Umweltorganisationen entsetzt – Kongo will in Nationalparks nach Öl forschen und weltweit größten Regenwald den Holzfällern überlassen! – NGOs seek suspension of forest-related funding to DRC in response to proposed end to logging moratorium

Neben dem Amazonas-Regenwald und den ausgedehnten Regenwäldern Indonesiens beherbergt Zentralafrika einen der größten Regenwälder der Welt mit Millionen von Tier- und Pflanzenarten. Der Kongo-Regenwald, der sich innerhalb des Kongo-Beckens befindet und ungefähr 695 000 Quadratkilometer umfasst, hat die geringste Entwaldungsrate der Welt … Weiterlesen →

 Virunga National Park- Heimat der Berggorillas durch Ölbohrungen wieder bedroht – Öl gegen Gorillas

Es ist schrecklich, dass die wertvollen Virunga-Landschaften schon wieder in Gefahr sind. Die ersten Öl-Explorationslizenzen wurden unterzeichnet. Die bedrohten Berggorillas im Virunga-Nationalpark, bekannt durch Dian Fossey, stehen wieder vor dem Problem: Sie sitzen auf Öl. Uganda hat jetzt grünes Licht für die … Weiterlesen →

Konzern vor Menschenrecht – einfach widerlich! Ecuador muss an Chevron zahlen anstatt Chevron die Milliardenforderung an vergiftete Ureinwohner – Ecuador loses case, pays Chevron. Chevron loses cases, refuses to pay Ecuador. That’s wrong!

Wo bleibt die Gerechtigkeit? Wieder Mal zeigt sich, dass Konzerne Vorrang vor Menschen haben. Ein US-Bundesgericht hält seine schützende Hand über das US-amerikanischen Erdölunternehmen Chevron und sorgt so dafür, dass der Ölriese und Umweltverschmutzer vor der Durchsetzung einer Milliardenforderung aus Ecuador … Weiterlesen →

Vergiftete Ureinwohner in Ecuador – Secoyas und weitere Aktivisten fordern Gerechtigkeit – Secoya Leader and Coalition Confront Chevron at Headquarters

Das Video wurde am 27. Mai 2015 vor der Chevron – Jahresversammlung der Aktionäre aufgenommen Protest at Chevron Annual Shareholder Meeting8648/  – Infolge der Aktivitäten von Chevron-Texaco wurden in Ecuador über 480.000 Hektar Regenwald verschmutzt. „We are looking for justice – … Weiterlesen →