümpfe im nigerianischen Bundesstaat Borno. Müde, schwach und hungrig fanden sie die Mitglieder einer lokalen Verteidigungsgruppe, die das traumatisierte Mädchen dem kamerunischen Militär übergaben.

„Als die nigeranische Armee das Lager der Boko Haram angriffen, konnte ich in den Wald entkommen, wo ich mich eine Woche lang durchkämpfte, bis ich die ersten Menschen sah,“ berichtete das Mädchen. Sie ist eine der Tausenden, die von der Terrorgruppe  Boko Haram entführt wurden. Mittlerweile betrifft es nicht nur Nigeria, sondern die Entführungen gehen über die Grenzen hinaus und haben Kamerun, Tschad und Niger erreicht.

Am Sonntag konnten ihre Eltern das Mädchen endlich wieder in den Arm nehmen. Sie hatte Tränen in den Augen und erzählte, dass sie zu einer Heirat gezwungen worden war, der Mann sie aber wieder verließ.  Weiterlesen →

Survival International wirft WWF Verwicklung in Gewalt und Misshandlungen vor – Survival International accuses WWF of involvement in violence and abuse

Survival International hat eine formelle Beschwerde über die Aktivitäten des World Wide Fund for Nature (WWF) in Kamerun eingereicht. Das ist das erste Mal, dass gegen eine Naturschutzorganisation mit einer Beschwerde bei der OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) … Weiterlesen →