Das schreckliche Schicksal der Mädchen, die von der Terrorgruppe Boko Haram entführt wurden! – Made-up to look beautiful. Sent out to die!

In den Medien ist es um die Terrorgruppe Boko Haram ruhig geworden, obwohl sie weiterhin eine Spur der Verwüstung hinterlässt. Allein im Jahr 2017 wurden 454 Frauen und Mädchen ihr als menschliche Bomben missbraucht. Diese schrecklichen Taten forderten 1.225 Tote. Weitere … Weiterlesen →

Terroralarm auf indisch – über 78.000 Polizisten achten auf „verdächtige“ Tiere – Republic Day terror alert: Why Delhi cops are looking for ‘suspicious animals’

Tiere als Selbstmordattentäter – Es ist keine FakeNews, sondern es geschieht gerade wirklich in Indien. Der Tag der Republik am 26. Januar ist ein Nationalfeiertag in Indien. Alljährlich findet an dem Tag eine Militärparade in der Hauptstadt Neu-Delhi statt. Indien feiert … Weiterlesen →

Unmenschlich! In Nigeria werden Schuljungen zu Mördern und verfolgen ihre ehemaligen Lehrer und Mitschüler – In Nigeria, schoolboys turned killers and came after their ex-teachers and students

Es ist Zeit, die sehr beschäftigte Welt an Boko Haram zu erinnern, die Kinder zu Mordwerkzeugen für ihre Zwecke abrichten. Die Boko Haram führen Listen von zu tötenden Menschen. Ganz oben stehen: Schulleiter, Prüfer, Grundschullehrer und Lehrer für Naturwissenschaften und … Weiterlesen →

HELLO WORLD ‪‎KOBANE‬ IS FREE – doch anscheinend hat die Welt es vergessen – und schaut beim Völkermord an den Kurden lieber zu, anstatt zu helfen!

Am 26. Januar 2015 meldeten die Frauen aus Kobane:  «Ja, es ist wahr – Kobane ist frei». Den Namen der kleinen Grenzstadt kennt die Welt, weil sich hier die kurdischen Verteidiger zäh den Angreifern der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) entgegenstellen. … Weiterlesen →

Boko Haram – die befreiten Mädchen berichten aus der Hölle!

BokoNachdem in Nigeria erstmals eines der vor über zwei Jahren von der Terrorgruppe Boko Haram entführten Mädchen aus dem Ort Chibok wiedergefunden wurde, konnte sich auch ein 16-jähriges Mädchen mit ihrem einen Monat alten Baby aus den Fängen der Boko Haram befreien. Sie wurde vor 18 Monaten aus ihrem Zuhause in Nord-Kamerun entführt und nach Nigeria verschleppt. Dort wurde das Mädchen mit einem Kämpfer von den Boko Haram verheiratet und zu einer Selbstmordattentäterin ausgebildet. Letzte Woche gelang es ihr zu entkommen und lief mehrere Tag durch die Sambisa-Sümpfe im nigerianischen Bundesstaat Borno. Müde, schwach und hungrig fanden sie die Mitglieder einer lokalen Verteidigungsgruppe, die das traumatisierte Mädchen dem kamerunischen Militär übergaben.

„Als die nigeranische Armee das Lager der Boko Haram angriffen, konnte ich in den Wald entkommen, wo ich mich eine Woche lang durchkämpfte, bis ich die ersten Menschen sah,“ berichtete das Mädchen. Sie ist eine der Tausenden, die von der Terrorgruppe  Boko Haram entführt wurden. Mittlerweile betrifft es nicht nur Nigeria, sondern die Entführungen gehen über die Grenzen hinaus und haben Kamerun, Tschad und Niger erreicht.

Am Sonntag konnten ihre Eltern das Mädchen endlich wieder in den Arm nehmen. Sie hatte Tränen in den Augen und erzählte, dass sie zu einer Heirat gezwungen worden war, der Mann sie aber wieder verließ.  Weiterlesen →

IS-Hochburg Raqqa – Frauen, die aus dem IS-„Kalifat“ geflüchtet sind, und neues Video – heimlich gefilmt – zeigt grausamen Alltag – Inside Raqqa: Women’s secret films from within closed city of ISIS

Das Video, das Frauen heimlich mit einer Kamera und Mikrofon unter ihrer Vollverschleierung haben aufnehmen können, zeigt die Dramatik, die sich in der Hochburg der Terrorgruppe IS Raqqa abspielt. Obwohl den Frauen als Verräterinnen die Todesstrafe droht, schreckte es sie … Weiterlesen →

Terroranschlag in Jakarta

Medien berichteten von insgesamt sechs Explosionen in Jakarta. Der Polizei zufolge könnte mindestens eine der Explosionen von einem Selbstmordattentäter ausgelöst worden sein. Der Sender Metro TV berichtete unter Berufung auf die Polizei, bis zu 14 Personen seien an dem Angriff … Weiterlesen →