„Katastrophal“- Der schreckliche Preis für Chinas Hilfe – Sierra Leone verkauft Regenwald und Strände für chinesischen Hafen- #SaveBlackJohnsonBeach- ‘Catastrophic’: Sierra Leone sells rainforest for Chinese harbour

Entsetzen bei den Naturschützern, denn die Regierung von Sierra Leone hat einen geschützten Regenwald für 55 Millionen US-Dollar an China verkauft. Zu dem umstrittenen Deal mit China gehört auch ein Strand, der für einen industriellen Fischereihafen zerstört werden soll. Paradox, … Weiterlesen →

Um die Klimakatastrophe zu stoppen, muss Ökozid zu einem internationalen Verbrechen erklärt werden-To stop climate disaster, make ecocide an international crime. It’s the only way

Gestern standen wir noch am Abgrund, heute sind wir einen Schritt weiter. Auch wenn angesichts der dramatischen Klimaveränderungen Wissenschaftler vor einem weltweiten „Klima-Notfall“ warnen, wird sich an der derzeitigen Lage nichts ändern. Das zeigen auch die vielen Milliarden Dollar, die bezahlt … Weiterlesen →

Die schmutzigen Machenschaften der Konzerne- Staaten wollen harte neue Strafen für Proteste gegen fossile Brennstoffe -More States Propose Harsh New Penalties For Protesting Fossil Fuels

Die Macht ist in den Konzernetagen – trotz 30  Jahren Klimaverhandlungen hat die Staatengemeinschaft bislang so gut wie keine Konsequenzen aus den Ergebnissen der Klimaforscher gezogen. Im Gegenteil, die Regierungen der Welt verdoppeln die fossile Brennstoffe, trotz der dringenden Notwendigkeit, … Weiterlesen →

R.I.P. Südafrikanische Umweltaktivistin Fikile Ntshangase – Gegnerin der Erweiterung der Kohlenmine ermordet – South African Environmental Activist, Fikile Ntshangase, Shot Dead In Her Home

Wer gegen Umweltverbrechen protestiert, lebt gefährlich. „Ich kann mein Volk nicht verkaufen und wenn nötig, muss ich für mein Volk sterben,“ das waren die letzten Worte der südafrikanischen Umweltaktivistin Fikile Ntshangase, die gegen die Erweiterung einer Kohlenmine kämpfte. Sie wollte … Weiterlesen →

Chinesische Firmen wollen im Hwange-Nationalpark in Simbabwe Kohle abbauen, selbst wenn Elefanten sterben – Zimbabwe has okayed a Chinese coal-mining pact at its top game reserve, even as elephants die

Der Hwange-Nationalpark im Südosten von Simbabwe ist der Lebensraum von Nashörner, Giraffen, Geparden und andere gefährdete Arten. Eigentlich sind Nationalparks ein Schutzgebiet für diese Tiere. Eigentlich, denn Simbabwe hat ein chinesisches Kohlebergbauprojekt in seinem obersten Wildreservat genehmigt, genau dort, wo … Weiterlesen →