Massenproduktion von Lebensmittel – Kann man bei all der Chemie, die den Nahrungsmitteln zugesetzt wird, überhaupt noch von Lebensmitteln sprechen oder gleich von Chemieerzeugnissen? Mass production of food – With all the chemicals added to food, can we still talk about food at all or just chemical products?

Unser Brot natürlich handgeknetet, unsere Milch handgemolken, frisch von der Weide aus artgerechter Tierhaltung und den Joghurt handgerührt mit soeben gepflückten Erdbeeren. Ein erfreuliches Bild, welches uns die Werbung täglich zig Male zu vermitteln versucht. Die Realität ist erschreckend und … Weiterlesen →

Arsen belastet Trinkwasser weltweit! Es drohen Organschäden und Krebs! – Arsenic in drinking water is a global threat to health

Bis 2025 werden zwei Drittel der Weltbevölkerung in einer wasserarmen Region leben, darunter auch in Europa.  Der steigende Grad der Umweltverschmutzung und der Klimawandel ergeben zusammen bei weitem keine optimalen Bedingungen, in denen wir überleben können. Die Überlebenschancen klingen entmutigend. … Weiterlesen →

Nahrungsmittelknappheit? Bizarre Situation weltweit! Sogar Italien warnt: Pastaherstellung droht zusammenzubrechen

Die gesamte Lieferkette ist ein Chaos, so auch bei Getreide, Obst und Gemüse. Wir nehmen das Überangebot in unseren Supermärkten als selbstverständlich hin. Dass das meiste aus dem Ausland kommt, sollte mittlerweile jedem Verbraucher klar sein. Während Europa Raps aus … Weiterlesen →

Städtischer Ackerbau – warum die Welt mehr städtische Landwirtschaft braucht – Urban farming – why the world needs more urban agriculture!

Rechnet man die Entfernungen zusammen, die Lebensmittel von ihrem Produktionsort aus zurücklegen, bis sie dann letztendlich im Einkaufswagen landen, kommt man durchschnittlich auf 50.000 Kilometer. Es gibt viele Gründe, warum Menschen städtische Landwirtschaft unterstützen. Die Umwandlung ungenutzter Flächen in neues Wachstum ist … Weiterlesen →

Nestle-papers zeigen, dass über 60% seines Lebensmittelportfolios „ungesund“ sind- Majority of Nestle’s food portfolio is unhealthy, report says

Nestle ist einer der meistgehassten Konzerne der Welt. Nestle ist der größte Lebensmittelkonzern der Welt und hat eine Geschichte, die selbst Hardcore-Industrielle zittern lassen würde. Zu seinen Produkten gehören  Babynahrung, abgefülltes Wasser, Frühstücksgetreide/Zerealien, Kaffee und Tee, Süßwaren, Milchprodukte, Eis, Tiefkühlkost, … Weiterlesen →

Die Biene wurde zum wichtigsten Lebewesen auf dem Planeten erklärt- World Bee Day- The Bee Is Declared The Most Important Living Being On The Planet

In nur 100 Jahren gingen auf Grund von Monokulturen über 75 Prozent der biologischen Vielfalt verloren. Pflanzen, Insekten und Organismen sind für die Nahrungsmittelproduktion von entscheidender Bedeutung, doch diese Artenvielfalt geht verloren. Es wird sogar schon vor der Bedrohung der weltweiten Nahrungsmittelproduktion durch … Weiterlesen →

Versorgung mit Obst und Gemüse gefährdet – Neue Wege sind gefragt – Urban Farming könnte eine Lösung sein – Healthier lives – Urban farming: four reasons it should flourish post-pandemic

Die Versorgung mit Obst und Gemüse aus dem Ausland sei wegen der Pandemie gefährdet, so aktuelle Warnungen. Die meisten Lebensmittel, die uns in Supermärkten zur Verfügung stehen, haben lange Transportwege hinter sich. Rechnet man die Entfernungen zusammen, die Lebensmittel von … Weiterlesen →

Der pure Wahnsinn! Fleischlobby will Konkurrenten Veggie-Burger loswerden, daher stimmt EU-Parlament ab, ob Begriffe wie „Burger“ für pflanzliche Produkte verboten werden sollen! Farmers ask EU parliament to ban terms such as ‚veggie burger‘

Inmitten eines klimatischen und ökologischen Notstands haben die EU-Staaten sich auf eine Reform der fast 400 Mrd. Euro Agrarpolitik verständigt, die  Klima und biologische Vielfalt völlig ignoriert.  „Greenwashing übelster Sorte“ sagen sogar die Umweltschutzverbände. Die Fleisch- und Milchindustrie ist die … Weiterlesen →

Städtischer Ackerbau – Urban Farming – warum die Welt nach der Pandemie mehr städtische Landwirtschaft braucht – Urban farming: four reasons it should flourish post-pandemic

Rechnet man die Entfernungen zusammen, die Lebensmittel von ihrem Produktionsort aus zurücklegen, bis sie dann letztendlich im Einkaufswagen landen, kommt man durchschnittlich auf 50.000 Kilometer.  Seit dem Lockdown ist das öffentliche Interesse am heimischen Obst- und Gemüseanbau stark gestiegen. Als der … Weiterlesen →

Die erste Weltkarte zeigt globale Hotspots von Glyphosatkontamination – First Map Shows Global Hotspots Of Glyphosate Contamination

Zum ersten Mal haben australische Agrarwissenschaftler eine Karte erstellt, die die globalen „Hot Spots“ des mit Glyphosat kontaminierten Bodens aufzeigt. Am stärksten belastet sind die Äcker in den USA und Argentinien, in Europa sowie in Ost- und Südasien. Nach den … Weiterlesen →