Mexiko-Stadt macht es vor und verbietet Einwegkunststoffe – Mexico City says goodbye to single-use plastic

Mexiko-Stadt führt Krieg gegen Plastikmüll und hat die Verwendung von Plastiktüten verboten. Um die „Plastksucht“ einzudämmen, fördert die mexikanische Regierung traditionell angefertigte Körbe und wiederverwendbare Taschen. In Mexiko-Stadt fallen täglich schätzungsweise 13.000 Tonnen Abfall an und die Stadt ist nach … Weiterlesen →

Die Stadt New York vergibt kostenlose Gutscheine für Obst und Gemüse – New York City Is Giving Out Prescriptions For Free Fruits And Vegetables

In Deutschland ist es verboten, dass Apotheken-Kunden mit Rezept vom Arzt zum Medikament kleine Geschenke bekommen., zum Beispiel einen Apfel. Anders in New York, da gibt es jetzt kostenlose Gutscheine für Obst und Gemüse im Wert von 30 Dollar.  Was … Weiterlesen →

Landwirtschaft geht auch anders! Die weltgrößte Dachfarm wird bald in Paris eröffnet – The world’s largest rooftop farm will open soon in Paris

Große Dachfarmen sind nicht neu. Der Vorteil: keine weiten Transportwege und alte, in Vergessenheit geratene Gemüsesorten, die sich nur für eine begrenzte Zeit lagern lassen, finden wieder zurück auf den Tisch. Urbane Gärten und Gemeinschaftsgärten sind ein weltweit vorkommendes Phänomen. … Weiterlesen →

Endlich! Das Menschenrecht auf Freiheit für Happy – ein 47 Jahre alter asiatischer Elefant! – Free Elephant Happy! Gradually, nervously, courts are granting rights to animals

Zum ersten Mal in der Geschichte entschied ein amerikanischer Richter, dass auch Elefanten Rechte haben. Happy ist ein 47 Jahre alter asiatischer Elefant, der seit zwölf Jahren in „Einzelhaft“ im Bronx-Zoo, New York, lebt. Happy war eines der sieben asiatischen Elefantenkälber, die … Weiterlesen →

Mit 90 die Welt retten! Wachstum ist nicht die Lösung – Wachstum ist das Problem.

Wie zeitgemäß ist der Mythos des grenzenlosen Wachstums angesichts der weltweiten Ressourcenknappheit noch? „Mehr Wachstum!“ – diese Forderung ist besonders in Zeiten von Wirtschafts-, Umwelt- und Finanzkrisen beliebt, denn die amerikanische Immer-mehr-Ideologie gilt weltweit als Garant für eine gesunde Ökonomie. An … Weiterlesen →

New York „Eine Stadt macht satt“ – „Urban Farming“ heißt der Trend, der ganz New York erfasst hat

Urbane Gärten und Gemeinschaftsgärten sind ein weltweit vorkommendes Phänomen. Immer mehr Menschen kommen zusammen, um gemeinsam ihre Umgebung zu gestalten und ökologische Nahrungsmittel anzubauen. Der innerstädtische Gemüseanbau hat auch Deutschland erreicht. Die Landwirtschaft kehrt in die Städte zurück. Selbstversorgung durch Gemüseanbau: Überall … Weiterlesen →