„Mar de plastico“- Woher kommt der Salat im Winter? Preis: Ausbeutung, Lohndumping, Sklaverei, Pestizide!

Haben Sie schon einmal gefragt, warum alles gleich schmeckt, wenn Sie Gemüse kaufen? Haben Sie sich auch gefragt, warum zurzeit die Preise für Nahrungsmittel steigen, obwohl die Produkte immer minderwertiger werden? Wissen Sie wirklich, woher Ihr Gemüse aus den Regalen … Weiterlesen →

Gemüse aus dem Plastikgarten Europas – Ausbeutung, Lohndumping, Sklaverei, Pestizide, Genmanipulation

Eine Armee von modernen „Sklaven“ arbeitet teils unter unmenschlichen Bedingungen, damit Obst und Gemüse aus Spanien zu jeder Jahreszeit die Regale der Supermärkte füllen. Das Geschäft mit den großen Handelsketten funktioniert nicht nur wegen der geschätzten 40 000 Gewächshäuser in der spanischen … Weiterlesen →

DIE SAATGUT-RETTER

In nur 100 Jahren gingen auf Grund von Monokulturen über 75 Prozent der biologischen Vielfalt verloren. So liegen in allen Supermärkten die selben Obst- und Gemüsesorten in den Regalen. Die Saatgut-Konzerne züchten Sorten, die die Landwirte nach jeder Ernte neu … Weiterlesen →

Etappensieg: Saatgut-Vielfalt schützen statt vernichten! EU-Agrarausschuss weist Saatgutverordnung zurück

Mit überwältigender Mehrheit (37:2) wies heute der Agrarausschuss des Europäischen Parlaments den umstrittenen Entwurf einer europäischen Saatgutverordnung zurück und forderte die EU-Kommission auf, ihn zurückzuziehen und von Grund auf zu überarbeiten. Auf eine gemeinsame Resolution zur Begründung einigte er sich aber nicht.

  • Veröffentlicht in: Agrar

Unser Saatgut ist in Gefahr

Der freie Tausch von Saat- und Pflanzgut zwischen Bauern und Gärtnern könnte strafbar werden. Auch gefährdete Sorten dürften ohne aufwändige amtliche Zulassung dann nicht weitergegeben werden. Derzeit läuft in Brüssel die Überarbeitung der EU-Richtlinien für die Vermarktung von Saat­ und Pflanzgut … Weiterlesen →

  • Veröffentlicht in: Agrar