Indios in Guatemala zeigen: Manchmal siegt David im Kampf gegen Goliath doch! Europäischer Konzern gibt auf! – Una hidroeléctrica española renuncia a un proyecto en Guatemala tras la resistencia indígena

Diesmal haben nicht die Konzerne gewonnen, sondern die indigene Gemeinschaften – Ein Grund zur Freude haben indigene Protestler in Guatemala, denn nach Jahre andauerndem Protest, gibt ein Europäischer Konzern auf und baut den umstrittenen Staudamm nicht mehr.

Tochter von Berta Caceres spricht über die Ermordung ihrer Mutter – Statement from the daughter of Berta Cáceres

Mein Name ist Berta Isabel Caceres: „Wir wollen keine Toten mehr, es reicht! Wir wollen, dass soziale Bewegungen sich solidarisieren, auf die Straße gehen und protestieren.“ Unter tiefem und aufrichtigem Schmerz informierten wir Sie über die niederträchtige Ermordung unserer Gefährtin, … Weiterlesen →

R. I. P. Berta Cáceres – Sie wurde ermordet! Deutsche Beteiligung am Agua Zarca

Unter tiefem und aufrichtigem Schmerz informieren wir über die niederträchtige Ermordung unserer Gefährtin, Mutter, Lehrerin, Schwester, Anführerin und Freundin Berta Cáceres, Gründerin des COPINH. Gestern erhielten wir die erschütternde Nachricht über den Tod von Berta. Wir Netzfrauen unterstützen Berta in … Weiterlesen →

Protest Staudamm Kanada – Euer Profit zerstört unser Leben – David Suzuki, Grand Chief, Stewart Phillip to visit Site C dam protesters

British Columbia, Kanada Anfang 2015: das größte Wasserkraftprojekt in der kanadischen Provinz. Das milliardenschwere Projekt ist bei der indigenen Bevölkerung und Umweltschützern umstritten. Drei weitere große Hydro-Power-Projekte mit einer Kapazität von 3000 MW befinden sich zurzeit in der Pipeline. Im … Weiterlesen →